9

Sunny555


111
1
2
Zitat von HerrPalomar:
Ja, ein ständiger Druck. Wie ein Überdruck, als hätte man eine luftgefüllte Blase im Mund, schwer zu beschreiben. Ich habe den Reflux behandelt, und seitdem ist es viel besser. Wobei ich Schluckbeschwerden nach wie vor ab und zu mal habe. Immer dann, wenn ich Angst habe...


Hättest du auch ne magenspiegelung wurde der Reflux da festgestellt oder anders
Ich will es nur endlich langsam los werden hab ab nächster Woche Physio hab gehört es kann auch von Verspannungen kommen

14.07.2019 21:16 • #21


HerrPalomar

HerrPalomar


228
1
347
Ja, hatte eine Magenspiegelung

14.07.2019 23:44 • #22


Sunny555


111
1
2
Zitat von HerrPalomar:
Ja, hatte eine Magenspiegelung


Und wie würde es dann behandelt hast du diese PPI nehmen müssen

15.07.2019 11:04 • #23


HerrPalomar

HerrPalomar


228
1
347
Zitat von Sunny555:
Und wie würde es dann behandelt hast du diese PPI nehmen müssen


Ja genau, es war ja auch die Speiseröhre bis oben hin entzündet. Habe Protonenpumpenhemmer bekommen - ich glaube 2x40 mg über 6 Wochen, dann 20 mg noch mal über ein paar Wochen.
Jetzt nehme ich sie auch noch bei Bedarf, wenn ich z.B. merke, dass ich wieder Sodbrennen habe nehme ich 1 oder 2x20mg, damit sich nichts mehr entzündet.
Das brauche ich mittlerweile aber alle paar Wochen mal...
Das funktioniert so ganz gut

15.07.2019 11:09 • #24


Sunny555


111
1
2
Zitat von HerrPalomar:
Ja genau, es war ja auch die Speiseröhre bis oben hin entzündet. Habe Protonenpumpenhemmer bekommen - ich glaube 2x40 mg über 6 Wochen, dann 20 mg noch mal über ein paar Wochen. Jetzt nehme ich sie auch noch bei Bedarf, wenn ich z.B. merke, dass ich wieder Sodbrennen habe nehme ich 1 oder 2x20mg, damit sich nichts mehr entzündet. Das brauche ich mittlerweile aber alle paar Wochen mal...Das funktioniert so ganz gut



Ist das globusgefühl bei dir komplett weg gegangen

15.07.2019 14:40 • #25


HerrPalomar

HerrPalomar


228
1
347
Zitat von Sunny555:
Ist das globusgefühl bei dir komplett weg gegangen


Zu 99%. Manchmal, wenn ich z.b. einen trockenen Mund habe, oder starke Angstzustände, dann ist es da. Das ist aber normal würde ich sagen, das hat jeder Mensch.
Aber im Grunde bin ich beschwerdefrei (was DAS betrifft)...

15.07.2019 14:59 • #26


Sunny555


111
1
2
Zitat von HerrPalomar:
Zu 99%. Manchmal, wenn ich z.b. einen trockenen Mund habe, oder starke Angstzustände, dann ist es da. Das ist aber normal würde ich sagen, das hat jeder Mensch.Aber im Grunde bin ich beschwerdefrei (was DAS betrifft)...



Ich habe so Angst das es bei mir nie wieder weg geht vor allem weil ich ja nicht mal die Ursache weiß du hattest ne Diagnose könnt echt nur noch heulen deswegen

15.07.2019 17:03 • #27


lefroid


54
9
24
Zitat von Rocco 82:
Ja, es kann schon sehr nervig sein. Heute habe ich halt den ganzen Tag so ein betäubtes Gefühl im Hals und des öfteren halt schluckprobleme bzw brauche mehr Anläufe um zu schlucken. Werde auch nochmal einen Termin beim HNO machen... habe auch sehr schnell Sodbrennen in letzter Zeit.


Ich weiss nicht, ob es damit zusammenhängen könnte, dass das Sodbrennen vielleicht den Rachen reizt (deswegen die Schluckprobleme), denn bei mir geht das immer bis nach oben hoch. Die Magensäure soll da ja eigentlich nicht hin und reizt den Rachen dann natürlich ungemein, aber das ist nur ein mögliches Szenario, es sollte ein Arzt sich das mal anschauen. Achte am Besten auf die Ernährung. Kaffee am Besten sein lassen, falls du welchen trinkst, weiss ich aus Erfahrung. Das Zeug reizt die Magenschleimhaut wie verrückt. Warst du schon beim HNO?

18.07.2019 18:34 • #28


Knipsi

Knipsi


206
10
67
Guten abend,
Ich lass mal meinem hals freien lauf :/ Iiiich bin so verzweifelt gerade. Also eigentlich seid letzte woche freitag.
Angefangen hat es im juni. Ich habe zum mittag son baguette gegessen mit salami,paprika und co. Es war zu heiß beim abbeißen und ich holte luft zum abkuehlen. Zack flog mir was in den hals und flatterte beim atmen. Ich gehustet gemacht getan. Kein Erfolg.. nach dem denn auch noch starke panik einsetzte fuhren wir ins kh. Ich wurde direkt schlafen gelegt und es wurde gespuelt. Hing wohl fest naehe kehlkopf.
Naechsten tag fuehlte ich mich besser. Ueberlegte immer mal beim essen aber war schnell vergessen.
Letzte woche mittwoch. Da war ich sehr aufgeregt und kaute nervoes ein kaugummi. Nichts ahnend kroch mir ausversehen das bloede ding in den hals. So richtig richtig schoen langsam. Wie son chips der an der halswand langkratzt nur schmerzlos. Ich fuehlte wie er stecken blieb. Ich panik.. trank,trank noch mehr, mit kohlensaeure zum aufstoßen,ohne usw usw. Landete im kh. Abteilung hno. Stunden saß ich da und es wurde sich via eine kleine kamera angeschaut. Bis zum kehlkopf kein kaugummi mehr. Aber ich fuehlte es ja noch. Nun ja ich konnte mir danach laecherliche sprueche aus dem Freundeskreis
Anhoeren. Ich fing an mich zu schaemen. Zwei tage spaeter. Ich auf arbeit, ach lecker apfel... zack gleiche theater. Ich dachte mir so.. ne ne neee das bildest du dir sicher ein grad. Und vorallem wie peinlich waere das denn. Ich aß tapfer meinen apfel weiter und fuhr mit rad nach hause. Ich hab geschluckt wie wild,es hing einfach im hals fest. Und hier war ein flattern wieder zu spueren. Ich war mir nicht mehr sicher wo es genau hing und bekam,zuhause angekommend, panik. Schmiss mich auf alle viere und ließ mich auf den boden fallen. In der hoffnung es kommt raus. Naja nach ewig langem fummeln. Ab ins kh. Dort bekam ich nach ewig langem warten mcp tropfen. Es wurde besser und ließ mich nachhause fahren. Seiddem aber hab ich ein dauerkloß gefuehl. Es tut heftig weh und rund um die uhr fuehl ich mich wie gewirgt mittlerweile. Ich denke ueber alles nach was ich in den mund nehme.

Heute war ich beim hno. Ich soll in eine große klinik zum spezialisten fahren. Was mich genau erwartet weiß ich nicht. Sie meinte nur immer wieder: das waere heftig weil sie zu jung dafuer sind.
Äääähhh jaaaa wofuer denn?

Ich habe sie nach der psyche gefragt. Sie meinte ja das kann natuerlich sein. Wenn das die Psyche ist, wo ich eher zu tendiere..was kann ich tun das es mir besser geht? Bei jedem bissen tue ich mich so schwer. Weil ich wirklich alles runterkriechen spuere. Und der klops da im hals machts nicht besser eo ich immer wieder denke das es da steckt -.-

Vor 2 Stunden • #29


Sydaemeni


132
4
61
Bei mir war es die Verspannung durch die Panik. Physio hat es besser gemacht, inzwischen ist es weg. Vordere hals Muskeln und kiefer Muskeln sind es hauptsächlich gewesen. Was mir geholfen hat war Schmerzcreme an den kiefer (da wo man das Gelenk Spürt kurz vor dem Ohr) und warme um den ganzen Hals. Wenn die Muskeln so verspannt sind dann kann das so ein Gefühl auslösen und das macht noch mehr Angst und das fördert die Verspannung.

Vor 56 Minuten • x 1 #30


Sunny555


111
1
2
Zitat von Sydaemeni:
Bei mir war es die Verspannung durch die Panik. Physio hat es besser gemacht, inzwischen ist es weg. Vordere hals Muskeln und kiefer Muskeln sind es hauptsächlich gewesen. Was mir geholfen hat war Schmerzcreme an den kiefer (da wo man das Gelenk Spürt kurz vor dem Ohr) und warme um den ganzen Hals. Wenn die Muskeln so verspannt sind dann kann das so ein Gefühl auslösen und das macht noch mehr Angst und das fördert die Verspannung.


Ich höre von vielen das dieses kloßgefühl durch Verspannungen kommt ich habs seid sechs Monaten hätte jetzt sechs mal Physio ist aber nicht weg gegangen
Wie lange hättest das kloßgefühl
Und wieviel Physio hast du gebraucht das er weg Gegangen ist

Vor 14 Minuten • #31


Sydaemeni


132
4
61
Zitat von Sunny555:
Ich höre von vielen das dieses kloßgefühl durch Verspannungen kommt ich habs seid sechs Monaten hätte jetzt sechs mal Physio ist aber nicht weg gegangen Wie lange hättest das kloßgefühl Und wieviel Physio hast du gebraucht das er weg Gegangen ist [/quote]

Ich hatte ihn nicht so lange wie du. Ne Woche vielleicht. Und nach der zweiten physio in Kombi mit Schmerzmittel (wegen Bandscheibe) die auhh muskelentspannung sind, Badewanne und Wärmflasche ganz oft sowie ein paar Nächte ohne bzw ganz flachem Kissen ging es weg.
Aktuell ist er wieder ein klein wenig da aber ich war den zweiten taf arbeiten und bin total verspannt. Also weiss ich es geht wider weg. Hab direkt eben in der wanne gelegen und grade mein Heizkissen drumrum.

Vor 9 Minuten • #32



Dr. Matthias Nagel


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag