Pfeil rechts
9

NIEaufgeben
Zitat von Sarahh:
Hallo hab mal ne Frage zu einem Muttermal. Ich möchte nicht in Panik verfallen und deshalb auch nicht Googeln. Ich habe auf meinem Arm ein Muttermal : - hellbraun- 3mmAn dem Muttermal ist fast direkt danaben eine winzige rosa HautstelleIst das ein Indiz für schwarzen Hautkrebs?

Nein ist es nicht,keine sorge
Und Dr Google ist kein guter Arzt...
Alles gute

08.04.2020 12:43 • x 2 #21


Zitat von NIEaufgeben:
Nein ist es nicht,keine sorgeUnd Dr Google ist kein guter Arzt...Alles gute

Ne googeln ist das schlimmste! Vor allem es ist dann wie eine Sucht. Man erhofft sich eine positive Antwort und bekommt nur Horrorgeschichten oder Todesurteile zu lesen. Ich kämpfe momentan einfach meine Hypochondrie in den Griff zu bekommen. Durch die Situation bin ich ja sozusagen gezwungen meine Ängste auszuhalten und nicht zum Arzt zu gehen. Hab das Gefühl dass mein Körper mir täglich neue Angst-machende Symptome oder Sachen zeigt die ich zu bewältigen habe...

08.04.2020 13:02 • x 1 #22



Auffälliges Muttermal und Panische Angst

x 3


Mein Problem ist ich habe auch Hypochondrie allerdings auch teilweise Symthome die echt sind und auch dinge die zutreffen wie diese Aktinische Keratose die in dem Sinne wohl harmlos ist aber zu Krebs übergehen kann in 10 Jahren beträgt die Wahrscheinlichkeit 10% ! Und wenn man im netz ließt findet man alles ... von harmlos bis schlimm ... ich versuche nun auf die Biopsie zu vertrauen..das da nichts war und möglichst versuchen nicht zu Googeln ... was mir an tagen wo ich nichts zu tun habe sehr schwer fällt ! Die Arzthelferin sagte auf nachfrage das dies viele hätten und teilweise garnicht wissen.

Denkt ihr wenn ich ab jetzt regelmäßig zur Kontrolle gehe das ich da auf der sicheren Seite bin ? Damit mache ich mir aktuell Mut.

08.04.2020 13:23 • #23


NIEaufgeben
Zitat von Melman:
Mein Problem ist ich habe auch Hypochondrie allerdings auch teilweise Symthome die echt sind und auch dinge die zutreffen wie diese Aktinische Keratose die in dem Sinne wohl harmlos ist aber zu Krebs übergehen kann in 10 Jahren beträgt die Wahrscheinlichkeit 10% ! Und wenn man im netz ließt findet man alles ... von harmlos bis schlimm ... ich versuche nun auf die Biopsie zu vertrauen..das da nichts war und möglichst versuchen nicht zu Googeln ... was mir an tagen wo ich nichts zu tun habe sehr schwer fällt ! Die Arzthelferin sagte auf nachfrage das dies viele hätten und teilweise garnicht wissen.Denkt ihr wenn ich ab jetzt regelmäßig zur Kontrolle gehe das ich da auf der sicheren Seite bin ? Damit mache ich mir aktuell Mut.

Ja ganz sicher bist du dann auf der sicheren Seite...da kannst du wirklich sicher sein..
Ich weis wovon ich spreche..
Das Thema schwarzer hautkrebs (Melanom)ist bei mir seit Jahrzehnten ein Thema....

08.04.2020 13:37 • x 1 #24


29.12.2020 23:44 • #25


Julia_ne
Mach dich deshalb nicht verrückt. Muttermale werden oft auch vorsorglich entfernt und sind gar nicht Krebs. Es wird entfernt und damit ist die Sache erledigt.

29.12.2020 23:53 • x 1 #26


Mondkind81
Mach Dich nicht verrückt Nana!

Hätte die Hautärztin beim Screening ernsthafte Bedenken bezüglich der Abgrenzung, der Farbe oder Oberfläche des Muttermales gehabt, hätte sie Dir bestimmt angeraten es sofort entfernen zu lassen- oder sie hätte evtl eine Hautprobe zwecks Histologie entnommen.
Viele Muttermales werden vorsorglich entfernt, bevor sie aktiv werden oder sich ggf verändern könnten.
Mir wurden schon einige Muttermale entfernt, ich kann Deine Sorge also völlig verstehen bzw nachempfinden,aber es wird alles werden.

Schlaf gut und denk an etwas Schönes!

30.12.2020 00:06 • x 1 #27


Danke euch! Das Mal habe ich auch schon seit Geburt glaube ich. Nur seit wann es den Fleck hat, das weiss ich nicht und das macht mir Angst. Aber ich denke auch, die Ärztin hat mehrmals geschaut und mir dennoch gesagt, Februar reicht... Da sollte es nicht zu schlimm sein. Aber mein Kopf ist da leider nicht so rational...

30.12.2020 00:31 • #28


Einhorn84
Ich weiß, wie du dich fühlst! Mir wurde auch schon ein auffälliges Muttermal vorsorglich entfernt. Ich glaube das schlimmste war die 3 Monate (!) Warten auf den Termin. Ich hatte damals noch keinen Hautarzt und niemand wollte mich eher dran nehmen. Kopfkino extrem...

Ach ja, das Mal war zum Glück harmlos.

31.12.2020 14:42 • #29


23.07.2021 22:40 • #30


Sümy
Hay geh doch einmal zum Hausarzt er kann auch mal sich den Fleck ansehen .

24.07.2021 00:36 • #31



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel