Pfeil rechts
19

kirasa
Bärbels Geheimnis im Universum ...ok

02.09.2018 20:46 • #21


Space722
Esoterik hin oder her. Man darf zum Glück glauben an was man will, solange es einem hilft.

Und mir hilft es.

Denn Glaube versetzt Berge.

Gruß

Space

03.09.2018 08:01 • #22



Das Geheimnis

x 3


So ist es !

03.09.2018 08:53 • #23


Ich weiß nicht, ob man das Ganze einfach als esoterischen Quatsch abtun kann.

Es gibt eine Menge an "Dingen", die man nicht sehen, wohl aber als Kraft wahrnehmen kann. Liebe z. B.
Oder Schönheit - wo kommt sie her? Oder der unglaubliche Aufbau einer einzigen Körperzelle. Ist das einfach aus sich selbst heraus entstanden? Die Vielfältigkeit der Natur, die Millionen von Arten, Tiere und Pflanzen. Das, was der Mensch an Kunst hervorbringt, das Denken mit all der Schöpferkraft, die man an "den Früchten" sehen kann, an riesigen Gebäuden, Brücken, jeder komplizierten Maschine ... alles ohne Ursache und "Urheber", also auch, dass der Mensch so etwas kann? Fällt mir schwer zu glauben.

Ich glaube, dass wir in Wirklichkeit nur einen winzigen Bruchteil verstehen bzw. erkennen können, und so gibt es vieles, dass wir uns mit aller menschlichen Intelligenz (noch) nicht erklären können. Auf die Ratio allein würde ich mich jedenfalls nicht verlassen.

Hier müssen die Meinungen ja auch nicht übereinstimmen; wer mit seiner Haltung klarkommt - das ist dann doch in Ordnung.

03.09.2018 14:18 • #24


Übrigens bin ich nselbst keineswegs für "Bestellungen beim Universum" zu haben. Die aus dieser Formulierung sprechende Haltung kommt mir seltsam anmaßend vor: Ein Automat, der Einfachheit halber genannt "Universum", in den ich oben eine Bestellung hineingebe und unten hat gefälligst die Ware rauszukommen ... so funktioniert es in meinen Augen nicht.

Aber Wünsche können schon auch eine Kraft haben, wie oben von mir geschrieben. Eine Zielausrichtung bringt das Schwungrad in Bewegung, das kann zu beiden Seiten hin geschehen; das ist aber gar kein Geheimnis, sondern einfach eine folgerichtige Entwicklung.

03.09.2018 16:44 • #25


Zitat von Chillangel:
Es gibt eine Menge an "Dingen", die man nicht sehen, wohl aber als Kraft wahrnehmen kann. Liebe z. B.
Oder Schönheit - wo kommt sie her? Oder der unglaubliche Aufbau einer einzigen Körperzelle. Ist das einfach aus sich selbst heraus entstanden? Die Vielfältigkeit der Natur, die Millionen von Arten, Tiere und Pflanzen. Das, was der Mensch an Kunst hervorbringt, das Denken mit all der Schöpferkraft, die man an "den Früchten" sehen kann, an riesigen Gebäuden, Brücken, jeder komplizierten Maschine ... alles ohne Ursache und "Urheber", also auch, dass der Mensch so etwas kann? Fällt mir schwer zu glauben.


Das ist doch völlig unstrittig, da rennst Du bei mir offene Türen ein.
Die Frage ist doch nur, ob man ohne Not hinter dem zurückbleiben will ,was wir immerhin schon wissen können in puncto Wissenschaft, Psychologie, Medizin usw. Ansonsten ist jedem Hokuspokus Tür und Tor geöffnet.
Wenn mein Auto streikt, bringe ich es in die KFZ-Werkstatt anstatt das Universum zu bemühen, wenn ich eine Blinddarmentzündung habe, gehe ich zum Arzt usw.

Hier lesen bestimmt eine Menge user still mit, die eine gewisse Schwellenangst haben, etwa zum Psychologen zu gehen. Da bietet sich so eine Methode natürlich an und wertvolle Zeit geht verloren, bis man bemerkt, dass der ganze Spuk nichts taugt.
Insofern finde ich einen solchen Thread auch ganz und gar nicht unproblematisch.

Aber selbstverständlich darf jeder glauben, woran er mag. Klar.

03.09.2018 18:13 • x 1 #26


Hallo!

Oh ja, dann haben wir eine ganz ähnliche Einstellung - und wohl nur ein wenig aneinander vorbeigeredet.

Gegen Hokuspokus habe ich auch was.

03.09.2018 20:08 • #27




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag