Pfeil rechts
3

Hey ich mische mich mal ein

also ich fange auch wieder mit dem Sport an, habe länger aufgehört weil ich erkältet war und mir tausend Sachen eingebildet habe.
Dennoch glaube ich nach einer Sport Pause ist es wichtig langsam anzufangen =). Und wie doof es klingt höre auf deinen Körper... ich glaube auch Sport hilft um wieder ein normales Körpergefühl zu bekommen und einfach mal nicht auf unseren Körper zu lauschen.

Nicht gleich wie früher anfangen sondern erstmal locker 10 Minuten traben und dann einfach langsam aufbauen würde ich dir raten. Dein Herz ist wahrscheinlich das meist gecheckte Herz im ganzen Fitnessstudio also locker bleiben und auf keinen Fall drauf warten das was ziept.

LG

21.01.2015 14:28 • #21


Du hast wohl Recht - keiner dort hat sein Herz dort so oft checken lassen wie ich

Ich hab den ersten Tag hinter mir und fühle mich gar nicht so schlecht! Der Kraftsport macht mir gar keine Angst nur der Ausdauersport! Aber bei den modernen Geräten sieht man seinen Puls und ich hab langsam gemacht und steigere mich nun stetig.

21.01.2015 14:32 • #22



Kribbeln in der linken Hand und Arm

x 3


ja kenne ich, also ich hab meine eigene Pulsuhr und bleibe immer bei Puls 150 da weiss ich dass ist mein normaler Trainingspuls. Die Dinger an den Geräten können das nicht so genau messen sind meist immer zu hoch.

=) aber ist doch toll dass du schonmal einen Gang gemacht hast =) so stärkt man sein Herz ja auch nur =)

21.01.2015 14:37 • #23


Eben wieder mit komischem Gefühl aufgewacht. Die linke Hand fühlte sich eingeschlafen an und der kleine Finger fühlte sich abstehend an, als wäre er gebrochen. Schwer zu beschreiben - kennt das jemand? Jetzt kribbelt es in beiden Händen und im linken Bein und ich habe wieder vor einem Schlaganfall Angst

Wieder nur die Angst?

26.01.2015 02:27 • #24


Tintenklex
hallo Mak


Ich habe keine angst vor Krankheiten
Auch bei mir schläft der Arm nachts manchmal ein oder stirbt ab und kribbeln tut es dann auch.
Du hast wohl auf deinem Arm gelegen oder hatte eine eigenartige Stellung. Das gleiche gilt für dein Bein. Das merkt man ja im Schlaf gar nicht wie komisch man manchmal liegt. In dem Moment klemmst du dir ja was ab. Und wenn du dann eine anderen Position ein nimmst (Entlastet) gibt sich das mit der Zeit wieder das ist normal.

Leute ohne Krankheitsängste haben das auch.

Wenn es danach geht, hätte ich ja schon hunderte von Schlaganfällen haben müssen.
Ich lebe aber immer noch, ohne das ich eine schlimme Erkrankung habe.
Das kommt halt manchmal vor. Hast einfach komisch im Bett gelegen.

26.01.2015 06:48 • #25


Mondkatze
Hallo zusammen,
ich habe auch seit einiger Zeit ein Kribbeln in beiden Armen oder nur in einem. Manchmal wach ich auf und ein Arm kribbelt und 3 Finger sind taub. Kriege dann sofort Panik. Ich habe auch häufig ein Brennen im oberen Teil des Rückens und die Wirbelsäule tut total weh. Manchmal wenn ich den Kopf zu weit drehe, kribbelt es sofort im Arm. Ich habe fürchterliche Angst vor einem Bandscheibenvorfall. Ich gehe auch nicht zu Arzt aus lauter Angst vor den Untersuchungen und der Diagnose. Ich würde so gerne wieder mit Sport anfangen, habe wegen meiner Ängste laaaange nichts mehr getan, nur noch im Büro gesessen und zu Hause wieder gesessen. Die einzige Bewegung ist mit meinem Hund spazieren zu gehen.
Ein wenig hat mich beruhigt, dass das auch alles nur Verspannungen sein können. Aber die Angst vor BSV habe ich dennoch.
LG
Mondkatze

02.02.2015 23:22 • #26


funkel36
mondkatze

so geht's mir wieder seit paar tagen..genau die gleichen symptome

17.03.2015 20:46 • #27


Hatte die Tage mal wieder das Problem mit dem tauben Arm. Er hin einfach und irgendwann kam das Gefühl zurück. Immer noch Nackenschmerzen und wenn ich am Schlüsselbein links (da habe ich 2 geschwollene Lymphknoten) drücke kribbelt es manchmal im Gesicht. Ist irgendwas nervliches. Ich habe trotzdem immer wieder Angst vor einem Schlaganfall...
Habe auch links immer Brustschmerzen bzw. Rippenschmerzen. Vielleicht ist das alles ein Nervenstrang der überlastet, entzündet oder so ist. Konnte bisher niemand was finden. Weder über EKG noch EEG noch MRT (HWS und Schädel).

20.04.2015 19:52 • #28


Muchacho7

01.03.2020 11:59 • #29


Angor
Hallo

Ich vermute dass die Ursache Deiner Symptome an Deinem Nacken liegt. Entweder starke Verspannungen oder eine Wirbelblockade.
Grade fleißige Smartphonebenutzer haben öfter solche für sie erst beängstigende Symptome.

Dabei ist oft nur eine Fehllhaltung schuld. Der ständig gesenkte Kopf kann sich vom Nacken bis auf Verspannungen im Brustkorbbereich ausweiten, dass Stechen in der Brust was Du bemerkst wird von Deiner Deiner Muskulatur und dem Bindegewebe kommen, das kann bis in den Arm ausstrahlen, je nachdem welche Muskeln bzw. Bindegewebe beteiligt ist. Kopfschmerzen sind auch so ein Symptom einer verspannten Nackenmuskulatur.

Auch wenn ich nur am Computer sitze habe ich wenn ich übertreibe, öfter ein Kribbeln meist in dem linken Arm und der Hand, ich glaube ich sitz da auch manchmal zu lange und nicht grade perfekt vor.

LG Angor

01.03.2020 13:42 • x 1 #30


Muchacho7
Ja klingt plausibel. Arbeite als Handwerker also viel bücken und heben kann schon sein. Danke für deine Antwort. Hast du Tipps für mich wie ich so ein Stechen schnell beheben kann

01.03.2020 14:35 • #31


Angor
Zitat von Muchacho7:
Ja klingt plausibel. Arbeite als Handwerker also viel bücken und heben kann schon sein. Danke für deine Antwort. Hast du Tipps für mich wie ich so ein Stechen schnell beheben kann


Falls es eine Blockade ist, ist es schwierig für mich, Tips zu geben, da kann nur meist der Orthopäde oder Physiotherapeut helfen.

Bei Verspannungen hilft mir immer Wärme.

01.03.2020 15:41 • x 1 #32


Lizy
Hallo Muchacho,

ich fühle mit dir, denn vor 2 Jahren hatte ich genau die gleichen Symptome, wurde dann 2 Tage im Krankenhaus kardiologisch untersucht. Am Ende kam nichts raus. Bei mir war es höchstwahrscheinlich meine Skoliose und Blockaden in der BWS. Da verlaufen einige Nerven, die die Atemmuskulatur steuert und wenn da mal was blockiert ist, dann kann es tatsächlich die komischsten Krankheiten simulieren. Nerven sind nicht zu unterschätzen, vor allem die Wirbelsäule. Ich dachte auch damals das meine Stunde gekommen ist. Das ist schlimm.

Wie geht es dir jetzt ?

LG
Lizy

01.03.2020 15:55 • x 1 #33


Muchacho7
Die Symptome und die Panik habe ca eine Stunde angehalten seither geht es mir eigentlich gut. Es zieht trotzdem ab und zu aber nicht so stark dass ich Panik bekomme oder es mich einschränkt. Danke der Nachfrage

01.03.2020 18:17 • #34


Lizy
Hallo Muchacho,

und wie geht es dir heute? ich hoffe etwas besser.

Lg

Lizy

02.03.2020 13:57 • #35


Muchacho7
Heute besser ja.
Bin auf der Arbeit dadurch gut abgelenkt. Hab das Kribbeln vereinzelt immer noch rede mir aber ein dass es ne Verspannung ist und nichts schlimmes so hab ich die Angst im Griff. Aber ist ja klar wenn man Herzangst hat dass dann ausgerechnet der linke Arm kribbeln muss

02.03.2020 15:23 • #36



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel