Pfeil rechts
16

fourofour
Zitat von Türknopf:
und weißt Du wie die heißt?

Habe gerade nachgeschaut. Gabriele Kahn.

Mit ihrer Methode kenne ich mich nicht aus. Das Buch wollte ich mal kaufen und lesen. Mir fehlen aktuell die Ressourcen dazu. Die Leseprobe fand ich persönlich hochinteressant.

Vor 38 Minuten • x 1 #21


T
Sehr interessant! Sie hat auch eine Therapeutenliste auf ihrer Internetseite. Man muss nur die richtigen Namen kennen, dann findet man alles

Vor 32 Minuten • x 1 #22


A


Traumatherapie, ETS, PITT unter Medikamenten möglich?

x 3


N
Zitat von Türknopf:
Dass Du keine Medikamente nimmst find ich total stark! Ich habe es jetzt leider nicht mehr ausgehalten und war über ein Jahr ohne. Ich fand das so toll, leider bin ich so tief abgestürzt, dass ich nicht mehr konnte. 24/7 Panikattacken

Ich denke wenn ich Medikamente nehmen könnte,wäre manches einfacher gewesen.Aber ich konnte und kann nicht,Erzeugerfamilie war auf Dro. jeglicher Art.Ich bin psychisch zwar durch die Hölle gegangen,aber ich brauche keine Medikamente.Ich bin mental stark und glaube das man es auch ohne Medikamente schafft.Das trifft nur für mich zu.

Vor 31 Minuten • #23


T
@Nurce kenn ich! Meine Erzeugerfamilie auch, Alk. über Generationen! Toll, dass Du das geschafft hast. Vielleicht kann ich es irgendwann auch, das hoffe ich jedenfalls

Vor 26 Minuten • #24


N
Ich bin davon überzeugt,dass man es auch ohne Medikamente schaffen kann.Ist meine Geschichte und bitte nicht beurteilen und verurteilen.Ich möchte fühlen und nicht durch Medikamente nichts fühlen oder nur gedämpft.Ich möchte mich ohne Medikamente selbst regulieren,dass schaffe ich und ich bin Stolz

Vor 21 Minuten • x 2 #25


Z
@Nurce ich finde es gut, dass du ausdrücklich sagst, dass es deine Geschichte ist. Ohne Medikamente.

Ich nehme Medikamente und werde es in absehbarer Zeit auch nicht ohne versuchen. Das habe ich gerade gelernt zu akzeptieren.

Vor 13 Minuten • x 3 #26


T
@Nurce ja das ist auch meine Sorge mit dem fühlen, versteh ich absolut. Ich guck einfach wie es gehen wird für mich. Aber echt voll gut, dass Du das so durchziehst

Vor 9 Minuten • x 1 #27


fourofour
Zitat von Nurce:
Ich möchte mich ohne Medikamente selbst regulieren,dass schaffe ich und ich bin Stolz

Das ist ein gutes Ziel.
Nach der Traumatherapie habe ich die nach und nach abgesetzt. Seither keine Dauermedikamentation.

Vor 9 Minuten • #28


N
Es ist mein Weg und für mich der richtige Weg und dieser Weg ist hart,weil ich keine Medikamente nehme.Aber für mich ist das mein Weg und der ist gut so.

Vor 7 Minuten • x 1 #29


T
@Nurce ich verurteile mich seit 10 Tagen manchmal dafür, dass ich wieder einschleiche und es nicht geschafft habe. Ich weiß das hilft mir nicht, trotzdem ist es für schon auch eine Niederlage

Gerade eben • #30


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler