Zitat von nektarine:
Hast du schon probiert beides separat zu essen?Du weißt bestimmt, dass deine momentane Ernährung alles andere als gesund ist, oder?



Weiß ich aber ich habe sehr schlimme Ängste

21.03.2020 19:32 • #21


Hast du es denn jetzt schon probiert Jogurt ohne Zucker zu essen?

21.03.2020 19:35 • #22



Hallo Ninia,

Panik und oder Allergie / nur meine Psyche?

x 3#3


Mach ich morgen früh

21.03.2020 21:43 • #23


NIEaufgeben
Was für antworten erwartest du denn?
Es wurde dir bereits geraten es separat zu essen und zu schauen was passiert..mehr kann man dazu nicht sagen

21.03.2020 21:47 • x 1 #24


wollte nur wissen was für Beschwerden, richtige Allergiker bekommen.

22.03.2020 09:49 • #25


Ich bin mir sicher, dass du das eigentlich weißt.

22.03.2020 09:51 • x 1 #26


Zitat von nektarine:
Ich bin mir sicher, dass du das eigentlich weißt.

Ne leider nicht

22.03.2020 14:13 • #27


Total unterschiedliche. Ich bin zb. gegen Minze allergisch und würde sofort Atemnot bekommen und wahrscheinlich irgendwann umfallen. Mein Freund ist zb gegen Nüsse allergisch und bekommt dann aber nur einen trockenen Hals und muss die ganze Zeit husten. Wenn ich Zimt esse, wird meine Zunge taub und dick und der Rachen schwillt an. Sind bei uns immer ganz verschiedene Reaktionen.

Was ich nicht verstehe...Wenn du meinst, dass du etwas nicht verträgst, warum isst du es dann :O

23.03.2020 00:43 • x 2 #28


ich hab eine Angststörung und wahnsinnige angst vor Allergien, darum frag ich ob es bei nur ne Einbildung ist oder wirklich ne Allergie weil ich es nur im hals hab das ich das gefühl hab mir schnürrt die kehle zu. darum frage ich ;(

23.03.2020 09:10 • #29


Hast du es heute nur mit Jogurt probiert?
Du hattest doch einen Allergietest, oder?
Bist du in Therapie?

23.03.2020 09:48 • #30


ja hab probiert habe wider das gefühl die kehle schnürt mir zu.
ja vor 3 jahren da hatte ch keine Allergie gegen Milcheiweiß
und ja aber die setzt wegen der coronakrise aus

23.03.2020 09:51 • #31




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier