Pfeil rechts
114

T
Zitat von Krokodil90:
die Antidepressiva habe ich mit der Zeit abgesetzt, das Tavor und die Schlaftabletten wie gesagt abrupt, was ich definitiv nicht nochmal machen würde…
Ich bin immer etwas in Zwiespalt diesbezüglich. Auf der einen Seite ist es natürlich ne Qual ohne oft, aber denke jetzt wo ich alles abgesetzt habe nochmal anfangen?
Mal schauen was das Gespräch mit dem Arzt ergibt…

Momentan nimmst du nix aber oder?

habe mir das zu herzen genommen und seit 2 Tagen kein Tavor eingenommen obwohl ich noch 2 Tabletten Tavor da habe. Was hast du für beschwerden? Unruhe und diese Gedanken worüber wir geschrieben hatten?

12.02.2024 23:31 • #321


K
@tofa2021 nein, nehme gar nichts. Eigentlich überlege ich mal wieder Antidepressium zu nehmen da die Depression echt sehr schlimm ist seit einiger Zeit. Andererseits denke ich dran dass man es dann absetzen muss wieder.
Also meine Beschwerden sind eigentlich hauptsächlich diese extreme Hoffnungslosigkeit, Sinnlosigkeit, innere Leere, kann mich schwer zu Dingen aufraffen, Tinnitus und diese Gedanken worüber wir schrieben.

12.02.2024 23:39 • #322


A


Studium und Angststörung - bin einsam & überfordert

x 3


Britta35
@Krokodil90 was machst du gegen die Symptome konkret? Finde es super dass du gar keine Medikamente nimmst das ist schon ein großer Erfolg.

12.02.2024 23:42 • x 1 #323


K
@Britta35 danke sehr. Also ich versuche mich trotzdem so gut wie es geht zu motivieren für Spaziergänge oder leichten Sport. Lese viel über Depressionen und was helfen kann, höre einige Podcasts dazu was andere gemacht haben. Mein Therapeut ist leider aus der Praxis raus und deshalb muss ich mich um eine neue Therapie kümmern, was echt ärgerlich ist weil ich auch keine Vertretung bekam von den Kollegen.
Das Schlimme ist, dass ich oft irgendwas anfange um nicht zu viel zu grübeln aber so gar keinen Spaß empfinde dabei, zum Beispiel beim lesen oder kochen, was ich früher gerne machte.
Am meisten hilft noch, gemeinsam mit Freunden was zu machen, aber die haben oft keine Zeit weil alle in Partnerschaften sind und möchte auch keinen runterziehen mit meiner Laune. Was hilft dir?

12.02.2024 23:51 • #324


Britta35
@Krokodil90 im Moment wenig ich muss bald in eine Klinik weil meine Mutter ja seit einem Jahr bei mir wohnt weil ich Angst alleine habe. Sie aber auch sehr toxisch ist teilweise.

13.02.2024 00:01 • #325


K
@Britta35 na toll, das ist ja nicht gerade hilfreich als Umfeld wenn man sich eh nicht gut fühlt.
In eine psychosomatische Klinik?

13.02.2024 00:38 • #326


Britta35
@Krokodil90 ja sie kümmert sich schon um mich und ich hatte schon 4 mal die Möglichkeit gehabt in eine Klinik zu gehen aber ich bin immer wieder abgereist. Einfach weil ich es dort nicht ausgehalten habe.

13.02.2024 02:06 • #327


T
Zitat von Britta35:
ja sie kümmert sich schon um mich und ich hatte schon 4 mal die Möglichkeit gehabt in eine Klinik zu gehen aber ich bin immer wieder abgereist. Einfach weil ich es dort nicht ausgehalten habe.

aber was heisst ich habe es nicht ausgehalten wegen was genau?

13.02.2024 02:07 • #328


Britta35
@tofa2021 wegen der Anspannung. Ich habe mich da eingesperrt gefühlt und wollte wieder heim. Vielleicht auch wegen der Angst so Beklemmungen hatte ich immer dort. Waren zweimal im Krankenhaus und zwei mal in einer Psychosomatik. Und am selben Tag wieder heim ich wollte da nur noch weg. War bereits 20 mal stationär vielleicht deswegen.

13.02.2024 02:08 • #329


T
Zitat von Britta35:
wegen der Anspannung. Ich habe mich da eingesperrt gefühlt und wollte wieder heim. Vielleicht auch wegen der Angst so Beklemmungen hatte ich immer dort. Waren zweimal im Krankenhaus und zwei mal in einer Psychosomatik. Und am selben Tag wieder heim ich wollte da nur noch weg. War bereits 20 mal stationär vielleicht deswegen.

Oh man, und dort konnte dir wegen der Anspannung keiner helfen? also Ärzte die dich versuchen zu überreden damit du bleibst trotz der Angst davor. Ich würde es nochmal versuchen am besten, und dort bleiben egal wie schlimm es sich anfühlt. Dieses gefühl legt sich dann nach tagen bestimmt.

13.02.2024 02:41 • #330


Britta35
@tofa2021 die wollten mir alle helfen aber mein Flucht Reflex war sehr groß.

13.02.2024 03:21 • #331


K
@Britta35 verstehe das schon gut, ist bei mir auch ein Grund dass ich in keine Klinik gehe.
Nicht wegen Anspannung direkt sondern Angst dass ich wegen der Depression nicht genug Rückzug finde und Ruhe und es mir noch schlechter geht.

13.02.2024 03:42 • #332


T
Oh man, ich mag es auch nicht in kliniken usw zu sein es bedrückt mich total, war zwar noch nie in einer Psychosomatischen klinik aber ich denke das ist das beste was ich mir tun kann.

13.02.2024 03:49 • #333


Kermit
@tofa2021 Anders geht es nicht ! Du brichst Dir keinen zacken aus der Krone wenn Du da hin gehst. Das einzige was hilft. Auf Dauer ohne an tabletten kaputt zu gehen.

13.02.2024 11:55 • #334


Britta35
@Krokodil90 ja genau so geht’s mir auch.

13.02.2024 13:57 • #335


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. med. Ulrich Hegerl