Pfeil rechts

hallo,
ich bin männlich 21 jahre alt und neu hier.ich leide seit ca. 2 jahren an einer angst und panikstörung,wobei ich eigentlich schon immer ein ängstlicher mensch war.am meisten angst habe ich vor krankheiten wie zb. herzinfarkt usw. und zwar meistens dann wenn ich in situationen bin in denen ich nicht "die kontrolle" habe. wie zb. bei der arbeit(wenn ich unterwegs bin-bin handwerker

02.11.2010 13:59 • 03.11.2010 #1


2 Antworten ↓


Was soll man sagen flipsen

die Wahrscheinlichkeit, das du auf dem Weg zu deinem Arzt einen Unfalltod erleidest, ist wahrscheinlich eine Million mal höher, als in deinem Alter einen Herzinfakt zu erleiden.

Ich denke dein Problem ist nicht dein Herz und das weißt wahrscheinlich auch.
Laß dich vom Arzt untersuchen und du wirst für eine gewisse Zeit wieder Ruhe haben.

Aber dein Problem wird es nicht lösen.

Und ja, vielen von uns geht es so

02.11.2010 14:36 • #2


danke für die antwort, ja da wirst du recht haben.. war vor ca. 1jahr schon einmal in therapie. es hat mir auch etwas geholfen aber wohl nicht langfristig. was hat euch auf lange sicht geholfen? und wie lange dauerte bei euch ungefähr die therapie?
lg flipsen

03.11.2010 10:36 • #3




Prof. Dr. Heuser-Collier