Pfeil rechts

Vorab....ich leide unter Krankheitsängsten und brauche mal einen Rat. Mein Bekannter hatte eine Thrombose im Bein , aus der hat sich eine Lungenembolie entwickelt. Als ich mich mit ihm über diese Krankheit unterhielt , hatte ich auf einmal ein zwicken in der Wade. Das kam in großen Abständen schon mal vor , nur habe ich mir da überhaupt keine Gedanken gemacht. Seitdem habe ich meine ganze Aufmerksamkeit auf meine Beine gelenkt und verspüre immer öfter ein Ziehen oder Kribbeln , was mich natürlich in Angst und Schrecken versetzt. Kann ich mich wirklich so reinsteigern , dass ich solche "Beschwerden" entwickele?
Danke schon mal für eure Ratschläge.

09.01.2016 13:01 • 06.02.2016 #1


17 Antworten ↓


Hallo

Ja das kann man
Als meine Mutter an einer Thrombose verstorben ist, war der Notarzt dauer-gast bei mir. Ich hatte das volle Symptombild einer Thrombose aber war völlig Gesund.

09.01.2016 13:13 • #2



Symptome durch die Psyche?

x 3


Minnie maus90
Ich denke auch das der Körper uns solche streiche spielen kann.

13.01.2016 14:42 • #3


Angstmaus29
Das frage ich mich auch immer wieder ob der Körper einen wirklich solche Streiche spielen kann

13.01.2016 14:45 • #4


july1986
Hallo evelinchen,

Kenne die angst vor Krankheiten insbesondere wenn jemand gerade an etwas erkrankt is daran im näheren Umfeld umso mehr sorgt man sich selber auch so etwas zu erleiden.

Ich kenne jetzt nicht exakt die genauen Symptome einer Thrombose traue mich aber auch nicht zu Google sonst weiß ich wieder zu viel .
Wie sind denn die Symptome davon sprich hast du alle ?
Und wären bei die vorrsusetzungen so was zu bekommen überhaupt gegeben also die Risiko Faktoren meine ich dafür ?
Ein ziehen habe ich auch oft in den beinen2.
Es ist ein ziehende reissender Schmerz der durch die Beine geht hauptsächlich aber nur in ruhe , doch War noch nie damit beim Arzt daher keine Ahnung was das is ...habe es aber seit jshren sehr häufig .

13.01.2016 17:19 • #5


Zazazu
Mein Bruder hatte das auch. Bei ihm lag es an magnesiummangel. Vll probiert ihr es mal mit täglich einer brausetablette. Bei ihm war dann ok

13.01.2016 22:50 • #6


Ich bin auch verunsichert... Bei mir wird alles auf die Psyche geschoben ohne komplett durch gecheckt worden zu sein... Aber zu einem Therapeuten soll ich auch nicht... Es wäre eine Phase die ich durch mache und die wieder vergeht wie sie gekommen ist. Ja super. Die Phase ist aber erst aufgrund körperlicher Beschwerden gekommen! Bin mir auch sehr unschlüssig ob nicht zu viel zu schnell auf die Psyche geschoben wjrd.

13.01.2016 22:55 • #7


Minnie maus90
Die Angst habe ich auch. Man sagt die Beschwerden es wird auf die Psyche geschoben und schon ist man abgestempelt

13.01.2016 23:16 • #8


july1986
Magnesium nehme ich desöfteren hoch dosiert ein ....
Wurdest du nie durch gecheckt angstfee?
Ich habe so viele Untersuchungen hinter mir weiß die selber kaum noch alle ...
Bei mir hat es nur ein Arzt bisher auf die Psyche ehrlich gesagt geschoben kein anderer Arzt danach hat je angst und Panik bei mir diagnostiziert nur ei einziger Arzt von hunderten bei den ich war.
vielleicht hat der eine Arzt ja unrecht gehabt bei mir lach wer weiß ...
Ich sage dem Arzt in der Regel auch nie das ich Psychische Probleme habe

13.01.2016 23:18 • #9


Zazazu
Darf ich fragen welche Symptome ihr habt und wie ihr euch dann fühlt und damit umgeht?

13.01.2016 23:55 • #10


Ich wurde halt Routine mäßig... ekg, Blut, ultraschall alles bestens. Mein damaliger schwindel sollte wohl vom Ohr kommen und die jetzt immer noch mal auftretende (mal den ganzen tag. Mal 4 Stunden ca.) Benommenheit... Ja die ist halt da....
Auf die Psyche geschoben muss ich sagen hat es mein Arzt auch nicht. Sondern es wäre halt mal eine "schwere phase"...

14.01.2016 08:14 • #11


Oh man, ich muss gerade lachen denn direkt nachdem ich den Beitrag gelesen habe, habe ich schmerzen im bein bekommen. Die kraft der Gedanken ist grenzenlos
Man sollte sie eben fürs positive nutzen

14.01.2016 10:13 • #12


Hasi82
Guten Morgen

Ich habe momentan auch ieder solche Angst das etwas organisches bei mir übersehen wurde. Am meisten habe ich Angst vor neurologischen Erkrankungen bis jetzt wurden bei auch schon zwei MRT und wie CT und EEG gemacht-hab die Probleme ja schon seit Jahren und es wurden noch Reflexe geprüft und natürlich die Routineuntersuchungen wie EKG Blut etc. und immer alles ohne Befund. Aber ich habe momentan wieder so starke Symptome das ich wieder erneut Angst habe das da was körperliches ist

06.02.2016 06:50 • #13


Angstmaus29
Mir geht es nicht anders die Symptome können einen an den Rand der Verzweiflung bringen denke auch immer es ist etwas organisches und niemand findet etwas oder möchte sich damit auseinander setzen...
Zur Zeit habe ich schlimme Herzangst davor war es ALS und der Körper sendet einen immer die Symptome dazu echt schlimm

06.02.2016 09:42 • #14


Hasi82
Ich glaube bei mir springt es auch gerade wieder hin und her. Habe jetzt auf ein mal wieder Schwindel und Ohnmachtsgefühle bekommen da rückte das Gefühl in den beinen etwas in den Hintergrund. Und ich habe so einen seltsamen Druck in den Fingerspitzen als ob die taub wären kennst du das auch? @Angstmaus29

06.02.2016 14:26 • #15


Angstmaus29
Hatte vorher auch Schmerzen in Armen und Beinen sowie Schwächegefühl das ist komischerweise weg... Das mit dem Schwindelgefühl und Ohnmachtsgefühl hab ich seit Tagen es macht einen verrückt irgendwann würde am liebsten schon wieder zum Arzt laufen

06.02.2016 14:31 • #16


petrus57
Zitat von Angstmaus29:
Hatte vorher auch Schmerzen in Armen und Beinen sowie Schwächegefühl das ist komischerweise weg... Das mit dem Schwindelgefühl und Ohnmachtsgefühl hab ich seit Tagen es macht einen verrückt irgendwann würde am liebsten schon wieder zum Arzt laufen



@Angstmaus29

Bei dir kommen die Schwindelanfälle wohl vom wenig essen und trinken. Mach dir mal eine k...r oder m...i Hühnerbrühe. Wirkt manchmal Wunder.


Petrus

06.02.2016 15:01 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Angstmaus29
Das könnte durchaus sein versuche schon wieder ordentlich zu essen und zu trinken... Vielleicht auch weil ich den ganzen Tag nur rum liege

06.02.2016 15:05 • #18



x 4





Dr. Matthias Nagel