» »


201807.02




1
1
Hallo erstmal, ich bin neu hier. Ich hoffe das einige von euch mir Rat geben können/sich in meine Situation hineinversetzen können.
Vorgeschichte. Ich habe mich vor einer längeren Zeit endgültig von dem Jungen gelöst den ich geliebt habe, 3 Jahre lang. Ob man da wirklich von Liebe reden kann, ist Ansichtssache, da ich und meine Freunde sich bei diesem Thema oft deswegen streiten. Da er mich eigentlich nur Kaputt gemacht hat. Als ich vor 4 Jahren auf die Weiterführende Realschule kam, und ich mich auf seinem Gebäude befand, fing das ganze an. Als damals hrrauskam, das ich Gefühle für ihn hatte, wurde sehr schnell sehr oft hinter meinem Rücken gelacht. Anfangs war es noch aushaltbar, und ich hab es ignoriert, da ich dachte es würde sich bessern.... tat es aber natürlich nicht. Etwa später danach Kam es dazu, dass sie plötzlich Gegenstände nach mir werfen. Mir Sprüche wie ,,Guck dich an du ekeliges Stück sch%#?% als ob du eine Chance bei ihm hättest hinterher gerufen haben,und versucht haben mich einfach Runterzumachen. Ich habe all diese Sätze noch genau in meinem Kopf. Damals hatte ich eine beste freundin die für mich mein ein & alles war, die dann aber, wie ich später erfahren habe, während ich mich bei ihr ausgeheult habe hinter meinem Rücken mit ihm *beep* hat. Als ich von der Schule runterkam, dachte ich das alles wäre jetzt dem Ende gesetzt. Doch er hatte sich bei mir gemeldet, und ich bin natürlich nach all dem darauf eingegangen... Wie dumm kann man sein.
Mich Verfolgen jetzt seit etwas längerer Zeit albträume die mich an ihn und meine Vergangenheit erinnern.
Mir kommen all die Sätze und Sprüche in meinem Kopf wieder hoch, die jemals zu mir diesbezüglich gesagt wurden. Ich sehe mich selber aus einer Anderen Perspektive in gewissen Situationen, die mich sehr geprägt haben.
Immer wenn ich etwas derartiges geträumt habe, habe ich plötzlich richtige Angst und fange an zu zittern, ich kann nicht mehr schlafen.
Zusammenhängend jetzt habe ich jetzt auch noch seit paar Wochen ernsthaft mit einem neuen Jungen Kontakt, an dem ich ernsthaftes Interesse entwickelt habe. Aber als ich es vor kurzem meinem Besten Freund anvertraute, fing ich auch dort an an, alleine bei dem Gedanken für jemanden etwas zu empfinden, panische Angst zu bekommen. Und muss mir ständig wenn ich daran denke die Tränen zurückhalten.



  07.02.2018 06:20  
Hallo Laura,

das klingt alles wirklich schrecklich und extrem abwertend. Tut mir sehr leid für Dich.

In der Phase in welcher Du Dich zu befinden scheinst, versucht dein Kopf Alles besser ein zu ordnen und zu verstehen was alles passiert ist, und wo Du bei allem stehst. So schmerzhaft die Phase ist, ist eben doch eine sehr wichtige, da Du hier anfängst selbstreflektiv über Dich und deine Entscheidungen nach zu denken.
Letztenden Endes geht man aus solchen Phasen, sehr gestärkt wieder heraus. Es ist ein Lernprozess, der aus Dir einen selbstkritischen Menschen machen wird. Und das in einem guten Sinne.

Wenn Du ernsthaftes Interesse an den Jungen hast, solltest Du Dich nicht verschließen. Wenn Du nämlich damit anfängst das zu tun, kann das zu einem Dauerzustand werden.
Vielleicht ist es einfach an der Zeit, dass Du jetzt positive Erfahrungen sammeln darfst, davor weg zu rennen könnte sich als Fehler entpuppen.
Wichtig ist aber auf jedem Fall, dem Jungen deines Interesses unvoreingenommen zu begegnen.

Ich wünsche Dir alles Gute


Dr. Reinhard Pichler

« Unbegründete Ängste Verlust- und Bindungsangst » 

Auf das Thema antworten  2 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Beziehungsängste & Bindungsängste



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Schule abbrechen ? - starkes Mobbing

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

12

1432

08.01.2015

Mobbing in der Schule - niemand hält zu mir

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

15

897

11.01.2018

Pyscho Mobbing in der Schule - Hilfe

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

2

483

07.10.2013

Mobbing am Arbeitsplatz, in der Schule - Kontakte abgebrochen

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

5

573

04.11.2013

angst/panikattacken durch mobbing?

» Agoraphobie & Panikattacken

9

3448

04.02.2014


» Mehr verwandte Fragen anzeigen