Pfeil rechts
162

Ist ja klar, das Herzstolpern löst ja erst die Panik aus. das Symptom macht dir Angst und der Körper reagiert mit Panik. Hattest du denn schon mal eine Panikattacke?

23.01.2014 13:37 • #381


Ja hatte ich schonmal habe ich aber eher weniger Probleme mit. Meine Hauptangst ist die angst in der Öffentlickeit umzufallen, wobei diese aber auch schon wieder weniger geworden ist. Ich habe auch keine Herzneurose. Habe ja desöfteren mal Stolperer und habe mich mit ihnen abgefunden. Aber diesmal war es so stark, dass es mir totale Angst macht.

Ich überlege jetzt morgen vielleicht nochmal zum Hausarzt, wobei ich auch nicht weiß ob das was bringt. So Stolperer sind ja auch immer nur Momentaufnahmen. :/

Ich hasse es, dass mich das hin und wieder doch noch aus der Bahn wirft dieses Stoplern...

23.01.2014 13:40 • #382



Herzstolpern und so viel Angst

x 3


Die Angst in der Öffentlichkeit umzufallen, kenne ich auch sehr gut. Ist aber auch unbegründet. Wenn es dich beruhigt, kannst du natürlich zum Arzt gehen. Das verflixte ist bei solchen Problemen ja, dass man eigentlich weiß, dass alles ok ist, aber manchmal ist die Angst einfach stärker

23.01.2014 13:48 • #383


Jaa, das ist echt alles Mist. Ich danke dir aufjedenfall jetzt geht es mir schon etwas besser Mal sehen wie ich mich morgen fühle und ob ich dann überhaupt noch das Bedürfnis habe zum Arzt zu gehen. Ist ja dann eh wieder nur das übliche Blutabnehmen, EKG vielleicht noch Langzeit EKG und viel rauskommen wird bestimmt auch nicht...

23.01.2014 13:56 • #384


Ja, manchmal ist es einem schon peinlich, schon wieder zum Arzt zu gehen ich hab damals ewig gebraucht, bis ich überhaupt verstanden hab, dass ich eine Panikstörung habe

23.01.2014 13:59 • #385


26.01.2014 20:39 • #386


Eine Verbesserung ist aber aufgetreten früher hatte ich noch stärkere Panikattacken,das ich gar nicht mehr stehen konnte.Da hatte ich bestimmt so 20 Herzstolperer.
Und jetzt bloss noch so 1 bis 2 am Tag will es aber endlich ganz weg haben so wie früher da hatte ich so was nie.

26.01.2014 20:45 • #387


Mir fällt noch gerade ein das ich schmerzen an den Weissheitszähnen habe.Die müssten raus kann von da auch Herzstolpern kommen?Hab halt schiss sie mir ziehen zu lassen.Aber werde sie mir schon jetzt mal ziehen lassen weil sie stärkere schmerzen machen.

26.01.2014 21:33 • #388


Hab geschaut jetzt im Spiegel ein bisschen eiter ist glaub ich dran.Werde morgen gleich zum Zahnarzt gehen.Habe gerade wieder solche angst das dadurch mein Herz geschädigt wurden ist Sterbe bestimmt.

26.01.2014 22:56 • #389


Hoffe ich nerve euch nicht .Hab bloss so Todesangst wieder hoffe es antwortet mir jemand bin einer der schlimmsten Hypochonder wo es gibt.Goggle gerade schon wieder zwei Stunden nach Krankheiten .Bisschen eiter ist dran glaub ich am Zahn meint ihr des hat mein Herz stark geschädigt?Oder hätte man da was am Ruhe ekg sehen müssen.

26.01.2014 23:32 • #390


06.03.2014 19:19 • #391


Placebo-Effekt

06.03.2014 19:23 • x 1 #392


Alice im Wunderland
Zitat von Neuro87:
Placebo-Effekt


Hauptsache es hilft!

06.03.2014 19:26 • #393


Ja, natürlich, das ist die Hauptsache... sry, kam für mich so rüber als würde petra hier irgendwas verkaufen wollen^^

06.03.2014 19:27 • #394


01.06.2014 08:19 • #395


Schade das es keiner kommentiert bzw kennt

01.06.2014 16:01 • #396


Das Herz stolpert schonmal wenn es in den normalen Ruherhytmus zurück findet. Daher kann es schon sein, dass es dann etwas langsamer schlägt.

Und das Herzstolpern wenn ich tiefer einatme habe ich auch schonmal. Bin mir aber nicht sicher, ob es mit der Atmung zusammenhängt oder vllt einfach zufällig grad in dem Moment stolpert.

Liebe Grüße

01.06.2014 16:06 • #397

Sponsor-Mitgliedschaft

Hi,
Sowas ähnliches habe ich auch nur nicht beim ruckartigen einatmen sondern beim ausatmen
Was aber normal ist bei atmungsabhängigem herzschlag. Dann wird es bei mir immer sehr langsam
Und pocht danach kurz kräftiger am anfang echt beunruhigend aber nun machts nix aus

06.06.2014 00:10 • #398


prodomo81
Herzstolpern hat jeder Mensch. Das ist normal und die meisten (ich z.B) merken es nicht. Dein Herz reagiert auf Stress, Atmung usw. und wenn du darauf fokussiert bist, merkst du es natürlich viel deutlicher. Man kann den Herzschlag auch beruhigen, z.B. durch richtiges Atmen. Autogenes Training zielt u.a. darauf ab. Und versuch dein Herz in Ruhe zu lassen, das macht seinen Job ohne dein zutun besser!

06.06.2014 04:33 • #399


18.07.2014 14:34 • #400



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel