Pfeil rechts
2

Coru
Hallo,

erstmal eigentlich habe ich keine richtige Angst. Aber ich dachte vielleicht hat jemand eine Idee. Ich werde auch diesmal zum Arzt gehen.

Es hat vor ein paar Wochen angefangen. Mir taten beide Handgelenke weh. Ich bin also zum Arzt. Er schaut sich eine Seite an und sagt, dass es eine starke Sehenscheidenentzündung ist. Auf der einen Seite habe ich dann immer eine Schiene getragen, aber auch mit Voltaren es wird einfach nicht besser.

Jetzt seit einer Woche tun mir auf beiden Seiten links und rechts die Mittelfinger beim ausstrecken weh. Auf der einen Seite auch noch die Schulter, der Arm und der Nacken. Zufall? Und gleich beide Finger auf beiden Seiten.

Seit einem halben Jahr hab ich auch fast Dauersschmerzen in den Seiten gehabt. Jetzt macht man sich langsam doch Gedanken, ob was sein könnte. Vor 1 halb Jahren Tinnitus bekommen jetzt das. Ich weiß nicht mal zu welchem Arzt ich gehen könnte. Also ich hatte letztens ja meine Mandel OP, da wurde ja ein Blutbild gemacht und alles ok, da hatte ich allerdings auch noch nicht überall Schmerzen. Gegoogelt habe ich zwar auch, aber das bringt mich ja nicht weiter.

Liebe Grüße

Coru

20.10.2018 23:58 • 24.10.2018 #1


12 Antworten ↓


Eby
Hallo, bei Sehnenscheidenentzündung hilft mir Franzbranntwein am besten, hab das öfters mal am Fussgelenk ...
vielleicht ist es was rheumatisches.

21.10.2018 01:04 • #2


A


Plötzlich auftretende Schmerzen überall im Körper

x 3


Coru
Das hoffe ich nicht . Ist sicher auch schwer einen Arzttermin zu bekommen.

21.10.2018 06:11 • #3


Schlaflose
Bei mir fingen vor 9 Jahren auch derartige Schmerzen an. War dann schließlich beim Arzt, um Rheuma oder sonstiges Entzündliches untersuchen zu lassen, aber es war alles in Ordnung. Der Arzt sagte, Frauen haben so etwas oft. Es ist wohl hormonell. Bei mir fingen zu der Zeit auch die Wechseljahre an, wo Muskel- und Gelenkschmerzen typisch sind. Nach ein paar Jahren wurde es bei mir auch wieder besser. Ganz schmerzfrei bin ich nie, aber man gewöhnt sich daran.

21.10.2018 06:19 • x 1 #4


Coru
@Schlaflose danke das beruhigt mich etwas. Ich möchte auch nicht direkt an das schlimmste denken. Bis zu den Wechseljahren habe ich noch etwas außer sie kommen extrem früh.

21.10.2018 10:02 • #5


MiniMami30
Ich habe am ganzen Körper berührubgsempfindliche Haut. Es zieht durch den ganzen Körper. Kennt das Vllt wer ?

21.10.2018 10:36 • #6


Coru
Ich kenne das selber nicht. Hab von soetwas aber mal gelesen.

21.10.2018 10:45 • #7


Jadala
Ich kann mir das gut vorstellen.
Ich wurde am Mittwoch an der linken Hand operiert. Es wurden Verwachsungen entfernt, ein Ganglion und die Sehne gespalten. Die ersten beiden Tage musste ich die Hand hoch halten, nachts auch. Seitdem tut mir alles weh. Erst nur der Arm, dann die Schulter, das Schulterblatt, Brustmuskeln (besonders toll bei Herzangst). Und das alles, weil ich durch das unnatürliche Halten meine Muskeln ungewöhnlich beansprucht habe.

Das wird bei deiner Sehnenscheidenentzündung genauso gewesen sein. Du benutzt auf einmal ganz andere Muskeln.

Zur Sehnenscheidenentzündung allgemein. Ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft und kurz nach der Geburt fürchterliche Schmerzen in beiden Handgelenken. Tendovaginitis Stenosans. In den ersten Wochen konnte ich kaum unser Baby heben. Von Cremen über Verband, über kleben hat nichts geholfen. Letzten Endes musste der Handchirurg dran. Ich habe mir die schlimmere Hand machen lassen, ein Traum endlich ohne Schmerzen. In der anderen Hand ging es von alleine weg.

21.10.2018 14:32 • x 1 #8


Coru
Ich gehe heute nochmal zum Arzt, weil meine Finger und auch meine Schultern so weh tun. Ich geh erstmal zum Hausarzt.

23.10.2018 11:43 • #9


Rastaman
Ich habe auch seit Wochen Schmerzen, vor allem in den Fingern, Armen, Schultern, Oberschenkeln. Ursache ist noch unbekannte. Momentan ist ein Rheumatologe an der Sache dran. Oder haben Männer auch die Wechseljahre?

23.10.2018 20:04 • #10


Jadala
Was hat der Arzt gesagt, Coru?

23.10.2018 22:35 • #11


Coru
Der Arzt meine, dass das vom Nacken kommt, weil mir beide Schultern, Arme und beide Finger weh tun. Er hat das natürlich getestet. Ich soll versuchen Nackenübungen zu machen.

Jetzt meinte jemand nur heute er glaubt das nicht. Das es doch sicher eine Entzündung ist, das Kapitaltunnelsyndrom oder Rheuma. Jetzt bin ich ganz verunsichert. Aber Entzündungen oder Schwellungen konnte er gestern nicht feststellen. Ich vertraue da dem Arzt.

24.10.2018 12:12 • #12


Schlaflose
Zitat von Coru:
Aber Entzündungen oder Schwellungen konnte er gestern nicht feststellen.


Entzündungen kann man von außen meistens nicht sehen sehen. Das sieht man im Blutbild oder auf dem Röntgen (wenn z.B. ein Gelenk betroffen ist) Aber das Naheliegendste bei dir ist, dass es vom Nacken kommt. Und das ist ja dann auch eine Entzündung der Nerven, die die Schmerzen bis in in die Finger verursachen. Karpaltunnelsyndrom hat man meines Wissens nur im Unterarm, aber nicht in der Schulter und es ist in der Regel nur ein Arm betroffen.
Hast du denn kein Schmerzmittel verschrieben bekommen? Ich nehme bei solchen Schmerzen immer Diclo und das hilft ziemlich schnell. Nichtsdestotrotz muss man Nackenübungen und ach sonstiges Muskelaufbautraining machen, damit die Nackenverspannungen nicht wiederkommen. Das fällt einem leichter, wenn man durch das Schmerzmittel keine Schmerzen hat.

24.10.2018 14:46 • #13


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel