19

Lea2311

Lea2311


198
7
93
Okay, danke bis später

23.03.2019 18:49 • #21


Peppolino


Frauen und Treue. Ja ne. Is klar. Grins frech.....

Er ist bei der Arbeit und sie hat mit dem Nachbarn Spass oder dem besten Freund oder oder.... Da gibt es zig von. Und der arme Kerl ahnt von nix.

Alles schon da gewesen. Es muss nur das Vertrauen stimmen das der Seitensprung schweigt, und das wird er wenn er mehr will.

Doch ich redete ja nur von einem Nümmerchen auf die Schnelle. Nicht von jahrelangen Affären wie viel zu viele Frauen sie haben.

Warum auch nur einen Mann ? ....grins frech

Einen wegen dem Geld einen wegen dem Ansehen und einen für die Kiste....

Wie oft ist das schon vorgekommen....

Ja... Die Mànner sind nicht mehr so dusselig und glauben alles was der verneintliche Hundeblick verspricht.

Bis das Konto leergeräumt ist, das Auto verpfändet und das Haus nach der Scheidung vetkauft wegen der Gütertrennung...

Und Zack hat sie plotzlich den Liebhaber aus dem Ärmel gezaubert.

Das passiert tagtäglich millionenfach.

Wenn man dann als Frau an einen derart verarschten Kerl gerät, braucht man respektive Frau sich nicht wundern.

Glaube ein solcher Mann würde gerne treu sein. Er vertraut nur keiner Frau mehr. Wer will es ihm verùbeln.

Doch wer hat denn nun zuerst verletzt und gedemütigt ?

Frauen die es nicht wert sind das man sie so nennt.

Denen sollten die Frauen mal den Marsch geigen die nicht so sind.

Denn sonst hat bald gar kein Mann mehr Vertrauen in die Damenwelt.

Auch manche Anaprüche die ein Mann so erfüllen soll sind scheinbar selbstverständlich geworden.

Er muss gut aussehen. Er muss einen super Job haben mit dem sie angeben kann. Er soll jede Menge Geld verdienen, möglichst deswegen 48 Stunden am Tag arbeiten und gleichzeitig jede Menge Zeit für die Familie haben. Nicht mal seine. Nein Frau und deren Kinder die er auch noch finanziell unterstützen ( darf) sonst gibts keine Zärtlichkeiten.

Er soll ihr den Rücken stärken,immer für sie da sein, natürlich Geschenke machen, einen dicken Wagen haben und mindestens 2 mal im Jahr in der Südsee Urlaub machen mit der ganzen Korona.

Abgesehen davon soll er noch die Kinder mit erziehen die gar nicht seine sind und nicht zu guterletzt muss er ein Hengst im Bett sein damit man den Freundinnen auch was zu erzählen hat.

Da wird ein Kerl nach dem anderen gesucht und immer wieder sind solche Frauen dann entäuscht....

Tja..... Woran das nun liegt. ? Sicher am Mann. An was auch sonst. Denn Frauen, ihre Ansprüche und die mangelnde Selbsteinsicht verleiten sie ja geradezu dem armen Kerl der gar nicht weiss wie er den ganzen Ansprüchen gerecht werden soll , die Schuld in die Schuhe zu schieben.

Wenn der dann mal ausbricht und mal Spass haben will ohne Verpflichtungen wundern sich manche Damen.

Denn das einzigste was in einer solchen Beziehung wenn man es so nennen will selbstverständlich war, ist die Selbstvertändlichkeit ihrer Ansprüche an ihren Mann, der genau so,nicht mehr lange ihrer bleiben wird.

So. Das musste mal raus. Jetzt dürft ihr mich gerne verbal steinigen. Doch ich spreche da für viele Männer die von solchen Frauen ein Lied singen können.

Da sitzen sie nun nach 2 Jahren Beziehung mit Lockenwicklern im Haar, Badelatschen oder Birkenstock im Bademantel mit ihrer Quark Gurkenmaske wenn er abends nach Hause kommt, machen sich nicht mehr hübsch, haben teilweise den Respekt vom gegenüber verloren und haben Migräne wenn es um das einzigste geht was sie noch verbinden könnte.

Viele wundern sich dann warum er irgendwann fremd geht.

Ich wundere mich dann nicht

War nur mal ein Denkanstoss

23.03.2019 19:02 • #22


Lea2311

Lea2311


198
7
93
Du hast aber ein gruseliges Weltbild also solche Personen gibt es immer, aber meiner Meinung nach eher die Minderheit.. und nicht so wie du schreibst fast jeder.. oder du hältst dich in den falschen Kreisen auf.

23.03.2019 19:07 • #23


Peppolino


Ich schrieb viele und es gibt sie millionenfach.

Ich habe nicht geschrieben fast jeder.

Nicht das Wort im Mund herumdrehen. Der älteste Trick der Welt

23.03.2019 19:11 • #24


Lea2311

Lea2311


198
7
93
Frauen und treue klingt für mich sehr nach Verallgemeinerung hast ja nicht geschrieben ein paar Frauen und treue

23.03.2019 19:12 • #25


Peppolino


Dann kommt noch dazu wieviel Lebenserfahrung jemand hat, wie alt man ist und ob man aus dem rosaroten Barbiealter schon entwachsen ist. Manche haben ihre rosarote Brille ewig auf.

Man kann auch in Krümmel suchen wenn einem keine Argumente einfallen.

So. Bin wieder raus. Danke fürs lesen. Schönen Abend noch und lasst die Männer nicht alleine immer so alt aussehen. Frauen sind auch keine Engel.

23.03.2019 19:13 • #26


kalina

kalina


5418
6
5406
Zitat von Peppolino:
Doch ich spreche da für viele Männer die von solchen Frauen ein Lied singen können.


Ich spreche das diesen Männern nicht ab. Ja, solche Frauen gibt es. Ich finde solche Frauen ganz furchtbar! Und die Männer, die an solche Frauen geraten tun mir wirklich leid. Denn sowas hat keiner verdient.

Besser ist es aber, wenn ich jetzt nicht anfange über diejenigen Männer zu reden, die Frauen verarschen, ausnützen, betrügen, belügen, mit Ihnen spielen, nach einem halben Leben im Alter dann für eine Jüngere austauschen usw....

Denn wenn ich damit anfangen würde, dann würde das ganze Bücher füllen! Bücher voll mit Widerwärtigkeiten.

Ich weiß aber auch ganz genau, dass es auch viele gute, faire und feine Männer gibt. Zum Glück.

23.03.2019 20:12 • x 3 #27


kalina

kalina


5418
6
5406
Zitat von Lea2311:
Mein Problem ist, eigentlich weiß ich sogar, dass er niemals Fremdgehen würde.. er ist auch absolut nicht der Typ dafür & treue ist ihm unglaublich wichtig... ich bin selbst auf seine Vergangenheit eifersüchtig, also das Problem liegt bei mir und nicht bei ihm.
Wie bist du denn früher damit umgegangen? Und wie hast du es geschafft nicht mehr so eifersüchtig zu sein?
Danke und liebe Grüße


Ich weiß nicht genau, wie oder warum es bei mir besser wurde. Außerdem ist das vielleicht individuell, also, was bei mir so war, kann bei Dir vielleicht ganz anders ablaufen.
Es ist ja auch nicht so, dass ich heutzutage gar nicht mehr eifersüchtig wäre; ich weiß nur, dass es besser wurde und dass es in meiner Ehe für mich ganz normal war, dass mein Mann auch oft was ohne mich gemacht hat. Und andersherum auch. Das lag aber auch an ihm. Er hat oft klare Grenzen gesetzt. Ich fand das gut.
Ich finde es gut, wenn man nicht immer alles zusammen macht, wenn man auch trotz Beziehung andere Freundschaften und auch eigene Hobbys beibehält.
Das ist gut fürs Selbstbewusstsein. Hab ich aber auch lernen müssen.
Wenn Dein Freund also was mit den Freunden machen möchte, dann lass ihn. Ich glaube, dass diese Freiräume erstens gesund sind und zweitens die Beziehung dadurch länger hält. Das ist zumindest mein Eindruck mittlerweile. (Ich bin zwar geschieden, das hatte aber andere Gründe)
Das Wichtigste aber: such auch Du Dir Hobbys und mach immer mal wieder was mit eigenen Freunden, nimm Dir auch eigene Freiräume. Gib auf keinen Fall alles für ihn auf. Das ist nicht hilfreich für die Beziehung.

Was ich auch gemerkt habe: je mehr ich mich geliebt gefühlt habe, desto weniger eifersüchtig war ich, weil ich mich sicher gefühlt habe.
Je weniger ich mich geliebt gefühlt habe, desto eifersüchtiger war ich.
So war das zumindest bei mir.

Das kann bei Dir aber vielleicht auch ganz anders sein.

23.03.2019 21:42 • x 1 #28


Lea2311

Lea2311


198
7
93
@kalina Dankeschön, du hast recht.. ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen

23.03.2019 23:09 • x 1 #29




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag