Pfeil rechts
3

18.09.2013 17:41 • 22.12.2019 #1


17 Antworten ↓


Hallo,

ich hatte auch einen Leistenbruch und wurde vor 2 Jahren operiert. Ich habe ein Netz eingesetzt bekommen und es war eine komplizierte OP, da ich durch meine BlindarmOP in der Leistengegend schon vorbelastet war.

Ich habe bis heute dieses ziehen und lebe einfach damit. Es ist erträglich. Mach dir mal keine Sorgen. Selbst wenn du nochmal unters Messers musst ein Leistenbruch nichts Schlimmes. Da gibt es schlimmere Dinge die einem Menschen widerfahren können...

grüße

18.09.2013 20:30 • #2



Leistenbruch Symptome - keine Wölbung / Schmerzen im Schambereich

x 3


Lieber Marc,

ich danke Dir für die durchweg liebe und äußert aufbauende Antwort

Echt? Es gibt schlimmere Dinge die einem Menschen widerfahren können?

Wusste ich nicht....

Lg Nancy

18.09.2013 21:12 • #3


Hallo Angthase,

Ich kenne es auch... bei mir kam es durch 2 Kaiserschnitte.

NAchdem ich aber per Zufall mal beim Osteopathen gelandet war sind die ziehenden Schmerzen
Viel besser geworden.

Probier es dochmal aus

Vg cooky

19.09.2013 08:05 • x 2 #4


Hallo Cookie,

danke Dir für den Tipp .
Ich bin gerade beim Arzt und vielleicht weiß ich danach mehr.
Ich hoffe nur, dass es kein erneuter Bruch ist

Lg Hase

19.09.2013 09:24 • #5


Zitat von Angsthase12:
Hallo Cookie,

danke Dir für den Tipp .
Ich bin gerade beim Arzt und vielleicht weiß ich danach mehr.
Ich hoffe nur, dass es kein erneuter Bruch ist

Lg Hase


HEy Angsthase ,

Was hat der Dok gesagt wo die Schmerzen herkommen.
Kannst auch per pn schreiben.

LG cooky

19.09.2013 17:46 • #6


Hallo Cooky!

soooo lieb von Dir das Du nochmal nach frägst

Hast eine PN

Lg Hasi

19.09.2013 17:57 • x 1 #7


22.12.2019 15:16 • #8


Angor
Hallo Lisa

Es muss nicht gleich ein Leistenbruch vorliegen, oft ist es nur eine Zerrung. nur in Anführungszeichen, weil die Schmerzen echt schlimm sein können, ich habe von meiner Zerrung mindestens drei Wochen was von gehabt.

Eine Zerrung ist schmerzhaft, aber nicht schlimm, und verschwindet von allein wieder.

Gute Besserung!

LG Angor

22.12.2019 15:21 • x 1 #9


tinaliii
Also ich hatte nen Leistenbruch und das hat man gesehen und tat nicht weh. Ein Leistenbruch ist meist nichts schlimmes, kleine minimalinvasive OP und die Sache hat sich in einigen Tagen erledigt

22.12.2019 15:23 • x 1 #10


Zitat von Angor:
Hallo LisaEs muss nicht gleich ein Leistenbruch vorliegen, oft ist es nur eine Zerrung. nur in Anführungszeichen, weil die Schmerzen echt schlimm sein können, ich habe von meiner Zerrung mindestens drei Wochen was gehabt.Eine Zerrung ist schmerzhaft, aber nicht schlimm, und verschwindet von allein wieder. Gute Besserung!LG Angor


Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ja ich versuche auch die ganze Zeit mir einzureden, dass es nur eine Zerrung ist, aber meine Angst dass es doch was schlimmes sein könnte drängt sich immer wieder dazwischen.

Bei einer Zerrung hätte ich doch aber nicht nur hauptsächlich Schmerzen beim raufdrücken oder?
Wie gesagt beim gehen treten die Schmerzen ganz selten auf..

22.12.2019 15:23 • x 1 #11


Zitat von tinaliii:
Also ich hatte nen Leistenbruch und das hat man gesehen und tat nicht weh. Ein Leistenbruch ist meist nichts schlimmes, kleine minimalinvasive OP und die Sache hat sich in einigen Tagen erledigt


Danke für die Antwort!
Hat man es bei dir direkt gesehen? Und hattest du überhaupt keine Schmerzen?

22.12.2019 15:24 • #12


tinaliii
Zitat von lisa_6731:
Danke für die Antwort!Hat man es bei dir direkt gesehen? Und hattest du überhaupt keine Schmerzen?


Ja ich habs zuerst gesehen bevor ich was gesprürt habe. Bzw ich hab nie irgendwas gespürt. Die Beule konnte man so reindrücken und beim Anspannen kam die wieder raus

Also ein Leistenbruch ist echt eins der letzten Dinge vor denen ich Angst hätte, um dich etwas zu beruhigen

22.12.2019 15:27 • x 2 #13


Angor
Zitat von lisa_6731:
Wie gesagt beim gehen treten die Schmerzen ganz selten auf.

Bei mir waren die Schmerzen ständig da, auch bei Bewegung und Druck, und zwar rechter Unterbauch und Schambein. Mich hatte es wohl kräftig erwischt, wenn ich schreibe wie das passiert ist lacht Ihr mich bestimmt aus.

Nein ich habe keinen Spagat versucht, aber ich bin beim anprobieren und laufen mit meinen neuen Hausschuhen mit einer glatten Innensohle mit dem rechten Fuß in die Innenkante des Schuhs bis auf den Boden gerutscht und merkte gleich einen stechenden Schmerz in der rechten Seite.

So habe ich den Beweis erbracht, dass man selbst in seinen Schuhen ausrutschen kann
Die Billighausschuhe flogen gleich in den Müll.

22.12.2019 15:31 • x 1 #14


Zitat von Angor:
Bei mir waren die Schmerzen ständig da, auch bei Bewegung und Druck, und zwar rechter Unterbauch und Schambein. Mich hatte es wohl kräftig erwischt, wenn ich schreibe wie das passiert ist lacht Ihr mich bestimmt aus. Nein ich habe keinen Spagat versucht, aber ich bin beim anprobieren und laufen mit meinen neuen Hausschuhen mit einer glatten Innensohle mit dem rechten Fuß in die Innenkante des Schuhs bis auf den Boden gerutscht und merkte gleich einen stechenden Schmerz in der rechten Seite.So habe ich den Beweis erbracht, dass man selbst in seinen Schuhen ausrutschen kann Die Billighausschuhe flogen gleich in den Müll.



Oh nein, zum Glück ist nichts schlimmeres passiert!

Allerdings kann ich mich an nichts derartiges erinnern, wodurch eine Zerrung zustande kommen könnte bei mir.. Aber ich hoffe einfach dass es so ist!

22.12.2019 15:43 • #15


Angor
Eine falsche Bewegung, was Schweres gehoben, das reicht schon manchmal.

22.12.2019 15:53 • x 1 #16


klaus-willi
Hallo.
Ich habe einen Leistenbruch..das ist nicht zu übersehen.
Schmerzen nur selten aber einen großen Knubbel der beim Husten noch stärker raustritt.
Weh tet er nur wenn ich stark Husten muß .
Die linke Seite wurde schon opperiert..ist wirlich nicht so schlimm.
Dort war auch ein gut sichtbarer Knubbel.
Halte mal die Hand im liegen auf die Stelle und tu kräftig Husten.
Bei einem Leistenbruch merkst du dann wie die Stelle spürbar herraustritt.
Aber selbst wenn es einer ist dann ist das eine kleine OP und nach 2-3 Tagen bist du wieder zuhause.
Lg.

Im übrigen haben Frauen viel seltener einen Leistenbruch als Männer.
Da ihr Kinder bekommt ist die Gegend besser ausgebaut.

22.12.2019 16:53 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von klaus-willi:
Hallo.Ich habe einen Leistenbruch..das ist nicht zu übersehen.Schmerzen nur selten aber einen großen Knubbel der beim Husten noch stärker raustritt.Weh tet er nur wenn ich stark Husten muß .Die linke Seite wurde schon opperiert..ist wirlich nicht so schlimm.Dort war auch ein gut sichtbarer Knubbel.Halte mal die Hand im liegen auf die Stelle und tu kräftig Husten.Bei einem Leistenbruch merkst du dann wie die Stelle spürbar herraustritt.Aber selbst wenn es einer ist dann ist das eine kleine OP und nach 2-3 Tagen bist du wieder zuhause.Lg.Im übrigen haben Frauen viel seltener einen Leistenbruch als Männer.Da ihr Kinder bekommt ist die Gegend besser ausgebaut.


Danke für die Antwort, das hat mich etwas beruhigt, da bei mir wirklich nichts raustritt, selbst wenn ich stark huste ist nichts zu spüren.
Allerdings habe ich auch gelesen dass ein Leistenbruch gerne mal übersehen wird bei Frauen da bei einigen keine Beule zu sehen ist..

Ich habe auch gelesen, dass Frauen selten betroffen sind aber natürlich denkt man immer, man gehört zu den 3%

22.12.2019 17:45 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel