Pfeil rechts
2

Hallo an Alle!
Ich beobachte seit einiger Zeit schwarze Punkte in meinem Stuhl. Also er hat nach wie vor seine hell/mittelbraunen Farbe - also der Stuhl selbst ist NICHT schwarz. Ich kenne schwarzen Stuhl von Eisenpräparaten und von einer Gastritis und damit
ist er nicht zu vergleichen.
Wenn man aber zB Kaffeesatz nimmt, so schauen auch diese Punkte aus. Hatte dann auch die Vermutung es könnte doch Blut sein, aber diese Punkte sind "hart" und lassen sich nicht zudrücken oder werden auch nicht beim verwischen rot - die Konsistenz bleibt also unverändert.
Hatte das schon mal jemand? Was könnte das denn sein?
Ich esse jeden morgen ein Haferporridge mit Früchten, da sind schon dunkle
Zutaten drinnen, aber nicht so klein punktförmig. Ziemlich häufig esse ich auch Kürbiskerne aber die schauen auch anders im Stuhl aus.
Mir fällt sonst nichts ein, aber Sorgen bereitet es mir irgendwie schon.
Mein Arzt würde maximal eine Stuhlprobe anfordern, die ich momentan aber nicht machen kann, da ich ein Eisenpräparat nehme (welches auch nicht der Auslöser sein kann da es eine Brause ist, die erst in der Leber aufgespalten wird) und Eisen aber den Stuhlbefund verfälschen würde. Absetzen kann ich es aber nicht, wegen meinem ziemlich leeren Eisenspeicher. der von meinem chronischen Eisenmangel
stammt
Freue mich über Austausch!
Vielleicht mach ich auch mal
wieder aus einer Mücke einen Elefanten. .

09.01.2021 16:02 • 09.01.2021 #1


1 Antworten ↓

Angor
Zitat von Bibsi:
Ich esse jeden morgen ein Haferporridge mit Früchten, da sind schon dunkle

Das können Samen von getrockneten Früchten sein, Kiwi, Beeren usw., die dann im Kot auftauchen. Die werden nicht verdaut sondern wandern so durch.

LG Angor

09.01.2021 16:19 • x 2 #2




Dr. Matthias Nagel