» »

201704.11




90
3
Köln
35
«  1, 2, 3, 4, 5  »
1. Wenn dein Freund gut für sich sorgen möchte, ist das doch großartig. Menschen, die ihre Grenzen nicht (er-) kennen und irgendwann mit einem Burnout herum hängen (dann gar nicht mehr arbeitsfähig!) gibt's zuhauf.
2. Was hat das mit dem Forum "Bindungsangst" zu tun?
3. Findest du Erpressung den richtigen (erwachsenen und gesunden) Weg?

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


1548
28
172
  04.11.2017 14:04  
nun ich würde auch sagen, dass ihr getrennte buden haben solltet. klar hat er da kein bock zu, weil er dann alles allein machen muss. ja und? sein problem.

Danke1xDanke




140
7
24
  04.11.2017 15:33  
Hoffnungsfroh hat geschrieben:
Findest du Erpressung den richtigen (erwachsenen und gesunden) Weg?


auf sowas antworte ich nicht..

Maldur hat geschrieben:
nun ich würde auch sagen, dass ihr getrennte buden haben solltet
ja das sehe ich auch so. werde ich in Angriff nehmen.

Reenchen hat geschrieben:
Hier ist so ein harmloser Link http://www.focus.de/wissen/mensch/sprac ... 30862.html


vielen Dank. Hab mir noch ein Paar Berichte rausgesucht und ausgedruckt. Habe mir mit Leuchtstift das Passende markiert und die Seiten sind ziemlich bunt. Denke da bin ich auf der richtigen Spur.. Was hat dir da geholfen? Wie tief bist/warst du in dieser Spirale?



  04.11.2017 15:58  
Butterfly_31 hat geschrieben:

auf sowas antworte ich nicht..

Hoffnungsfroh hat aber recht.

Übrigens:
Definition Ul·ti·ma·tum

eine Forderung, verbunden mit der Androhung von Strafen oder schlimmer Folgen, wenn diese Forderung nicht innerhalb einer gesetzten Frist erfüllt wird.
"jemandem ein Ultimatum stellen"

Du möchtest Niveau?
Fang du erst mal selbst an!
-----------------------------------------------
Da du nicht nötig hast Auf mein Geschriebenes einzugehen, werde ich mir deinen Namen merken und nie wieder zu dir etwas schreiben. Ich mache mir Mühe - und von dir kommt quasi nichts. Danke auch.

Danke3xDanke


12077
7
11146
  04.11.2017 18:08  
Butterfly_31 hat geschrieben:
Was hat dir da geholfen? Wie tief bist/warst du in dieser Spirale?
Ich war schon immer so, auch als Kind. Wüßte nicht, was du mit 'helfen' meinst. Da ist keine Spirale. Mir geht es gut, so wie es ist. :)
Schlecht ging es mir, als ich nicht wußte, daß ich schizoid bin. Heute, wo ich es weiß, begreife ich auch erst so manche menschliche Begegnung, die schon Jahre her ist und warum mich Menschen meistens für 'böse' halten. :lol:





140
7
24
  06.11.2017 10:39  
So, akut situation eingetroffen. Er hat rückenschmerzen. Angeblich. Und ist nicht zur arbeit. Dazu, er war gestern auf einem geburtstag und hat getrunken. DAS wird der wahre grund sein. Und ich flippe wieder total aus. Könnte komplett durchdrehen. Das wochenende war schon so anstrengend. Jetzt hört es iwie nie auf. Habe noch nie 3 tage durchgepanikt..

In meinem kopf schwirren fragen rum.. er kann also party machen aber arbeiten geht dann nicht? Wie lang bleibt er zu hause? Er wird nix gegen die 'rückenschmerzen' machen. Er nimmt nie tabletten und geht sehr selten zum arzt.

Weiss grade nicht wie ich mich berihigen soll.. bin iwie total wütend und auch ausgelaugt nach dem langen wochenende.

Gestern hat er mich sogar mal gefragt ob es mir 'besser' geht. Hab mich kurz darüber gefreut, bis mir dann einfiel warum er fragt. Er wollte noch ein schäferstündchen für sich rausschlagen.. sonst fragt er mich nämlich nicht wie es mir geht.

Naja, da ist mal wieder die radikale akzeptanz gefragt, was? "Es ist so, weil es so ist. Wenn es anders sein könnte, wär es anders." So hab ihndas in der therapie gelernt. Blöd ist, dass mich mein gehirn austrickst. Ich WEISS ja dass es anders sein könnte. Er könnte arbeiten wenn er gestern nicht so über die stränge geschlagen hätte. S. wär ja auch gegangen. Fühl mich verarscht. Darum panike ich grade wieder



12077
7
11146
  06.11.2017 10:54  
So was Inkonsequentes würde ich gar nicht mitmachen. :shock:
Zitat:
"Es ist so, weil es so ist. Wenn es anders sein könnte, wär es anders."
:idee Na das erinnert mich daran, daß der Mensch nichts in der Hand hat und alles gottgelenkt ist. :lol: Bist du sicher, daß du in einer Psychotherapie bist und nicht im Bibelunterricht?

Was ist denn nun die Alternative @Butterfly_31 ? Ich denke, wenn das Beziehungsgewurschtel so weiter geht, dann wird ja nichts besser - oder anders, als es ist.



2245
1237

Status: Online online
  06.11.2017 12:27  
Das Problem ist nicht er und ob/wann/wie lange er arbeitet.
Das Problem liegt zu 100% bei dir, dass DU es nicht aushältst mit einem anderen Meenschen die Wohnung zu teilen....

Danke1xDanke


3065
1
RGB-West
2036

Status: Online online
  06.11.2017 23:26  
Eigene Bude nehmen, schnell! Und sag' ihm, das der Haushalt nicht schwierig ist, es gibt ja sowas wie Zeit. ;)





140
7
24
  12.11.2017 11:22  
Oh mann die bude brennt hier :( ich habe panik ohne ende. Er wsollte eig gestern getränke einkaufen da der dirf laden wegen weihnachtsessen früher geschlossen hat. Er meinte er geht direkt heute morgen. Grade hat er einen mega streit angefangen und lief weg mit 'wär wohl besser wenn wir uns trennen'

Ich bin jetzt soweit. Ich will nicht mehr. Seine fiesen Kommentare kann ich nicht mehr ertragen. Gestern hat er mir noch vorgemacht, jetzt alles besser zu verstehen und hinter mir zu stehen, komme was wolle. Und jetzt wieder sowas. 1 tag später. Ich werde ihn gleich rauswerfen. Ich will wieder emotional unabhängig sein und gesund werden. Mit ihm geht das nicht! Er macht mich krank :(


« Bindungsangst und Smartphone-Nutzung in Paarbez... Angst vor dem Ende meiner Beziehung » 

Auf das Thema antworten  43 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Beziehungsängste & Bindungsängste


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Kann keine Entscheidungen treffen

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

3

511

23.11.2016

Angst Entscheidungen zu treffen und vor Ablehnung

» Agoraphobie & Panikattacken

8

340

23.11.2015

Mein Freund will nicht mehr arbeiten

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

31

4078

30.11.2011

Angst mit dem Freund zu treffen

» Agoraphobie & Panikattacken

4

1538

17.12.2008

Freund ist im Ausland arbeiten>Angst vor einem Rückfall

» Einsamkeit & Alleinsein

22

1088

15.06.2017





Partnerschaft & Liebe Forum