Pfeil rechts

R
Hey! Ich bin 28 Jahre alt und komme aus Dresden.

Ich habe mich nun dazu entschlossen, mich hier anzumelden.

Mir gehts in den letzten Tagen wieder echt dreckig, habe Depressionen und fühl mich extrem einsam.

Ich bin wirklich schlecht darin, Beziehungen ( egal ob Freundschaft oder Partnerschaft ) am Laufen zu halten und komme oftmals mit vielen Leuten einfach nicht zurecht. Meistens kuppel ich mich nach einer Weile von selbst ab und ziehe mich zurück, was jedoch meine Depressionen schürt.
Wenn ich jemanden gefunden habe, den ich echt mag ( also eine Frau halt ), neige ich dazu, mich auf diese Person festzufahren und mache dadurch alles kaputt durch eine unbewusste, extrem aufdringliche Art _ Ich hasse mich dafür so krass... erst vor wenigen Tagen habe ich wahrscheinlich jemanden vertrieben, den ich seit langem ( also seit wirklich LANGEM ) extrem sympathisch fand und es zerreißt mich innerlich. Es macht mich total fertig... Niemanden, den ich hier in Dresden kenne ( einschließlich Freunde / innen ) sind so wie sie.
Mit ihr wäre ohnehin nur eine Freundschaft möglich und mehr will ich auch garnicht. Hauptsache sie bleibt ein Bestandteil meines Lebens... aber ich habe gemerkt, dass ich mich trotzdem extrem in sie verschossen habe und das macht mir wirklich zu schaffen. Es hilft mir auch nicht gerade dabei, die Füße still zu halten und nicht aufdringlich zu sein... Ich meine zu merken, dass sie mich nun nach und nach meidet, bzw mehr Abstand aufbaut. Vll mache ich mich auch total umsonst verrückt aber erfahrungsgemäß wird es darauf hinaus laufen. Ich würde das nicht verkraften, denn ich bin davon überzeugt, dass ich niewieder jemanden kennen lerne, mit dem ich so viele Gemeinsamkeiten habe. Ich mag sie und sie ist einfach toll Ich kenne sie übrigens nur aus dem I-Net aber sowas macht mir nichts aus. Im Gegenteil, I-Net funzt bei mir meistens besser. Wir hatten auch viele Gespräche in denen ich sie ganz gut kennen lernen durfte.

Durch schlechte Erlebnisse von meiner Kindheit an bis heute, habe ich eine spezielle Sicht auf den Großteil der Menschheit. Zum einen bin ich froh, dass mich diese ganzen Erlebnisse dazu gebracht haben, eine differenzierte Sichtweise auf alles zu entwickeln, aber zum anderen bin ich dadurch praktisch unfähig, in dieser Gesellschaft Fuß zu fassen und glücklich zu werden, was meine Depris zusätzlich verstärkt. Wie zum Teufel soll es weiter gehen? mist the World... das geht schon mein ganzes Leben lang so.

Nun würde mich interessieren, ob hier vielleicht ein paar Dresdnerinnen unterwegs sind ( ca mein Alter, plus minus ), denen es vll genauso geht?

Ich würde mich über Antworten freuen

22.02.2015 05:16 • 22.02.2015 #1


6 Antworten ↓


Big-Lothar
Huhu Roman,
Der Großteil deines Berichtes könnte echt von mir sein.
Ich habe auch so manches Mädel vergrault durch meine Art. Ich habe auch mit Mädels im Netz geschrieben alles lief gut. Aber als ich n Bild, welches gar nicht mal schlecht war, ihnen geschickt habe kam keine Antwort mehr. Oder habe ich mal etwas mehr Gefühle gezeigt wurde ich sogar beleidigt. Ich hab echt angst weitere Gefühle zu zeigen. Ich kann dir also nur den Tipp geben niemals Gefühle zu zeigen denn sonst macht man sich unbeliebt. Ist in meinen fällen jedenfalls so. Ich selber werde nie wieder Gefühle äußern und zeigen denn dadurch verliert man diese Personen. Mehr kann ich leider auch nicht sagen. Wenn der thread hier gelöscht werden soll wie du es im anderen Bericht wünschst kannst du dich auch an mrsangst wenden. Sie ist ne Moderatorin und kann dein Wunsch nach Löschung an die admins weiter leiten. Gruß einsam Berlin.

22.02.2015 12:02 • #2


A


Frauen aus Dresden oder Umgebung anwesend?

x 3


R
Hey EinsamBerlin!

Es tut mir echt leid, das zu hören. Ja es ist verdammt schwer nach solchen Niederschlägen wieder Vertrauen zu fassen. Aber sich zu verstellen, bringt da glaube ich nichts. Zeig deine Gefühle, wenn du wieder Mut gefasst hast, bzw sei einfach der, der du bist ^^

Was die Sache mit dem Foto angeht, sowas ist echt mies und kann das Selbstvertrauen brutal kaputt machen. Gib nicht auf!

Bei mir ist es in dem Fall nicht so. Sie weiß wie ich aussehe, sie kennt meine Gefühle, etc. Wir haben viel gemeinsam, auch was die Vergangenheit angeht. Ich weiß auch, dass alles stimmt, was sie sagt. Und wie gesagt, es geht eh nur um Freundschaft.

Ich hab einfach übertrieben... nach so langer Zeit lerne ich endlich jemanden kennen, der richtig cool ist und mich aus meiner Einsamkeit holt und ich versau es. Jammer sie mit meinem schei. voll obwohl sie eigenes Zeug zu bewältigen hat, bin zu aufdringlich, etc... es hat sich einfach so toll angefühlt, nichtmehr so einsam zu sein und ich konnte damit wiedermal nicht umgehen.

Thx für deine ANtwort Ich denke, der Thread kann vll doch bleiben... ach ich weiß es nicht. Mir ist unwohl dabei, öffentlich darüber zu reden. Auch wenn ich sie niemals namentlich erwähnen würde, fühle ich mich so als ob ich hier was Falsches mache...

22.02.2015 12:45 • #3


kalina
Lieber Rome und EinsamBerlin,

ich glaube dass es viel viel besser ist jemanden im real life statt Internet kennenzulernen.
Und wenn im Internet, dann möglichst schnell die Person persönlich treffen.

Das zeigt nämlich viel schneller, ob man sich wirklich versteht, im echten Leben.
Im Internet hat man eine Distanz, da kann es leicht zu Täuschungen kommen.

Das geht nicht nur Euch so, sondern vielen anderen auch.

Man muss im real Life auf Menschen oder Frauen zugehen.

22.02.2015 13:39 • #4


R
Hey Kalina Ich danke dir für deine Antwort.

Mir fällts hier extrem schwer, andere Leute kennen zu lernen. Mit den Meisten komm ich nicht zurecht. Ich hab ne' sehr direkte Art und irgendwie neige ich dazu, auf kurz oder lang mit jedem anzuecken. Außerdem hab ich schon massig schlechte Erfahrungen gemacht und tu mich daher nicht leicht mit neuen Menschen. Meist bin ich anfangs auch ziemlich introvertiert und kann nicht der sein, der ich eigentlich bin...
In meinem Leben läuft andauernd alles schief und ich hab andauernd Downs und Selbsthass, zZ auch wieder brutalen Schlafmangel und irgendwie bin ich andauernd kurz vorm Heulen, lol.
Es ist nicht so, dass ich nix unternehme. Ich geh auch auf Parties, etc und bin dann auch immer ganz gut drauf aber das is mir alles zu oberflächlich und ich hab noch nie wirklich jemanden kennen gelernt, der wirklich zu mir passt. Meine anderen Freunde / innen leben ihr Leben und sind voll glücklich, ein funktionierender Teil der Gesellschaft zu sein. Ich bin der Einzige, der da nicht reinpasst und kuppel mich ab.

Im Internet war das bisher halt meistens einfacher...

22.02.2015 14:51 • #5


Big-Lothar
Huhu Roman. Ja dass stimmt voll und ganz. Ich habe mich hier angemeldet und nun habe ich ein weiblichen Schutz Engel gefunden. Der auch sich um mich voll sorgt und ich mich auch um sie sorge. Im Internet ist es halt einfacher. Ich habe sogar durch dieses Forum mein erstes date. Nein Gefühle werde ich nicht mehr zeigen. Das geht bei mir immer nach hinten los. Weil ich meine Gefühle nicht unterdrücken kann. Ich bin halt so blöd und zeige immer meine Gefühle zu schnell. Das ist bei mir genau wie bei dir sonst. Alles was du geschildert hast trifft auch auf mich zu.

22.02.2015 17:42 • #6


H
Hi Rome.
Das Problem ist, Du wirst so halt auf Dauer niemanden binden / halten können... ich bin da ja ähnlich drauf und weiss daher Bescheid.
Eigentlich müsstest Du das Grundproblem angehen, welches heisst, dass Du erstmal mit Dir selber klarkommst, bevor Du mit Frauen anbandelst. Die Mädels haben da leider so ein extremes Gespür für... sage ich aus Erfahrung.

22.02.2015 23:09 • #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler