71

soleil
Du hast eine wirklich wunderschöne Stimme.
Deine Mutter würde sich ganz sicher darüber freuen und sehr stolz auf dich sein.

31.12.2019 06:23 • #41


Flame
Oh puh,danke...ich hoffe,dass sie stolz wäre.
Auch wenn sie sehen würde,dass Papa und ich uns nicht aufgeben und das wir fest zusammen halten.
Jetzt kommen die Tränen wieder aber das ist o.k.

31.12.2019 06:27 • x 1 #42



Hallo Flame,

Song für Mama

x 3#3


soleil
Zitat von Flame:
Oh puh,danke...ich hoffe,dass sie stolz wäre.Auch wenn sie sehen würde,dass Papa und ich uns nicht aufgeben und das wir fest zusammen halten.

Das ist wirklich schön. Ich bin mir auch sicher, dass sie es weiss. Das Leben endet nicht nach dem Tod, ich habe mich sehr mit dem Thema beschäftigt. Das ist beruhigend zu wissen finde ich.

31.12.2019 06:30 • x 1 #43


Flame
Meine Mutter hat sich damit auch beschäftigt und sie auch immer gesagt,dass es danach weitergeht.
Ich konnte das früher noch nicht so erfassen aber jetzt weiss ich glaub ich,was sie gemeint hat...

31.12.2019 06:32 • x 1 #44


soleil
Zitat von Flame:
Meine Mutter hat sich damit auch beschäftigt und sie auch immer gesagt,dass es danach weitergeht.Ich konnte das früher noch nicht so erfassen aber jetzt weiss ich glaub ich,was sie gemeint hat...

Tröstet dich diese Gewissheit nicht etwas?

31.12.2019 06:34 • #45


survivor3
Ein wunderschoenes Lied,Flame.

Fuer mich war es auch das erste Weihnachten ohne meine Mutter.

31.12.2019 06:40 • #46


Flame
@Survivor
Das tut mir leid...
Wie war es für Dich?

Ich wollte wie üblich "stark sein" was wie üblich nach hinten losging und so brauchte ich 2-3 Tage Zusatzmedikation.
War wieder zuviel alles...
Mit dem stark sein hab ich es nicht so...

31.12.2019 06:51 • #47


survivor3
Es war ruhig und eher melancholisch.
Hatte ein paar gute Gespraeche mit meinen Geschwistern und Gedankenaustausch ueber die gemeinsamen Zeiten.
Medikamente brauchte ich nicht.Ich hab die Gefuehle zugelassen und durchlebt.

31.12.2019 06:57 • #48


Flame
Das finde ich toll,wie Du das meisterst!

31.12.2019 07:01 • #49


survivor3
Danke
Jeder hat seine eigene Art mit der Trauer umzugehen und es ist alles richtig.
Ich wuensche dir auch weiterhin alles Gute und bewundere dich dafuer,wie du deine Liebe und deine Dankbarkeit in diesem Lied zum Ausdruck gebracht hast.

31.12.2019 07:08 • x 1 #50


Flame
@Survivor

Das möchte ich an dieser Stelle nochmal anmerken,dass ich meine Trauer nicht mit Medikamenten "ersticke".
Ich nehme meine Bedarfsmedikation,wenn ich merke,dass sich die Angstzustände in Richtung Panik steigern.
Auch unabhängig von dem Tod meiner Mutter.
Ich würde liebend gerne darauf verzichten und Du kannst mir glauben,dass ich es lange genug ohne Medikamente probiert habe (lange vor dem Tod meiner Mutter).

31.12.2019 07:20 • x 2 #51


Cati
Ein wunderbares Lied, Flame.

Für mich war es das erste Weihnachten ohne meinen Vater.

31.12.2019 14:46 • x 1 #52


Orangia
Ich bin beeindruckt, das hast du sehr schön und liebevoll gesungen

31.12.2019 14:56 • x 1 #53


DieAlex
Wieder ein sehr schöner Song Flame!

31.12.2019 15:01 • x 1 #54


Abendschein
Zitat von Flame:
Es ist soweit,der Song ist fertig geworden...Es hat etwas gedauert,mein Mann hat sich besondere Mühe gegeben um dieses Lied "würdig" mit Instrumenten zu untermalen.Ich möchte aber zunächst eine Triggerwarnung vorrausschicken:Der Inhalt könnte manch einem zuviel werden also wenn man sich gerade labil fühlt,vielleicht besser nicht anhören.Für mich ist das Lied Ausdruck meiner Trauer darüber,dass meine liebe Mama nicht mehr auf der Erde ist.Gleichzeitig aber ist sie noch immer hier denn lediglich ihr Körper ist gestorben.Sie selbst aber lebt weiter und das sogar ganz real:All das Gute,was sie mir,meinem Vater und der Welt mitgegeben hat,löst sich ja nicht in Luft auf nur,weil ihr Körper nicht mehr lebt.Die Energie unserer Lieben ist immer noch da und kann nicht verloren gehen.Darum geht es in dem Song.Mein Mann hat ihn mit einem einfachen Video zur Untermalung kombiniert:

@Flame das Lied ist so schön, Danke dafür.

01.01.2020 17:00 • x 1 #55


Icefalki
Wahnsinn dein Lied, und deine Stimme. Das hört sich echt professionell an. Sag mal auch deinem Mann, dass er super Arbeit geleistet hat und du natürlich auch. Boah, bin echt sprachlos, was ihr alles könnt. Hammer.

01.01.2020 17:13 • x 1 #56


Acipulbiber
Respekt

01.01.2020 17:16 • x 1 #57




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag