166

Akinom
Zwei Dinge sind unendlich,dass Universum und die menschliche Dummheit aber bei dem Universum bin ich mir nicht so sicher. Albert Einstein

27.02.2020 19:37 • #381


Akinom
Vielleicht ist es manchmal besser mit einem Lächeln loszulassen,als mit Tränen festzuhalten

28.02.2020 17:43 • #382



Hallo mitleser,

Zitate, Sprüche die Mut machen und Hoffnung geben

x 3#3


Chingachgook
"Das Leben soll kein Straf sein, die Nacht soll für den Schlaf sein!" (Bertold Brecht)

28.02.2020 20:15 • x 1 #383


Akinom
Wenn's so einfach wäre?

28.02.2020 20:16 • #384


Tautropfen
Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, einzuhalten und sich zu besinnen.

Mark Twain

01.03.2020 15:16 • x 1 #385


Akinom
Lerne aus der Vergangenheit aber mache sie nicht zu deinem Leben.

02.03.2020 16:05 • x 1 #386


Akemi
Zitat von Schlaflose:
Wem wünscht du das denn, dir selbst? Für mich wäre das alles nichts

Dann fühl es dir nicht aufgedrängt...

05.03.2020 15:07 • #387


Tautropfen
Nur die Menschen, denen du wichtig bist, können dich hören, wenn du schweigst.

(Unbekannt)

20.03.2020 17:20 • x 1 #388


Akinom
Sich Sorgen machen heißt die Wolken von morgen über die Sonne von heute zu ziehen.

20.03.2020 17:46 • #389


klaus-willi
Zitat von Tautropfen:
Nur die Menschen, denen du wichtig bist, können dich hören, wenn du schweigst.

Aber wenn die Menschen die dir nah sind noch nicht mal höhren wenn du schreist.
Ich mag solch positive Sprüche schon ganz gerne.. habe aber wie früher und in letzter Zeit besonders gemerkt das es oft schöne aber leere Worte sind.

20.03.2020 17:52 • x 1 #390


Tautropfen
@klaus-willi

Es sind die Menschen die dich hören, denen "Du" etwas bedeutest.

Vielleicht bedeutest du ihnen dann nicht so viel.
Es gibt sowieso nur ganz wenige Menschen die einen wirklich meinen. Die dich spüren. Eben auch dann, wenn du still bist.

Und trotzdem sollten wir manchmal nicht den Stab darüber brechen, es könnte ja sein, dass sie auch gerade jemanden brauchen.

20.03.2020 18:01 • x 1 #391


klaus-willi
Zitat von Tautropfen:
Es sind die Menschen die dich hören, denen "Du" etwas bedeutest.

Ja das stimmt.
Aber leider ist die enzigste Person..meine Schwester .. vor 4 Monaten verstorben.
Ich wurde schon bei der Wohnungsauflösung und den ganzen Formalitäten alleine gelassen.
Mein Bruder seine Frau und deren Kinder hatten es noch nicht mal für nötig gehalten mir zu helfen.
Ok mein Bruder hat ein paar schwere Sachen mit runtergetragen aber das wars auch schon.
Meine Schwester hat mir immer geholfen..ob es um einkaufen geht oder wenn ich nach einer OP hilfe brauchte.

20.03.2020 18:06 • #392


Tautropfen
Vielleicht sprengt das hier den Rahmen.... aber soll mir mal egal sein.

Ein Gedicht von Jörg Zink

Die Brücke der Trauer

Lange stand ich vor der schmalen Holzbrücke,
die sich im stillen Gewässer spiegelte.
Es war eine Brücke zum Hin-und Hergehen,
hinüber und herüber.
Ich blieb stehen und dachte über das Gehen nach
und darüber, wie sich im Wasser der eine Weg
zu einem doppelten spiegelte.

Auch die Trauer ist ein Gang hinüber und herüber.
Hinüber, dorthin, wohin der andere ging.
Und zurück, dorthin, wo man mit ihm war
in der Zeit des gemeinsamen Lebens.

Und dieses Hin-und Hergehen ist wichtig.
Denn da ist etwas abgerissen.
Die Erinnerung fügt es zusammen, immer wieder.
Da ist etwas verloren gegangen.
Die Erinnerung sucht es auf und bringt es zurück.
Da ist etwas von einem selbst weggegangen.
Man braucht es und geht ihm also nach.
Man muss es bewahren, um weiter zu leben.

Man muss das Land der Vergangenheit erwandern,
hin un her.
bis einmal der Gang über die Brücke
auf einen neuen Weg führt.

@klaus-willi
Dein Schmerz ist verständlich. Er wird noch Zeit brauchen.

Trauer empfindet man für mich, nicht nur wenn Menschen sterben, sondern auch bei Trennungen.
Der Schmerz der Seele braucht Zeit um zu heilen.
Ich hoffe dabei immer, dass die Narben nicht ständig aufreissen.

20.03.2020 18:25 • x 3 #393


Tautropfen
"Wirf weg, damit du nicht verlierst!" ,ist die beste Lebensregel.

Friedrich Hebbel

(Da muss ich das Loslassen aber noch üben. Wenn es doch nur so einfach wäre!)

01.04.2020 17:17 • x 1 #394


survivor3
Zitat von Tautropfen:
"Wirf weg, damit du nicht verlierst!" ,ist die beste Lebensregel.Friedrich Hebbel(Da muss ich das Loslassen aber noch üben. Wenn es doch nur so einfach wäre!)




All the art of living lies in a fine mingling of letting go and holding on.

Havelock Ellis

01.04.2020 17:48 • x 2 #395


Tautropfen
Zitat von survivor3:
All the art of living lies in a fine mingling of letting go and holding on.



Danke Sur.

Aber in meinem Fall ist es besser komplett loszulassen. Kann ich aber noch irgendwie nicht.
Da ist im Moment nur eine Mischung aus Leere, wie gestorben sein, leider auch Hoffnung.
Ich wünschte gerade die Zeit würde schneller reisen.

01.04.2020 18:21 • x 2 #396


Tautropfen
Die Hand voller Asse und das Leben spielt Schach!

(Unbekannt)

04.04.2020 17:44 • #397


Chingachgook
Zitat von Tautropfen:
Die Hand voller Asse und das Leben spielt Schach!


Genau.

"Life is a b.i.t.c.h.!"

04.04.2020 18:32 • x 2 #398


Tautropfen
So sieht's aus... Verflixt aber auch...

04.04.2020 18:34 • x 1 #399


survivor3
When life gives you lemons, add salt and tequila.....

04.04.2020 18:36 • x 3 #400




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag