1

Hallo Zusammen,

seit vergangenem Jahr leide ich an Depressionen. Trotz medikamentöser und verhaltenstherapeutischer Behandlung hatte ich nun schon 3 Rückschläge. Immer dann, wenn das Escitalex abgesetzt wird. Nun habe ich auf http://www.stachelannone.info/#depressionen gelesen, dass die Stachelannone da helfen könnte. Gibt es dazu Erfahrungen? Hilft das wirklich? Dann wäre dies nämlich eventuell eine Unterstützung, wenn das Escitalex das nächste Mal abgesetzt werden soll.

LG

05.11.2016 15:24 • 02.04.2019 #1


4 Antworten ↓


laribum
gibt es dazu unabhängige Studien? Wenn nicht dann Finger weg und Geld im portmonaie lassen...

05.11.2016 17:38 • #2


Robinson
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich würde Kuhfladen essen, wenns hilft ! Aber der Markt ist noch nicht soweit.

05.11.2016 23:09 • x 1 #3


01.04.2019 00:41 • #4


DieAlex
Hallo

Herzlich Willkommen

Ich hab mal nachgeschaut.
Hier im Forum gibt es kaum Infos darüber.
Gibt nur nen Link dazu.
Das ist der,den du schon kennst.

Alles Gute!

02.04.2019 11:53 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag