Ach Leute, ich muss euch wirklich danken...ihr seid beruhigender als all die Ärzte die auf einen mit Panikattacken hinunterblicken weil.."es ja nichs ernsthes ist".
Aber mal ehrlich, ich hatte schon Attacken wo ich auf 200 war, nicht mal eine halbe Minute aber das war auch hart...

bin ich hier die einzige mit solchen seltsamen Attacken?
Ich helfe gerne auch anderen weiter ^^ und danke nochmal

02.08.2011 13:47 • #21


bei mir war puls bei 160 ,es war aber erste haftige PA..... lg julia

02.08.2011 14:02 • #22



Das m,acht ja auch alles nix. Nur wenn er dauernd so bei 100 bis 120 wäre. Auch in Ruhe, dann würde ich einen Betablocker empfehlen der nix anderes tut als das Adrenalin was durch die ständige Anspannung ausgeschüttet wird daran hindert sich an die Rezeptoren des herzens anzudocken. Ergebniss Normalpuls zwischen 70 -80 Schläge

03.08.2011 20:45 • #23


28.10.2019 01:59 • #24


Mondkatze
Hallo
mach Dir keine Sorgen.
Dass dein Herz im Ruhezustand oder beim Schlafen langsamer schlägt, ist doch völlig normal.
Es hat ja da weniger zu tun.
Du kannst deinem Herzen vertrauen, es weiß wann es schneller und wann langsamer schlagen muß.
Elektrische Impulse ( Reizleitungssystem, bestimmte Zellen im Herzen ) sorgen dafür, dass es regelmäßig pumpt.

Gute Nacht

Mondkatze

28.10.2019 02:36 • x 2 #25


flow87
Zitat von everythingsokay:
Hallo,Kennt es jemand, in Ruhe im liegen geht mein Puls auf rund 50 Schläge runter. das führt dazu, dass ich ständig mit meinen Finger fühle, ob der Puls wieder zu niedrig ist. Teilweise denke ich es schlägt gelegentlich bei so 40 schlägen. Geht dann natürlich direkt hoch da ich erschrecke. Habe allerdings keine Beschwerden (glaube ich). ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass alles okay ist, allerdings habe ich dadurch sehr Angst. Gestern hatte ich dann meine erste leichte Panikattacke mit kribbeln in den Armen, hyperventilieren und denken, dass ich sterbe. Konnte mich ...


Das ist absolut nichts schlimmes, als Sportler oder bei schlänkeren Menschen keine Seltenheit. Mein Puls sinkt in der Nacht regelmässig auf 42 runter. Absolut normal:)

28.10.2019 03:45 • x 2 #26


TheNiceLife

10.05.2020 22:37 • #27


Akinom
Der Blutdruck ist ok,vielleicht solltest du dich nicht so sehr darauf konzentrieren, oder versuche den Kreislauf etwas anzuregen. Liebe Grüße

10.05.2020 22:42 • x 1 #28




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier