Pfeil rechts
1

Stranger
Ich litt in jungen Jahren unter starkem Erröten, Hemmungen, Minderwertigkeitskomplexen und mangelndem Selbstvertrauen. Ich versuchte mit Autogenem Training, Progressiver Muskelentspannung, Psychotherapie und therapeutischer Hypnose, meinem Erröten und meinen Hemmungen Herr zu werden. Leider vergeblich.

Die Rettung nahte, als ich zehn Wochen lang die täglichen emotionalen Suggestivübungen vor dem Spiegel der Emotionalen Enthemmungsmethode von Tony Gaschler, praktizierte. Ich machte das Ganze wie ein Schauspieler, richtiggehend begeistert, voller Gefühl, Überzeugung und mit Leidenschaft und Intensität (so wie es Tony Gaschler empfiehlt). Nach den jeweiligen 10 - 12 Minuten vor dem Spiegel war ich oft schweissgebadet am ganzen Körper, so legte ich mich ins Zeug.

Ich ging dann auch meistens nach der emotionalen Spiegelübung unter Leute, so wie es der Autor empfahl, um den emotionalen Suggestionen in der Praxis Nachhaltigkeit zu verschaffen. Und tatsächlich, ich wurde von Woche zu Woche mutiger und selbstsicherer. Ich bin dadurch kein Partylöwe geworden, das war nicht meine Intention und entspricht nicht meiner wahren Natur.

Aber ich konnte danach wirklich vor jeder Person, egal ob Frau oder Mann, egal ob derjenige sozial einen sehr hohen Rang innehatte, frei, selbstsicher und ohne Hemmungen auftreten und sprechen. Das ist jetzt einige Jahrzehnte her, und der Erfolg hielt an. Diese Baustelle konnte ich dank der Methode von Tony Gaschler beheben.

26.05.2018 08:44 • 26.05.2018 x 1 #1