Pfeil rechts
6

G
Hallo REDLINE,
wie geht's Dir denn?
Wie hast Du Heiligabend verbracht?

26.12.2017 13:05 • #21


R
Hallo Greta,
ich war Heilig Abend allein. Das hat mit dem Verlust eines geliebten Menschen zu tun. Ich empfinde seit siebzehn Jahren nichts mehr für Weihnachten, Ostern oder ähnliches. Mir geht es nicht wirklich gut. Ich habe wieder viel Panik und bin auch intensiv am grübeln.

26.12.2017 21:05 • #22


A


Ich will leben

x 3


G
Hallo,
bist Du ins Krankenhaus gefahren, wie Du es vorhattest?
Gibt es denn irgendetwas das dir gut tut, was Dir Spass macht oder was Dir etwas hilft, wenn es Dir so schlecht geht?
Manchen hilft es ja schon hier zu schreiben, sich einfach mal alles von der Seele zu schreiben.

27.12.2017 13:37 • #23


M
So lange Du dem Drang nach Beruhigung durch Untersuchungen nicht widerstehst, wird es keine wesentliche Besserung der Hypochondrie geben. Das klingt jetzt hart, aber so ist leider die Realität. Dazu noch Google in Verbindung mit medizinischer Suchanfrage strikt meiden. Dann kann auch der Aufbau Deines Soziallebens besser gelingen.

27.12.2017 17:12 • #24


R
Zitat von Mutexia:
So lange Du dem Drang nach Beruhigung durch Untersuchungen nicht widerstehst, wird es keine wesentliche Besserung der Hypochondrie geben. Das klingt jetzt hart, aber so ist leider die Realität. Dazu noch Google in Verbindung mit medizinischer Suchanfrage strikt meiden. Dann kann auch der Aufbau Deines Soziallebens besser gelingen.

Vielen lieben Dank für Dein Rat. Ich habe es, auch wenn sehr selten, schon geschafft, ein bis zwei Tage länger auszuhalten. Das ist für mich ein sehr großer Schritt.

27.12.2017 20:34 • #25


R
Zitat von Greta81:
Hallo,
bist Du ins Krankenhaus gefahren, wie Du es vorhattest?
Gibt es denn irgendetwas das dir gut tut, was Dir Spass macht oder was Dir etwas hilft, wenn es Dir so schlecht geht?
Manchen hilft es ja schon hier zu schreiben, sich einfach mal alles von der Seele zu schreiben.

Ich war im Krankenhaus. Mußte dort wieder beruhigt werden. Um mich abzulenken, schreibe ich an einem Buch. Ich habe auch eine Selbsthilfegruppe welche mir sehr viel Kraft und Unterstützung gibt. Ansonsten gehe ich viel spazieren. Ein großartiges soziales Umfeld habe ich in meiner Heimat nicht.

27.12.2017 20:36 • #26


G
Ein gesundes neues Jahr für Dich!
Du schreibst an einem Buch?! Cool!
Hat es denn schon einen Titel?

Wie hast Du Silvester verbracht?

01.01.2018 12:55 • #27


R
Zitat von Greta81:
Ein gesundes neues Jahr für Dich!
Du schreibst an einem Buch?! Cool!
Hat es denn schon einen Titel?

Wie hast Du Silvester verbracht?

Hallo Greta,
Silvester war ich auf dem Friedhof. Man hat mir gezeigt, daß ich ungewollt bin. Ich habe meine Cousine gefragt ob ich mitfeiern darf. Ergebnis war Ignoranz. Obwohl ich erwähnt habe, das ich allein bin und nicht weiß wo ich hin soll. Und die kennen meine Krankheit. Der Arbeitstitel von dem Buch : Das andere ich


Dir auch ein gutes neues Jahr

01.01.2018 19:57 • #28


G
Danke!

Bist Du geübt im Buch schreiben oder hast Du sowas in der Art gelernt?
Ich wüsste gar nicht wo und wie ich anfangen sollte.

02.01.2018 12:35 • #29


R
Zitat von Greta81:
Danke!

Bist Du geübt im Buch schreiben oder hast Du sowas in der Art gelernt?
Ich wüsste gar nicht wo und wie ich anfangen sollte.

Ich habe eine poetische Ader. Schreib auch gerne Gedichte. Angefangen habe ich, indem ich mir für die Zeitabschnitte ein paar Stichpunkte gemacht habe. Danach habe ich von Anfang an jeden Stichpunkt in mehrere Sätze eingearbeitet. Zwischendurch schreibe ich dann das was ich im alltäglichen erlebt und gefühlt habe. Eine Art Tagebuch.

02.01.2018 15:00 • #30


G
Da bin ich schon ein bisschen neidisch, weil ich in der Hinsicht talentfrei bin.
Ich hab ein Händchen für sprachen und hätte das gerne beruflich gemacht, hab mich aber dann doch anders entschieden.
Ist denn schon ein Ende in Sicht?
Wie gehts dir heute?

02.01.2018 17:24 • #31


R
Zitat von Greta81:
Da bin ich schon ein bisschen neidisch, weil ich in der Hinsicht talentfrei bin.
Ich hab ein Händchen für sprachen und hätte das gerne beruflich gemacht, hab mich aber dann doch anders entschieden.
Ist denn schon ein Ende in Sicht?
Wie gehts dir heute?

Du hast kein Grund Dich schlecht zu machen. Jeder Mensch hat ein Talent, welches dem anderen wiederum fehlt. Ich wollte mit dem Buch aufhören, wenn ich gesund bin. Auch wenn ich darüber nachdenke, jetzt ein Ende zu machen. Ich weiß es noch nicht.

02.01.2018 17:45 • #32


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel