Pfeil rechts
10

Jessca258
Was genau kann man denn zur Beruhigung nehmen ... ich bin so verzweifelt das ich mir schon magenkapseln geholt habe... und lefax... ich halt das nicht mehr aus

23.12.2022 18:05 • #21


Evelin
Zitat von Jessca258:
Was genau kann man denn zur Beruhigung nehmen ... ich bin so verzweifelt das ich mir schon magenkapseln geholt habe... und lefax... ich halt das ...

Hol dir Neurexan oder Neurapas. Sund pflanzlich ..Mir helfen die sehr gut

23.12.2022 18:09 • x 1 #22


A


Nicht tief einatmen und ständiges aufstoßen

x 3


Jessca258
Hast du denn auch so last mit dem Rücken? Bei mir tut der Rücken auch zusätzlich unfassbar weh...

23.12.2022 18:43 • #23


Evelin
Zitat von Jessca258:
Hast du denn auch so last mit dem Rücken? Bei mir tut der Rücken auch zusätzlich unfassbar weh...

Oh jaaaa...Rücken schmerzt immer...Ist auch verspannt...Gehe dann immer zu meinem Heilpraktiker zum Wirbel in die richtige Position zu bringen und massieren..Das hilft dann eine Zeit lang.

23.12.2022 18:48 • #24


Evelin
Zitat von Jessca258:
Hast du denn auch so last mit dem Rücken? Bei mir tut der Rücken auch zusätzlich unfassbar weh...

Da verkrampfen such ja auch die Muskeln durch das ständuge tief einatmen...Atme mal tief ein und achte mal darauf was sich alles verspannt ...Brust Rückenmuskel

23.12.2022 18:51 • #25


Kitti12
@Dojo genau, brachte nach Wochen keine Veränderung. Wurde sogar besser nach Absetzen.

23.12.2022 19:21 • #26


Kitti12
@Evelin Kann ich nur zustimmen. Ich habe einmal in der Woche Physiotherapie und jedes Mal bin ich wieder bis zum Anschlag verspannt. Es wird nicht besser. Dieses verkrampfte Einatmen macht es ja noch schlimmer. Aber ich bin psychisch auch so angeschlagen dadurch, dass ich mich da richtig gehend reinsteigern.

23.12.2022 19:26 • x 1 #27


Evelin
Zitat von Kitti12:
@Evelin Kann ich nur zustimmen. Ich habe einmal in der Woche Physiotherapie und jedes Mal bin ich wieder bis zum Anschlag verspannt. Es wird nicht ...

Im reinsteigern bin ich auch gut...

23.12.2022 19:55 • x 1 #28


pluto333
@Jessca258 Hallo, habe das gleiche Problem. Vermehrtes aufstossen seit ca. einem Jahr jetzt, es wird immer schlimmer und ich kann so kaum unter Leute gehen. Es ist sehr sehr anstrengend und man fragt sich immer von wo es kommt. Ich kann nicht me spazieren gehen ohne todesangst, joggen auch sehr schwer, da ich keine Luft bekomme. Wenn ich den Druck rauspresse geht er bis in den Kopf, ich hatte schon das Gefühl, dass mein Kopf platzt. Angefangen hat alles mit Panikattacken, derealisation und depressiven Zuständen. Das ist besser geworden, das Aufstossen bleibt. Wenn jemand Tipps hat, bitte mir sagen!

06.11.2023 03:37 • #29





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel