Pfeil rechts

Oh ja, da gebe ich dir recht.
Ich brauch nur hören, eine von irgendwo her, die ich selber nicht kenne, mit 29jahren beim wäsche aufhängen tod umgefallen....zack, denk ich, das passiert mir sicher auch. Und schon macht mich die angst verrückt und hat mich wieder....von da an denke ich permanent, wahrscheinlich falle ich bald beim wäsche aufhängen um....! Dabei kennt man den hintergrund nochnicht mal, hat sie viell.geraucht und gleichzeitig die pille genommen oder ist sie trotz irgendwelcher schweren symptome nicht zum arzt gegangen, weil sie diese, nicht so wie WIR, für ernst genommen hat?
Sowas sollte man sich überlegen, anstatt direkt zu denken einem passiert das selbige! Aber wem sagt man das in diesem moment? Wo einen doch nur noch dieser gedanke überkommt.

Ja, ich hab schon einiges durch für meine 24 jahre....oma mit 55 an brustkrebs gestorben, da war ich 2, weiss es also aus erzählungen (auch eine meiner großen ängste), aber hatte ja im april erst brustultraschall, alles i.o.! Opa mit 70 an darmkrebs gestorben, das war 2004, hab es also voll mitbekomm. Dann guter kumpel 2009 gestorben, tod in seiner wohnung aufgefunden, er war Alk., hatte auch alles, ösophagusvarizen, leberzirrhose, blut gespuck....ganz schlimm....33 jahre war er alt! Meine Mentorin is im Februar an Leukämie gestorben, eine andere an einem hirntumor im märz....ich denke das hat zudem nochmal alles verschlimmert....wie gesagt, im april hab ich mich dann auf leukämie testen lassen, kurz danach war ich fest überzeugt nen hirntumor zu haben!
Warum schlägt man sich mit solchen gedanken rum, wenn man doch eigentlich gesund ist? Mein mann sagt immer, statt dir einzubilden, das du krank bist, bilde dir doch mal ein, das du gesund bist....! Eigentlich hat er ja auch recht!! Er sagt immer, gedanken kannst du dir machen, wenn wirklich mal was ist! Das kann in 40 oder 50 jahren sein, oder auch in 20jahren, es kann aber auch garnicht passieren, denn die meisten leute sterben am natürlichn Alterstod.

Ja, wenn das mal alles so einfach wäre....!

25.06.2012 15:01 • #21


02.07.2012 12:07 • #22



Angst was schlimmes zu haben und Panikattacken

x 3


Was für kleine Stückchen meinst du? Hast du was an den Mandeln? Mal rein geschaut?

02.07.2012 19:49 • #23


Keine Ahnung wo es da klemmt..an den Mandeln wenn ich rein schau seh ich immer etwas weißes sieht aus wie eiter aber mein Arzt sagt nix (war auch schon bei mehreren)

02.07.2012 21:46 • #24


28.01.2015 14:00 • #25


Hier ich habe exakt die gleichen Symptome wie du !
Schon 2 Tage lang , ich denke auch es liegt an angst und Anspannung

28.01.2015 14:06 • x 1 #26


Hotin
Hallo lenjasophie,
Zitat:
Gleich kam die angst wieder vorm Herzinfarkt.

Du machst es Dir aber schwer. Warum sollen Luftprobleme und Magenverstimmung
Deinem Herz schaden? Dein Herz wird bestimmt noch lange seinen Dienst ohne
Störungen tun.
Zitat:
Der Schwindel kann von meinen Verspannungen kommen die mich schon ewig plagen

Bestimmt ist das genau anders herum. Deine Verspannungen kommen mit Sicherheit
von Deinen ständigen Ängsten.
Was macht Dir den im Leben Sorgen, das Du den Ängsten so viel Platz anbietest?

Möchtest Du das nicht ändern?

Viele Grüße

Hotin

28.01.2015 14:19 • x 1 #27


Ich habe keine Ahnung... Ich nehme schon seid 5 Jahren paroxetin das war als mein Stiefvater gestorben ist, seitdem habe ich die angst vor den Krankheiten.... Er hatte einen hirntumor. Ich würde es sehr gerne ändern nur ich weiß nicht wie... War beim osteopathen, das hat mir sehr gut geholfen, ich glaube ich werde da noch ein mal hingehen.

28.01.2015 14:25 • #28


Zitat von Zarinchen:
Hier ich habe exakt die gleichen Symptome wie du !
Schon 2 Tage lang , ich denke auch es liegt an angst und Anspannung

Was hast du denn für symptome?

28.01.2015 14:27 • #29


Vielleicht gehst du zum Neurologen und lässt dir ein anderes antidepressiva verschrieben , oft verlieren antidepressiva nach einer Zeit ihre Wirkung

Magendrücken , kribbeln in Magen Rücken Arme
Weiche Beine, zittern im Beinen Armen und Oberkörper
Schwindel angst in Ohnmacht zu fallen
Druck im Hals , und das Gefühl es kommt keine Luft an , Druck auf Brust
Herzstolpern

28.01.2015 14:30 • x 1 #30


Ok...dann geht's dir ja genau so wie mir....und was machst du dagegen?

28.01.2015 14:38 • #31


Nichts ich Versuch es irgendwie aus zu halten
Versuche mich ab zu lenken
Und irgendwie trotzdem alles zu machen und mich davon nicht unter kriegen zu lassen

28.01.2015 14:43 • x 2 #32


Ok....ich hoffe das es bald wieder vorbei ist... Es nervt einfach nur.vor allem weil nie ein Arzt was findet...und einem immer gesagt wird sie sind gesund...

28.01.2015 18:43 • #33


julie1994
Hallo habe auch Angst ein Herzinfarkt i
Her versagen d andere Sachen zu bekommen.
Erst ging es.an mit schlecht Luft zu bekommen. Dann dachte ich das meine Zunge angeschwollen ist aber das es nicht ist. Dann die taubheitsgefühl im linken bein und arm und linke Gesichtshälfte.
Dann fing es mit linke brust an zu schmerzen mit Druck.
Dan kam das mit sehprobleme und kopfschmerzen(bin deswegen noch beim Neurologen).
Jetzt fing das an mit kribbeln in der Hand arm bein und Kopf. Dann war es und dann an das obere rüchrn und vorne brustkorp Bereich brennt. Dann fing es an das sie linke rücken Seite linke brustseite starke kälteschauer/kältegefühl mit kribbeln. Habe im Internet gelesen das es Vorbote eines Herzinfarkt oder Schlaganfall sein kann oder MS. Hilfe ich kann nicht mehr.

27.02.2015 10:13 • #34


22.04.2017 07:14 • #35


Lalu90
Hallo Kiara:)
Ich kann dich vollkommen verstehen !
Ich habe auch seit Monaten die verschiedensten Beschwerden unter anderem auch schwache Beine

Wenn der Arzt Blut abgenommen hat und da alles ok ist , könnte es wirklich von der Psyche kommen.
Je mehr man ließt und drüber nachdenkt umso schlimmer wird es.

Gönne deinem Körper Ruhe .
LG

22.04.2017 11:01 • #36


Vielen Dank, der Arzt hat Blut abgenommen und meinte so weit alles ok.
Trotzdem die Rückeschmerzen und der Tinitus m machen mich schon ziemlich fertig.

22.04.2017 11:12 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Hi! Ich komme mir langsam schon blöd vor....weil ich es schon so oft jemanden hier gefragt habe..aber wurde deine Schilddrüse untersucht? Ich leide unter Hashimoto und ein ganz typisches Symptom bei mir sind das Einschlafen der Arme. Bei mir wurde Hashimoto festgestellt, nachdem mein Sohn schwer krank wurde und ich eine lange Zeit im Krankenhaus mit ihm war und permanent unter Stress stand. Oft brechen dann solch Autoimmunkrankheiten aus.
Ich wünsch dir und deinem Mann alles Gute!

22.04.2017 11:19 • #38


Mein Hausarzt meinte zur mir Hashimoto wäre da, aber mein tsh wäre mit 2,7 im guten Bereich und ich brauche keine Medikamente. Er hat ein usg der Schilddrüse vor einem Jahr gemacht und meinte sind paar Flecken da, die Schilddrüse wäre bisschen verkleinert, ist aber alles noch im Rahmen.

22.04.2017 11:30 • #39


Also da schrillen ja bei mir alle Alarmglocken! Genau sowS musste ich mir auch anhören und ich dachte ich bin einfach nur blöd. Die Ärzte sagten, dass es von der Psyche kommen muss. Mein tsh lag auch bei 2,4 . Das wäre nicht weiter schlimm. Es ist aber so, dass der Tsh bei Hashimoto möglichst unter 1 liegen sollte! Es ist einfach traurig, dass so viele Ärzte das nicht wissen. Ich hsbe mich in den letzten Jahren immer wieder versucht nicht unterkriegen zu lassen. Und ivh kann dir nur eins sagen: als mein Tsh gesenkt wurde, waren so gut wie alle Symptome verschwunden. Gott sei dank wird das Thema Hashimoto immer ein bisschen präsenter momentan. Lies mal nach, was Symptome bei Hashimoto sein können. Du wirst staunen. Du musst unbedingt zu einem Endokrinologen gehen und der soll dich behandeln . Glaub mir, ich hab das alles durch. Die Psyche macht auch viel aus, dad ist klat. Aber als Hashimoto Patient wird man oft als Psychoopfer hingestellt und dabei kann einem geholfen werden.
Ich rate dir mal ins Forum zu gehen auf der Seite Htmb. Dort wirst du viele Gleichgesinnte treffen. Schreib da mal deine Symptome rein , dort geben Sie echt gute Ratschläge und man weisd endlich, dass man nicht allein ist. Mir wurde dort schon oft geholfen, manchmal besser als vom Arzt. Lg

22.04.2017 11:42 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier