Pfeil rechts
8

Ich weiß, von einer bekannten wenn man dich auf die Psyche krank schreibt kannst du sogar quasi ins Kino gehen. Denn du sollst alles tun was dir gut tut.

Aber wenn du so viel Ärger auf Arbeit hast... Wäre nicht ein anderer Job oder ein Wechsel besser für dich?
Liebe grüße:-)

13.04.2016 21:08 • #21


Hallo Molly,

heute abend mußt du gar keine Entscheidung treffen. Das reicht, wenn du schaust, wie es dir morgen früh geht und da entscheidest.
Falls du nicht zur Arbeit gehst, könnte das vielleicht auch für die anderen bedeuten, dass der Streit für dich zuviel war. Wie deine Kollegen dann reagieren weiß ich nicht. Eigentlich müßten sie dann vorsichtiger sein.

Deine Gesundheit hat Vorrang, vor allem wenn es psychisch ist. Da muß man auf sich aufpassen!

Ich wünsche dir eine entscheidungsfreie, ruhige Nacht.

13.04.2016 21:14 • #22



Hilfe! Ich brauche euch gerade ganz dringend

x 3


Ihr habt ja im Prinzip recht. Ich bin aber halt ein sehr gewissenhafter Mensch.
Das Problem ist auch, dass ich eben weiß, dass bei uns in der Firma Dinge mit Psyche nicht so gut angesehen sind.
Und dazu kommt natürlich, dass es immer leicht nach blau machen aussieht.
Es könnte jetzt natürlich sein, dass die Kollegen denken, Sie sind vielleicht etwas zu weit gegangen. Es könnte aber auch angehen, dass sie denken, ich mache jetzt aus Trotz blau.

Ich glaube, ich muss das mit dem Job auch mal klarstellen, weil es jetzt falsch rüber kommt. Ich liebe meinen Job und ich habe meinen Traumjob seit acht Jahren. Ich habe ganz liebe Chefs, dass die nun mal nicht viel von psychischen Krankheiten halten, sei jetzt einfach mal so dahingestellt.
Mit meinem direkten Chef verstehe ich mich normalerweise auch gut. Ich habe eine ganz liebe Kollegen, mit der ich eng zusammen arbeite. Leider ist die bei mir im Büro, die zum Glück einen anderen Arbeitsbereich hat, eben völlig daneben.
Der Rest der Kollegen ist so weit von erträglich bis ganz lieb alles dabei.
Ich möchte definitiv mein Job nicht wechseln. Eigentlich habe ich vor, dort alt zu werden.

Natürlich würde ein Denkzettel an mein Chef vielleicht gar nicht so schlecht sein. Die Frage ist nur, ob es überhaupt so ankommt. Und wenn ich zu Hause bleiben würde und dann aber spazieren gehen oder in der Gegend rumlaufe, das habe ich in einer Firma vor 15 Jahren schon mal gehabt. Da hat mich dann eine Arbeitskollegen gesehen und ist zum Chef gerannt und hat gesagt, ich würde mich amüsieren, während ich krankgeschrieben bin. Dabei war ich nur auf dem Weg zum Arzt.
Es ist sehr schwierig, Das, was rechtlich erlaubt ist, auch wirklich durch zu führen, ohne damit zu rechnen, dass es unangenehme Gespräche mit den Chefs gibt. Und das würde natürlich erst recht nach hinten losgehen. Dann dann würde der Job überhaupt keinen Spaß mehr machen.

Man sollte es nicht unbedingt ausreizen.
Die Chefs können noch so nett sein, kranke Mitarbeiter hat niemand gerne und wenn sie das Gefühl haben, dass der Mitarbeiter krank spielt, sind sie bestimmt nicht mehr nett.

Ein Beispiel: ich hatte mal in der jetzigen Firma einen kaputten Fuß, mit dem ich kaum noch auftreten konnte. Da habe ich es mir genehmigt, einen Tag krank zu machen.
Mein Chef hatte zur gleichen Zeit auch Fußprobleme und stand kurz vor einer Operation und hat nächsten Tag doch glatt zu mir gesagt: das war jetzt aber nicht so gut. Und er würde ja mit seinen Schmerzen auch arbeiten gehen.
Da war ich allerdings schon etwas erschrocken und habe gemerkt, wie die so denken.

13.04.2016 21:40 • #23


Juleey
Hallo Molly,
hier nun noch meine Meinung zum Thema krankschreiben: Mach das ruhig. Ich kenne das, bin auch ein gewissenhafter Mensch. Überlege auch, ob ich mich krankschreiben lasse, kann mich ja kaum konzentrieren in der Arbeit.
Grüße

13.04.2016 21:56 • #24


Guten Morgen Molly,

bist du denn jetzt zur Arbeit?
Von psychischen Probleme würde ich denen auf keinen Fall erzählen! Muss man denn sagen, was man hatte? Wenn dann vielleicht Migräne, schwindelig, Kreislauf..

14.04.2016 08:16 • #25


So, für heute krankgeschrieben. Heute Morgen wieder mit Herzklopfen aufgewacht und schwindlig ist mir auch schon wieder.
Mein Ärztin meint, das kann das Wetter sein oder meine Schilddrüse mit Hashimoto. Und natürlich ganz oben auch die ganzen Verspannungen. Ich schaue aber, dass ich morgen wieder in die Arbeit gehe. Sonst sieht es so aus, als wenn ich mir ein schönes langes Wochenende mache und das will ich nicht. Hoffentlich wird das mit dem Unsicherheitsgefühl besser.
Ausgerechnet jetzt geht meine Lampe im innenliegenden Bad kaputt. Kann doch jetzt nicht ins Einkaufszentrum fahren und ne Lampe kaufen. Laden gegenüber geht ja noch, aber die haben sowas nicht. Und zum Einkaufszentrum müsste ich mit Auto hin und wenn mich dann einer sieht. Mist.

14.04.2016 08:16 • #26


Du kannst es dir doch im Bad romantisch machen mit Kerzchen..

14.04.2016 08:19 • x 1 #27


Juleey
Hallo Molly, ich wünsche dir einen schönen Tag.

Ich bin gegangen und fühle mich ganz gut, trotz blödem Gefühl heute morgen im Bett und aufwachen um 5 Uhr.
Ich hab auch Hashimoto, bin demnächst wieder beim Spezialarzt, da frage ich mal genauer nach, wie das da mit den Symptomen ist.

Grüße

14.04.2016 12:40 • #28


Ich habe meine Ärztin heute gefragt. Sie meint, Kreislaufprobleme können schon gut von Hashimoto kommen.
Dir auch einen schönen Tag, trotz Arbeit. Ich will morgen wieder hin.

14.04.2016 12:41 • #29


Juleey
Danke, denke so ein Tag Pause tut dir gut! Hab ja montags immer frei, aber weil ich da allein bin, kann ich das gar nicht genießen.

14.04.2016 12:42 • #30


Ja ich denke heute viel nach und komme zur Ruhe und sammle Kraft.
Das ist schade, du solltest den Montag auch genießen!

14.04.2016 12:49 • #31


Juleey
Zitat von Molly69:
Ja ich denke heute viel nach und komme zur Ruhe und sammle Kraft.
Das ist schade, du solltest den Montag auch genießen!


Ja, sollte ich. Denke aber Sonntags schon oh, morgen ist montag. Steiger mich dann immer total in die Gedanken rein und fühle den hohen Puls, drehe deshalb durch.. Vielleicht einfach mal was schönes vornehmen, ohne an den Puls zu denken. Nächsten Montag leg ich mich auf die Wiese und les ein gutes Buch, ganz entspannt.
War dein Tag noch gut?

14.04.2016 20:50 • #32


Puls fühlen? Das kenne ich auch! Meine ist nur immer zu niedrig (meiner Meinung nach) ...

14.04.2016 20:59 • #33


Juleey
Zitat von Fee9876:
Puls fühlen? Das kenne ich auch! Meine ist nur immer zu niedrig (meiner Meinung nach) ...

Zu niedrig geht gar nicht

14.04.2016 21:09 • #34


Zitat von Juleey:
Zitat von Fee9876:
Puls fühlen? Das kenne ich auch! Meine ist nur immer zu niedrig (meiner Meinung nach) ...

Zu niedrig geht gar nicht


Oh doch glaube mir *grins*

14.04.2016 21:23 • #35



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel