Pfeil rechts

Hab heute so nen kleinen Knuppel am Hinterkopf bemerkt.Es brennt beim drauf fassen ein wenig.Hab dan so gut wie es geht alle Harre vom Hinterkopf bei Seite getan.Es sieht aus wie so ein sehr kleiner roter Punkt.Kann es halt sehr schlecht ansehen weil es von Haaren bedeckt ist.Hab jetzt wieder total die panik das des was ganz schlimmes ist .

03.09.2014 23:14 • 04.09.2014 #1


3 Antworten ↓


Hallo Ayano,

atme erst einmal ruhig durch. Was lässt dich denn glauben, dass es etwas Schlimmes ist? Vielleicht ist es nur eine Haarwurzelentzündung, eine kleine Hautverletzung... oder ein Pickel?

Befindet sich der Knubbel genau in der Mitte und am oberen Ende der Halswirbelsäule? Dann könnte es sich um einen geschwollenen Lymphknoten handeln. Das habe ich öfter schon mal. Geht aber immer von alleine weg.

Und selbst wenn es eine kleine Hautwucherung ist: Viele Menschen haben so welche "Knubbel". Die sind aber wenn dann ein kosmetisches Problem. Ich kenne ein paar Leute, die so etwas beim Hautarzt haben wegmachen lassen. Das war nie was bösartiges.

Also kein Grund zur Panik. Es gibt so viele Erklärungen, die nichts schlimmes bedeuten.

Und wenn du Sicherheit haben willst, zeigst du es die Tage mal einem Hautarzt

03.09.2014 23:33 • #2



Komische Stelle am Hinterkopf und wieder angst

x 3


Danke für die Antwort bin jetzt wieder gleich beruhigter .Es ist direkt so mittig am Hinterkopf es ist rund so Pickel groß und rötlich.Kann es schlecht sehen weil die Harre alles verdecken und hab ziemlich lange haare.Wenn ich mit der Hand drüber fahre drückt es ein wenig und brennt.

03.09.2014 23:43 • #3


Schlaflose
Dann ist es wahrscheinlich ein Pickel. Ich habe manchmal richtige Eiterpickel auf der Kopfhaut, die ich immer ausdrücke, wie auch die Pickel im Gesicht.

04.09.2014 16:10 • #4




Dr. Matthias Nagel