» »


201901.03




611
4
640
«  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  »
Gerd1965 hat geschrieben:
Das ist nicht von der Hand zu weisen und ich möchte das gar nicht dementieren, dass ich oft eine derbe und provokante Art habe, aber nur diese Art wird hartnäckige user zum Überlegen und Umdenken bringen

Genau das müsst ihr verstehen und nicht als Angriff sehen.
Er möchte euch helfen, aber das müsst ihr eben als erstens verstehen lernen.
Also nehmt ihm das nicht Krumm.
Er meint es nicht böse Leute.

Auf das Thema antworten
Danke2xDanke


2528
7
Schweiz
2108
  01.03.2019 14:54  
Also,ich selber habe extreme Krankheitsängste und eine starke somatosierungsstörung...das heisst ich habe oft starke schmerzen und Symptome...dennoch Versuche ich hier immer wieder zu sagen das es falsch ist sich immer wieder von vorne seine Symptome vor zu beten und auch immer die anderen nach ihren Symptomen zu fragen um es zu vergleichen ...das ist nicht gut...ihr müsst endlich da rauskommen und euch nicht nur in euren Symptomen baden...ihr seid nicht eure Symptome...versucht euch auch durch dieses Forum etwas abzulenken und auch positives zu sehen....und wenn euch jemand mit seiner direkten Art helfen will dann versucht das doch anzunehmen.....

Danke2xDanke


13447
9
BaWü
9871

Status: Online online
  01.03.2019 15:16  
Hänge mich jetzt auch mal dazwischen. Wer meint, dass in der Therapie nur die Hand gereicht wird, und man ohne deutliche Worte eines guten Therapeuten den Weg ins Licht findet, der irrt gewaltig.

Das ist knallharte Arbeit und tut verdammt weh. Warum? Weil man Änderungen vornehmen muss, man sehr selbstkritisch mit sich umzugehen lernt, weil ohne Arbeit an sich selbst kein Weg aus der Angst möglich ist. Wird hier jeder unterschreiben, der diesen Weg gerade geht, oder gegangen ist.

Und kein Therapeut hat Mitleid, denn Mitleid würde nur ein mitleiden hervorrufen, und keinem wäre geholfen.

Insofern, auch wenn es manchmal hart rüberkommen sollte, ist dieses Forum hervorragend, um lernen zu können. Lernen, dass Wege aus der Angst möglich sind, wenn man über die Beiträge anderer User nachdenkt. Und ja, es mag vielleicht tröstend sein, dass 100 andere, das Problem auch gerade haben. Aber deswegen ändert sich das Problem nicht. Ändern tut sich nur etwas, wenn man das ändern möchte.

Und Möglichkeiten gibt es dazu genügend, aber das erfordert innere Bereitschaft.

Danke7xDanke




214
20
9
  02.03.2019 15:29  
Ja realistisch würde ich gerne denken, aber es geht nicht

Vorhin shoppen gewesen, in ein Geschäft und auf einmal das Herz mega gestolpert, richtig doll, hab auch am Handgelenk bemerkt, dass es völlig aus dem Takt war
Angst, Panik, schwitzen, Schwindel
Hat dann 2-3 Sekunden angehalten und alles war vorbei
Was kann das sein, woher kommt das ?
Das kann in dem Moment doch nicht durch die Psyche ausgelöst werden
Jetzt grade auch mega den heftigen Schlag gehabt
Hab so Angst vor plötzlichen Herztod
Auch wenn das jeder witzig findet



611
4
640
  02.03.2019 15:31  
Ich bezweifle, dass das jemand witzig findet

Danke1xDanke




214
20
9
  02.03.2019 15:42  
Naja ich werde hier beleidigt, dass das geistige zu wünschen übrig lässt
Was denkst du ist das ?



14367
6
Steiermark/Österreich
23618
  02.03.2019 15:44  
Abschließend zu diesem Thema,
beim 24 Std. EKG kam bei mir heraus, dass ich 1546 Extrasystolen hatte, aufgeteilt in VES und SVES. Ich spüre das tagtäglich, nicht alle aber sehr viele.
Ich kann nur noch einmal sagen, akzeptieren und dem Arzt glauben, dem Körper vertrauen, mehr kann man nicht tun.
Letztendlich entscheidet jeder selbst, wie er damit umgeht. Ich akzeptiere es und lebe damit, mache das beste draus.
Andere haben Angst, müssen es zwar auch akzeptieren, weigern sich innerlich aber und landen auf der Psychiatrie.
Nun kann sich jeder selbst entscheiden, wie man in der Zukunft leben möchte.

Danke2xDanke




214
20
9
  02.03.2019 15:48  
Es fühlt sich mehr als schlimm an



611
4
640
  02.03.2019 15:48  
Lena864 hat geschrieben:
Auch wenn das jeder witzig findet

Es ging gerade um diesen Satz und noch einmal.
Ich glaube nicht,dass das jeder witzig findet!

Danke1xDanke




214
20
9
  02.03.2019 15:56  
Ich kann nicht mehr lesen, was der Mann schreibt
Das macht mich kaputt

Kann mir hier jemand helfen, was das heute war



45
3
Süddt.
23
  02.03.2019 15:57  
Lena864 hat geschrieben:
Ja realistisch würde ich gerne denken, aber es geht nicht

Vorhin shoppen gewesen, in ein Geschäft und auf einmal das Herz mega gestolpert, richtig doll, hab auch am Handgelenk bemerkt, dass es völlig aus dem Takt war
Angst, Panik, schwitzen, Schwindel
Hat dann 2-3 Sekunden angehalten und alles war vorbei
Was kann das sein, woher kommt das ?
Das kann in dem Moment doch nicht durch die Psyche ausgelöst werden
Jetzt grade auch mega den heftigen Schlag gehabt
Hab so Angst vor plötzlichen Herztod
Auch wenn das jeder witzig findet


Doch, die Psyche kann sowas auslösen. Aber das ist eigentlich völlig egal. Du weißt, dass du Herzrhythmusstörungen hast und dass sie sehr unangenehm sein können. Jetzt musst du daran arbeiten, zu akzeptieren, dass sie aber nicht gefährlich sind. Das ist ein langer Weg, antreten kannst aber nur du ihn. Wenn das nächste Mal dein Herz ganz schlimm stolpert und du dann einfach gar nichts machst, auch wenn du Angst hast, was passiert dann? Erzählst du es mir dann eine Stunde oder einen Tag später?
Und jeder hat Angst vor dem Tod, du läst es nur zu, dass die Angst dich beherrscht.
So hart es klingt, aber Gerd hat letztendlich Recht, sterben werden wir alle mal. Die permanente Angst davor kann das auch nicht verhindern nur die Zeit bis dahin unerträglich machen.

Danke2xDanke


105
4
66
  02.03.2019 16:48  
Hallo Lena864,

ich hatte dir hier schon vor ein paar Tagen einmal geschrieben und ich weiß auch nicht, ob es wirklich Sinn macht dir nun ein weiteres mal zu antworten, denn offen gestanden habe ich das Gefühl, dass du die Nachrichten gar nicht wirklich liest. (Und mit wirklichen lesen meine ich über das Gelesene nachzudenken, die Worte wirklich einmal wirken zu lassen und nicht nur 'hier rein, da raus' zu überfliegen...)
Du steckst in einer sehr sehr hartnäckigen Angstspirale fest und nur du selbst kannst diese durchbrechen. Es wird dir nicht helfen, wenn du hier 100 mal liest, dass du dir keine Sorgen machen brauchst - du selbst musst es auch glauben (wollen)! Dir haben hier (mich eingeschlossen) so viele Leute geschrieben, die selbst seit Jahren unter Rhythmusstörungen leiden und dir zugestimmt haben, wie unangenehm und beängstigend das sein kann, ABER eben auch das der Umgang mit den Beschwerden entscheidend ist. Du wirst nicht verhindern können, dass das Herz mal stolpert, aber versuch doch bitte durch deine eigenen Erfahrungen zu lernen. Du kannst fremden Leuten im Forum nicht glauben, dass deine Rhythmusstörungen ungefährlich sind - okay. Du vertraust auch den Ärzten diesbezüglich nicht... alles klar, ABER dann vertraue doch dir selbst! Denn du selbst bist doch der beste Beweis dafür, dass dich die Beschwerden nicht umbringen. Geh in deinem Kopf durch, wie oft du bereits dachtest, das Herz würde stehen bleiben und nun realisiere, wie oft dies dann tatsächlich der Fall gewesen ist. Kein einziges Mal, richtig? Wenn die Angst in dir hochkriecht, versuch dich genau daran zu erinnern: es ist die letzten tausendmal zuvor nichts passiert, also wirst du auch das tausendundeinte Mal überstehen! Und wenn du es überstanden hast, wachse daran und gib so dem tausendundzweite Mal dadurch schon etwas weniger Macht über dich...

Ich drücke dir fest die Daumen, dass du deine Angstspirale irgendwann durchbrechen kannst, alles Gute!

Danke8xDanke


24
1
Bayern
1
  02.03.2019 18:30  
Hallo Lena! Ich kann mich auch voll in dich rein versetzen. Ich habe auch immer Herzstolpern.
Haben sie bei dir schon ein Langzeit EKG gemacht mal für drei Tage? Lg



368
40
57
  02.03.2019 18:33  
Das hatte ich auch noch nicht , aber wenn sie das stolpern in dem 24 ekg sehen und als ungefährlich sehen , benötigt an es auch nicht oder ?



41
1
42
  02.03.2019 18:48  
Du warst in einer Paniksituation Dir du eingebildet hast, obwohl keine Gefahr bestand. Du bist gesund sonst hätte ein Arzt Dir schon geholfen. Der ärztemarathon bringt dich nicht weiter. Und fang nicht an mehr Situation zu vermeiden. Du musst es stark genug wollen, dann kannst du dein Leben umkrempeln. Du hast doch alles was du brauchst in Dir. Du musst dein Unterbewusstsein wieder in die Reihe bringen! Aber das schaffst du, aber nur wenn du das wirklich willst. Weil es klingt jetzt doof, aber jedes Mal wieder über leid klagen, statt etwas dagegen zu machen und dafür musst du es wollen!

Danke1xDanke



1363
77
725
  02.03.2019 22:04  
Lena864 hat geschrieben:
Kann mir hier jemand helfen, was das heute war


Ein Stolperer, harmlos, der dich wieder einmal in große Panik versetzt hat.

Habe ich auch ab und an.

Frag dich mal was dich so stresst? Wovor du wirklich Angst hast?

Danke1xDanke


368
40
57
  02.03.2019 22:07  
Vorm Sterben !
Ich weiß jeder stirbt mal aber ich will das meinen Kinder mich noch ein bisschen haben.

Mein Arm tut mir Sicht so komisch weh , und mein linker kleiner Finger fühlt sich taub ab



368
40
57
  02.03.2019 22:49  
Das stolpern hört nicht mehr auf
Und mein Arm schmerzt
Sitz hier schon angezogen und überlege zum Krankenhaus zu fahren



102
10
54
  03.03.2019 00:03  
Ich kann euch wirklich nur empfehlen, euch eure eigenen Beruhigungsstrategien für den Notfall zurecht zu legen. Ich weiß, dass es schwer ist, aber je häufiger man diese Dinge anwendet, desto mehr kann man sich darauf einlassen.

Ich habe in der Kur mit Klopfakupressur angefangen. Ich kann das überall machen, in jeder Situation. Anfangs kam ich mir blöd vor, aber in akuten Situationen habe ich es eben aus Verzweiflung probiert. Und es hilft, ich konzentriere mich in dem Moment eben auf was anderes.

Versucht es doch wenigstens mal, nicht nur 2-3 mal, um dann frustriert zu denken, das es nicht funktioniert. Sondern 2-3 Wochen zum Beispiel. Egal welche angstlösende Methode auch immer.

Danke1xDanke


465
2
191
  03.03.2019 00:35  
Hatte grade auch wieder nen sves run denke ich 10 Herzstolpern hintereinander ist eklig aber nicht tragisch Leute bei mir kanns halt wieder das blöde Herzrasen auslösen

Naja sind nur noch 4 Tage dann werde ich ja abladiert

Jetzt kommt erstmal der Notfallarzt bei mir vorbei und bringt mir ein wenig Tavor

Was für ein Service

Danke1xDanke


Auf das Thema antworten  275 Beiträge  Zurück  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste



Dr. Matthias Nagel


Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Kardiologenbesuch!Herz! Herzstolper!

» Angst vor Krankheiten

10

4986

29.08.2011

Währed Herzstolper kurz Schwindel

» Angst vor Krankheiten

7

1128

18.06.2017

Angst,mehrere Entzündungen/Krankheitsgefühl/Herzstolper

» Angst vor Krankheiten

4

1051

02.09.2013

Bin ich verrückt

» Eifersucht Forum

5

1184

17.01.2012

Werde verrückt

» Angst vor Krankheiten

32

5164

13.08.2010


» Mehr verwandte Fragen anzeigen