1078

Meggy

28
1
12
warst aber flott unterwegs. Aber warst sicherlich aufgeregt. Wenn der Weisskittel nix zu bemängeln hatte, dann freu Dich.

19.02.2019 18:29 • #1501


morgenstern2911

morgenstern2911

147
1
42
ja denke auch mich kotzen nur die syntome an die seit ca 3 stunden habe immer so ein brennen auf dem brustbein bevor das angefangen hat hat sich mein Hals total zugenürt angefühlt konnte kaum noch schlucken danach hat der brustbein druck wieder angefangen

19.02.2019 19:10 • #1502


Tomturbo

Tomturbo

177
3
57
Zitat von morgenstern2911:
ja denke auch mich kotzen nur die syntome an die seit ca 3 stunden habe immer so ein brennen auf dem brustbein bevor das angefangen hat hat sich mein Hals total zugenürt angefühlt konnte kaum noch schlucken danach hat der brustbein druck wieder angefangen

Typische Symtome wenn die Psyche uns einen Streich spielt. Mach dich nicht verrückt, du hast nix am Herz
Mach dir nen schönen Abend

19.02.2019 19:12 • #1503


morgenstern2911

morgenstern2911

147
1
42
ICh hoffe der Sch... Hört ihrgendwann auf in der Tagesklinik war es schon bissle besser aber nun wieder sehr schlimm,Mir egal ich sage mir mal so währe was gewessen hätte ich nie und nimmer so lange auf dem fahrrad druaf bleiben können.Meine Ärtztin war auch sehr freundlich hatt mir immer fragen gestellet damit ich mich ablenken kann

19.02.2019 19:17 • x 1 #1504


petrus57

petrus57

13041
152
6836
Zitat von petrus57:
Nehme das jetzt auch seit dem 30.12. 18. Bei mir tut sich da nichts. Ich denke man muss auch an die Wirkung glauben. Gegen psychisch bedingte ES gibt es wohl nichts was so richtig hilft. Das einzige was hilft, sich nicht damit zu befassen. Man hat die ES dann zwar weiterhin, nur merkt man die dann nicht mehr so doll.


So nun sind bald 8 Wochen der Einnahme von Vitamin D 5000 IE vergangen. Bis jetzt hat sich noch nichts verändert. Ziehe es aber noch weiter durch aber nur um zu bestätigen, dass das mit dem Vitamin D auch nur ein Hype ist.

20.02.2019 11:00 • x 1 #1505


bunower

bunower

69
3
13
Zitat von morgenstern2911:
ICh hoffe der Sch... Hört ihrgendwann auf in der Tagesklinik war es schon bissle besser aber nun wieder sehr schlimm,Mir egal ich sage mir mal so währe was gewessen hätte ich nie und nimmer so lange auf dem fahrrad druaf bleiben können.Meine Ärtztin war auch sehr freundlich hatt mir immer fragen gestellet damit ich mich ablenken kann

Hey Morgenstern,
es IST die Psyche. Nichts mit hoffen und bangen. Warum machst du es dir unnötig schwer.

20.02.2019 18:44 • #1506


morgenstern2911

morgenstern2911

147
1
42
Mache ich doch nicht ich neheme halt alles an

20.02.2019 19:25 • #1507


bunower

bunower

69
3
13
Zitat von morgenstern2911:
Mache ich doch nicht ich neheme halt alles an

Warum nimmst du alles an? Du hast ein gesundes Herz, hast alles so oft bis jetz durch. Hast alles uberstanden, warum nimmst du sowas überhaupt an?

20.02.2019 21:12 • #1508


rabbitmaker

rabbitmaker

258
4
132
Zitat von bunower:
Warum nimmst du alles an? Du hast ein gesundes Herz, hast alles so oft bis jetz durch. Hast alles uberstanden, warum nimmst du sowas überhaupt an?


Weil es diese blöde Psyche ist!
Ich kann sie gut verstehen!
Eine Zeitlang schaffst du es dagegen zu kämpfen, aber irgenwann hat die die Psyche mürbe gemacht!
Ich bin dabei mit der Psyche zu leben und nicht auf sie zu hören!
Mit Hilfe von meiner Psychologin, versuche ich dort Lösungen zu finden! Aber es ist so schwer!
Man wird auch sehr anfällig, vor allem, wenn mal was im Leben nicht richtig läuft!
Hatte jetzt zwei Monate Ruhe! Dann kam eine Woche nur Mist! Hund gestorben, der große hatte Problem!
Und schon fehlt einem die Kraft, gegen das anzugehen, was einem die Psyche antun!
Da kann man dann nicht einfach sagen, ich nehme das jetzt nicht an!

20.02.2019 22:05 • #1509


Spooky87

Spooky87

256
20
55
Hallo, da ich kein neues Thema aufmachen wollte, schreib ich es hier rein.

Habe folgendes Problem...
Wenn ich mal Blutdruck messe (Oberarm), dann merke ich beim Aufpumpen und während dessen ein leichtes bis mäßiges druck gefühl mittig am herz.
Nun mach ich mir sorgen...

Gibt es Leute, die das auch haben?
Finde das nicht so "richtig"...

20.02.2019 22:19 • #1510


SpiritTiger127

SpiritTiger127

419
4
210
Guten Abend, Ich habe hier still Mit gelesen aber wollte mich jetzt auch mal austauschen.

Bei mir ist es so das ich mich seit meine Psyche schlimmer geworden ist, sehr mit meinem Herzen befasse. Dauernt blutdruck Messe oder öfter herzstolpern, Herzrasen, herzstechen oder das Gefühl habe das dass Herz zu schnell schlägt obwohl der blutdruck und puls dann relativ normal sind..
Irgentwie macht mir alles sehr angst und habe auch durch die Psyche oft einen höheren blutdruck bei 130/78 was mir so schon angst macht...
Obwohl ich ja weiß das ich nichts mit dem Herzen habe macht es mich verrückt...

20.02.2019 22:32 • x 1 #1511


Spooky87

Spooky87

256
20
55
Zitat von morgenstern2911:
ja denke auch mich kotzen nur die syntome an die seit ca 3 stunden habe immer so ein brennen auf dem brustbein bevor das angefangen hat hat sich mein Hals total zugenürt angefühlt konnte kaum noch schlucken danach hat der brustbein druck wieder angefangen


Hmm.. ich habe auch fast täglich Schluckprobleme.
Hast du eventuell Speiseröhre mal abklären lassen oder Magen? Kann auch davon kommen...weil wenn die Magensäure hoch kommt
kanns ähnliches machen.

Habe aber auch diesen mist. Druck...immer mal wieder, brennen eher nicht, aber bin eben auch Ängstlich und Panisch da ich denke, vielleicht arteriosklerose.

20.02.2019 22:36 • #1512


bunower

bunower

69
3
13
Zitat von SpiritTiger127:
Guten Abend, Ich habe hier still Mit gelesen aber wollte mich jetzt auch mal austauschen.

Bei mir ist es so das ich mich seit meine Psyche schlimmer geworden ist, sehr mit meinem Herzen befasse. Dauernt blutdruck Messe oder öfter herzstolpern, Herzrasen, herzstechen oder das Gefühl habe das dass Herz zu schnell schlägt obwohl der blutdruck und puls dann relativ normal sind..
Irgentwie macht mir alles sehr angst und habe auch durch die Psyche oft einen höheren blutdruck bei 130/78 was mir so schon angst macht...
Obwohl ich ja weiß das ich nichts mit dem Herzen habe macht es mich verrückt...

Das erste was ich bei der Verhaltenstherapie gelernt habe ist, die Messgeräte wegzuschmeißen.
Du hast nichts

20.02.2019 22:59 • #1513


Daniel27

Daniel27

67
10
19
so die Frage soll mir jetzt mal jemand beantworten.
Ich nehme Mirtazspin und im Beipackzettel steht unter selten Herzinfarkt.
Wie kann ein Medikament einen Infarkt auslösen? Ich dachte dazu braucht es ein Gerinsel oder Verkalkung der Arterien bzw Gefäße?!

In meinem alten Beipackzettel stand nichts davon jetzt steht es drin. Ich habe sehr oft Herzschmerzen kommt das davon? Kardiologe sagte im März 18 alles ok

21.02.2019 15:53 • #1514


Ewigeangst

Ewigeangst

3542
9
3094
Keine Beipackzettel lesen heißt die Devise bei hypochondrie.....

21.02.2019 16:07 • #1515


Tomturbo

Tomturbo

177
3
57
die müssen das reinschreiben, das hat versicherungstechnische gründe

21.02.2019 19:17 • x 2 #1516


Daniel27

Daniel27

67
10
19
ja aber wie kann ein Medikament einen Infarkt auslösen ich verstehe da den Vorgang nicht.

21.02.2019 19:59 • #1517


Tomturbo

Tomturbo

177
3
57
Rein Theoretisch kann jedes Medikament das Auslösen. Das ist rein vorsichtshalber, so sind die jeweiligen Firmen aus dem Schneider wenn was passiert. Man hat ja quasi darauf himgewiesen. Wie der genaue Ablauf ist, warum das sowas auslösen kann, kann ich dir nicht sagen

21.02.2019 20:26 • #1518


bunower

bunower

69
3
13
Zitat von Daniel27:
ja aber wie kann ein Medikament einen Infarkt auslösen ich verstehe da den Vorgang nicht.

Beispielsweise in dem es dein Blut gerinnen lässt.

21.02.2019 20:55 • #1519


morgenstern2911

morgenstern2911

147
1
42
Allso ist das medikament eigendlich nix für uns wenn ich meinen durchlesse werde ich auch beklopt da meines herzrütmusstörungen auslösen kann

21.02.2019 20:59 • #1520




Prof. Dr. Heuser-Collier

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag