Pfeil rechts

miriam0707
Hallo ihr Lieben,
ich habe folgendes Problem, Ende November steht eine kleine Operation bei mir an. Es ist nichts schwer wiegendes, muss aber unter Vollnarkose gemacht werden.
Da ist auch schon mein Problem, ich habe tierische Angst vor Vollnarkosen, Angst nicht mehr aufzuwachen...
Es ist noch über einen Monat hin, aber ich mache mich jetzt schon total verrückt, träume fast jede Nacht davon.
Habt ihr vielleicht Tipps wie ich das ein wenig lockerer sehen kann, ich meine das man Angst hat ist ja wahrscheinlich normal, aber ich habe das Gefühl wenn es dann so weit ist kann ich vor lauter Angst garnichts mehr.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Liebe Grüße Miriam

18.10.2017 09:52 • 18.10.2017 #1


3 Antworten ↓


TheNiceLife
Huhu.bei mir war das letztes Jahr vor einer op auch so.
Also heut zu Tage sind die Narkosemittel so gut, dass die Wahrscheinlichkeit nicht mehr aufzuwachen sehr sehr sehr sehr sehr (so viele sehr kann ich garnicht schreiben) gering ist.
Ich glaube die Wahrscheinlichkeit ist ca. 1zu 1 Millionen, wenn nicht so gar mehr.
Also ich glaube überfahren zu werden ist wahrscheinlicher.
Du kannst sagen dass du auch Angst hast und dann geben sie dir eigentlich was dagegen.
Bei mir war es dann ganz ganz witzig vor der op, weil die Gedanken weg waren und sich alles nur noch bewegt hat, da musste der Narkosearzt glaub ich lachen, als ich ihn gefragt habe ob die Lichter sich an der Decke bewegen
Also mach dir keine sorgen, du schaffst das

18.10.2017 12:58 • #2



Angst vor OP, habt ihr Tipps?

x 3


miriam0707
Vielen Dank für deine Antwort:-)
Ich werde beim Vorgespräch auf jeden Fall sagen das ich große Angst habe und hoffe etwas gutes zu bekommen...

18.10.2017 20:05 • #3


tommilu
Zitat von miriam0707:
Vielen Dank für deine Antwort:-)
Ich werde beim Vorgespräch auf jeden Fall sagen das ich große Angst habe und hoffe etwas gutes zu bekommen...

Ich hatte vor vier Wochen auch eine op und riesenangst.. ich hab mir eine Tablette geben lassen für sie letzte Nacht zu hause. Hat mir super geholfen und vor der op kriegt man sowieso was zur Beruhigung. Also keine Angst.

18.10.2017 21:14 • #4




Dr. Matthias Nagel