Hallo ihr Lieben,

vorgestern war ich auf der Autobahn unterwegs ... dann habe ich
2 hintereinanderfahrende LKW's überholt ... und los gings mit
der Panikattacke!

Aber nach dem Überholvorgang habe ich zu mir gesagt: Michael,
das hast du gut gemacht, es war halt eine unangenehme Situation,
noch dazu mit starkem Seitenwind ... ich glaube, ich habe sogar
das Viktory-Zeichen gemacht

Es kommt halt auf die Bewertung an ... also: ran an die Bewertung.

Schönes Wochenende
Michael

05.06.2009 14:00 • 06.06.2009 #1


3 Antworten ↓


Hallo,

hhm, das kenne ich ...

Ich versuche, den Panikattaken neue Namen zu geben. Damit verändert sich die Bewertung und mein Gefühl dazu (und damit dann wieder meine Angst und dieser blöde Kreislauf).
Ich nenne sie z.B: "Adrenalinschub", "Angstwelle", "Schwindel", "Angst", "Unsicherheit", "mulmiges Gefühl" oder "blödes Gefühl".

Früher hatte ich einfach nur sowas wie "Schwindel oder Kreislaufprobleme" - plötzlich hieß das Gefühl dann immer eine "Panikattacke", bzw. der kleine Schwindel entwickelte sich zu einer solchen. Oder ich hatte ein "mulmiges Gefühl", wenn ich auf einer Autubahnnaustelle neben einem Laster fahren musste - irgendwann hieß es nur PA. Früher ging es mir manchmal schlecht oder in meinem Kopf drehte sich alles, wenn ich zuviel Stress hatte oder heftigen Streit o. ä. - vor ein paar Jahren wurde es dann zu Panikattaken. Früher hatte ich manchmal Angst vor irgendwas - plötzlich hieß es Panikattacke.

Ich wünsche mir, dass ich wieder diese ganzen, vielen, differenzierten alten Gefühle haben kann. Und übe mich darin, das wieder zu lernen.

Was Du schreibst, Michael, zu den Bewertungen finde ich ganz wichtig.
Toll dass Du es geschafft hast, aus dem blöden Gefühl keine ausgewachsene Panikattake entstehen zu lassen. Und toll für mich als Außenstehende, es zu hören, dass das geht. Macht Mut.

Schöner Gruss,
Kolibri

05.06.2009 14:46 • #2


Zitat von Michael/Saarland:
Zitat:
Hallo ihr Lieben,
Hallo lieber Michael
Zitat:
vorgestern war ich auf der Autobahn unterwegs
.Warst du wieder mutig und hast dich konfrontiert,,, oder musstest du wieder wardas auf dem Weg zur oder von der Arbeit?..
Zitat:
dann habe ich
2 hintereinanderfahrende LKW's überholt ...
Du warst mal wiedermutig
Zitat:
und los gings mit
der Panikattacke!
und warum?ß du hast dir wieder kopfkino und stress gemacht stimmts,,,ist auch ne blöde brenzelige Situation LKWs zu überholen.. da kann immer mal einer ausscheren und einem im Toten Winckel erwischen ich mach das auch nicht gerne,, hab dabei auch immer ein ungutes Gefühl im Bauch..
Zitat:
Aber nach dem Überholvorgang habe ich zu mir gesagt: Michael,
das hast du gut gemacht, es war halt eine unangenehme Situation,
noch dazu mit starkem Seitenwind ... ich glaube, ich habe sogar
das Viktory-Zeichen gemacht
Siehste du hast dich selbst gelobt und auch erkannt und es bewertet und eingeordnet so war es recht,,, bravo,,
Zitat:
Es kommt halt auf die Bewertung an ... also: ran an die Bewertung.
Schönes Wochenende Genau so isses,,, Ran an den Speck,,,,dir auch ein schönes Wochenende,,

LG Suma
Michael

05.06.2009 15:09 • #3


Hallo Michael,
TOLL GEMACHT***
ja, klar kenn auch ich dieses Gefühl -
zwei LKW zu überholen - ist mulmig..
wie Suma schon schreibt...
doch mit Panik oder " Angst " in dem Sinne..
hab ich es nie zusammen gebracht....
für mich ist DAS ein ganz normales " mulmiges Gefühl "
Erst seit ich PA und diese Art von Angst KENNE...
bring ich es DAMIT in Verbindung....
doch ich WEIß, das es nichts damit zu tun hat**
Selbst dann nicht, wenn die körperl. Symtome dazu auftauchen...
und meine Angst wächst....
da sag ich mir...was soll den jetzt der Sch....
DAS war doch schon IMMER SO..
und ist nie ausgeartet in eine PA**
Erst JETZT..wo ich so " fixiert " bin....
DAS allein hilft mir dann schon,
um da wieder " runter zu fahren "...
zeigt mir mal wieder... Kopfkino**

Kompliment.. hast DU super gemacht**
weiterhin viel Kraft und Mut**
alles Liebe Anne

06.06.2009 08:00 • #4