Pfeil rechts
14

Theoriepraxis1
Hallo ihr lieben ! ich hätte eine Frage bezüglich (Canna. & Psyche) als es bei mir mit der Panikattacke los ging , war ich 14 Jahre alt . ich habe in dieser Nacht Zuviel Dro. genommen . ich habe zuhause einen schizophrenen Vater . kann ich dadurch die erbliche Veranlagung ins Rollen gebracht haben ? Was macht Canna. mit dem Gehirn ? Und was für Schäden trägt man dadurch .

22.05.2019 13:03 • 23.05.2019 #1


27 Antworten ↓


DieAlex
Hallo

Ich kenne mich mit Dro. nicht aus,aber ich kann mir das ehrlich gesagt schon vorstellen, dass dadurch was ins Rollen gebracht werden KANN.

22.05.2019 13:15 • x 1 #2



Schizophrenie erblich oder durch Dro. ausgelöst?

x 3


Theoriepraxis1
Hallo Alex ! was wird im Gehirn beschädigt ? Und das bleibt doch für immer oder ?

22.05.2019 13:32 • #3


DieAlex
Huhu
Sorry, damit kenne ich mich leider,oder besser,zum Glück nicht aus.

22.05.2019 13:35 • #4


domi89
Sicherlich ist da nichts kaputt in dem sinn... Das kann ein guter Psychotherapeut in den Griff bekommen.

Warum hast du mit 14 bereits Dro. genommen?

22.05.2019 13:38 • x 1 #5


Du solltest mal bei google recherchieren. Starker Canna. Konsum kann Psychosen auslösen, da thc psychoaktiv wirkt. Vor allem wenn man sehr jung sehr viel konsumiert ist die Gefahr größer dass man Schäden davon trägt. In wie fern man das später wieder beheben kann weiß ich nicht aber es gibt in letzter Zeit sehr viele Studien darüber.

22.05.2019 13:41 • x 1 #6


Theoriepraxis1
Hallo ihr beiden durch Kumpels habe ich damit angefangen ... ich war sehr jung und habe ab und zu Gras konsumiert ... von 12-14 Jahren alt... ich habe aber wirklich nur 1 mal in 3 Monaten oder so geraucht... und so begann die ganze Odyssey mit den Jahren ... jetzt kann ich nicht mal mehr raus gehen ... ich habe die Dro. in der Entwicklungsphase genommen oder ? Plus dazu kommt noch die Veranlagung meines Vaters ... aber seit dem habe ich nie wieder mehr gek. oder Alk. genommen ... das können nur die Schäden sein ? Ich meine das THC ist schon lange weg und bei den meisten hört dieser Zustand auf wenn sie keine Dro. mehr nehmen ... aber bei Schizophrenie Patienten , wurde ein Schalter umgelegt und mit den Jahren verschlimmert sich der Zustand oder ?

22.05.2019 14:13 • #7


Ich kann dir versichern das Canna. Panikattacken auslöst und was ins Rollen bringen kann bei mir hat so alles angefangen
Habe es auch mit 15 oder so genommen und es war das schlimmste Ereignis in meinem Leben

22.05.2019 15:32 • x 1 #8


Theoriepraxis1
Hallo Lena ! zum Glück hast du geschrieben ! Was ist bei dir rausgekommen ? Du hast doch sicherlich schon mehr wissen als ich jetzt ... hast du es auch mit Angstzuständen/Derealisation zutun? Was meinte dein/e Arzt/Ärztin dazu ? Was passiert im Gehirn ?

22.05.2019 15:43 • #9


Zitat von Theoriepraxis1:
Hallo Lena ! zum Glück hast du geschrieben ! Was ist bei dir rausgekommen ? Du hast doch sicherlich schon mehr wissen als ich jetzt ... hast du es auch mit Angstzuständen/Derealisation zutun? Was meinte dein/e Arzt/Ärztin dazu ? Was passiert im Gehirn ?



Ich hatte es mit krassen Angstzständen zu tun und das obwohl ich eh eigentlich ein sehr ängstlicher Mensch bin

Aber mein Leben hat sich seid dem sehr verändert es ist nicht mehr wie vorher

22.05.2019 15:45 • x 1 #10


littlebluecat
Canna. löst nichts aus was nicht schon vorher in uns war. Musste ich leider auch lernen.

Es kommt immer drauf an was du nimmst. Sativa ist meistens weniger sinnvoll. Indica hingegen um so besser.
Es kommt aber auch auf den Menschen an und wie er/sie drauf reagiert.

Ich habe übrigens über 20 Jahre konsumiert und mein Hirn ist immer noch wie zuvor

22.05.2019 15:51 • x 1 #11


Theoriepraxis1
Haben deine Ärzte schon was rausgefunden ? Ich bin mir ziemlich sicher , das *beep* die Gehirn Zellen angreift ... am schlimmsten Fall , sterben welche für immer ab ... ich habe wirklich keine 10 Joints in meinem Leben geraucht und habe diesen Schlamassel jetzt ... mein Leben ist zur Qual geworden , seit dem Dro. Konsum ... meine sch. Ängste sind so krass das ich nicht mal arbeiten gehen kann , geschweige den raus gehen ... es gibt Menschen die nehmen seit Jahren Canna. und ihn passiert nichts ... ich glaube schon das wir es veranlagt haben... jetzt Quelle ich mich mit der Frage (Werde ich auch Schizophren) ich vertraue keinem Arzt , seit dem ich gesehen habe , das ich eher recht lag mit meiner Diagnostik (Generalisierte Angststörung!) sie meinten es wäre nur eine Agoraphobie ... wer sagt mir , das ich bei der Schizophrenie daneben liege ? Ich glaube die Dro. haben es ins rollen gebracht ... aber was mich gerne interessiert , was passiert im Gehirn bei Konsum von Canna. ? Greift es die Neurotransmitter an ?

22.05.2019 16:04 • #12


domi89
Nichtmal 10 joints? Ich glaube du solltest einen Psychotherapeuten aufsuchen und mit ihm reden. Schizophrenie kann man selber nicht wirklich diagnostizieren.

22.05.2019 16:07 • x 1 #13


Ich glaube du hast vor dem Canna. schon zu Ängsten geneigt und dann hattest du durch das rauchen eine Panikattacke und jetzt angst vor der Angst. Eine normale Panikattacke ohne Dro., hätte wohl das selbe in dir ausgelöst.

22.05.2019 16:08 • x 1 #14


Hallo Theoriepraxis,

Eine Schizophrenie äußert sich anders, als du es von dir beschreibst.

Vermutlich hast du eher eine Angststörung, vielleicht, weil du durch deinen Vater wenig Halt erfahren durftest, aufgrund seiner Krankheit?

Das Gefühl ,auf sich alleine gestellt zu sein,kann Angst machen.

Aber das lässt sich gut in den Geiff bekommen .

Liebe Grüße
Komma

22.05.2019 16:12 • x 1 #15


Theoriepraxis1
Ich war bei etlichen Therapeuten, und die meinten auch alle das ist nur eine angststörung ... aber um ehrlich zu sein , habe ich nichts sehr krasse Zustände ! Ich höre stimmen ... ich habe wirklich stimmen gehört ... das ist auch so eine Sache , die mich extrem beängstigt ... im Halbschlaf höre ich stimmen ... das passiert mir aber ehrlich nur nachts ... ich habe auch im Halbschlaf leichte Panikattacken ... ich habe es mit schweren Derealisation Zuständen zutun gepaart mit Lichtempfindlichkeit, was dazu gekommen ist ... ich bin extrem wetterfühlig und bei grau hellem Himmel triggert das meine Derealisation und die Derealisation wiederum meine Panikattacken ... ewiges Teufelskreis ... konfrontieren hilft mir ein wenig , aber ich habe noch nicht getraut der Panikattacke ins Auge zu schauen , um sie zu überwinden ...

22.05.2019 16:24 • #16


Zitat von Theoriepraxis1:
Ich war bei etlichen Therapeuten, und die meinten auch alle das ist nur eine angststörung ... aber um ehrlich zu sein , habe ich nichts sehr krasse Zustände ! Ich höre stimmen ... ich habe wirklich stimmen gehört ... das ist auch so eine Sache , die mich extrem beängstigt ... im Halbschlaf höre ich stimmen ... das passiert mir aber ehrlich nur nachts ... ich habe auch im Halbschlaf leichte Panikattacken ... ich habe es mit schweren Derealisation Zuständen zutun gepaart mit Lichtempfindlichkeit, was dazu gekommen ist ... ich bin extrem wetterfühlig und bei grau hellem Himmel triggert das meine Derealisation und die Derealisation wiederum meine Panikattacken ... ewiges Teufelskreis ... konfrontieren hilft mir ein wenig , aber ich habe noch nicht getraut der Panikattacke ins Auge zu schauen , um sie zu überwinden ...

Interessant, das mit dem Wetter und Licht habe ich auch....

22.05.2019 16:27 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Theoriepraxis1
Echt ?! Triggert das auch deine Derealisation und Panikattacken , wenn sich Lichtverhältnisse ändern draußen ? Bei mir ist es so , wenn es draußen grell und grau ist , nehme ich meine Umgebung intensiver wahr und die Derealisation wird ganz stark ...

22.05.2019 16:33 • #18


Zitat von Theoriepraxis1:
Echt ?! Triggert das auch deine Derealisation und Panikattacken , wenn sich Lichtverhältnisse ändern draußen ? Bei mir ist es so , wenn es draußen grell und grau ist , nehme ich meine Umgebung intensiver wahr und die Derealisation wird ganz stark ...

Bei mir ist es eher schlimmer, wenn es bewölkt ist und an Tagen wo ständig das Licht wechselt... also bewölkt, sonnig, bewölkt, sonnig.

22.05.2019 16:38 • x 1 #19


Theoriepraxis1
Bei mir ja auch ! Ich weiß bis heute nicht , wieso das so ist ? Hast du vielleicht mehr wissen als ich ? Ich möchte mal gern die Zusammenhänge verstehen ...

22.05.2019 16:45 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel