1

Hallo,

wieder mal Angst vor Krebs - ganz neu Lungenkrebs - hatte ich noch nie

Vorigen Freitag bekam ich Fieber, Husten extrem müde (obwohl meine Ängste mich auch immer ans Bett fesseln). Nach 5 Tagen keine Besserung, ging zum Arzt, Antibiotika und Schleimlöser bekommen. Heute war ich zur Kontrolle, ich höre mein Rasseln beim Atmen selber...

..meinte er Lungenröntgen, gut er kann ja nicht wissen das die Anordnung einer weiterführende Diagnostik Panik auslöst. Ich gleich warum, weshalb was er den vermute...er meinte nur das muss man abklären, das trotz AB noch immer Geräusche zu hören sind vor allem einseitig.

Natürlich habe ich Angst Lungenkrebs zu haben.....den Rest können die meisten von euch ja nachvollziehen.....

Morgen um 08:00 erledige ich das.....

LG

09.12.2013 20:24 • 11.12.2013 #1


8 Antworten ↓


Lungenkrebs ist ganz, ganz unwahrscheinlich, Morgen hast Du es geschafft.

09.12.2013 20:28 • #2


Danke Kater Carlo für deine aufmunterten Worte,

natürlich habe ich schon wieder im Kr....forum herumgegoogelt und da waren ausschliesslich "junge" Betroffene und auch keine Risikogruppe......und jetzt dreht sich alles und was wenn doch, was wenn, was wenn.....

09.12.2013 20:32 • #3


Doris, lass bitte das googeln, damit machen wir uns nur noch verrückter. Morgen hast Du Klarheit und Lugenkrebs ist es ganz sicher nicht

09.12.2013 20:41 • #4


das glaube ich auch nicht. Ich hatte dieses Jahr schon 3 mal Panik vor Lungenkrebs. Ich war nämlich dieses Jahr schon öfters Erkältet und Husten wo gelegentlich etwas Blut in der Spucke war. Im Januar das erste mal. Und als ich das sah... totale Panik. Und der Arzt sagte auch er vermutet nicht das es was schlimmes sei und zur vorsicht ein Rö Bild. Oh man als ich auf das Ergebnis gewartet hatte, dachte ich sicher so das war es, ganz schlimm. Aber es war nichts... Hatte das mit dem bischen ( wirklich ganz ganz bischen) Blut dann noch 2 mal dieses Jahr , trotzdem hatte ich schiss. Aber Kopf aus. Ist nichts. und wo ich jetzt Husten hatte hat es auch immer diese Geräusche gegeben... Alles normal. Wird nichts schlimmes raus kommen. Und die machen das Bild um Lungenentzündung auszuschließen sicherlich. Also Teu teu teu meld dich dann mal.

09.12.2013 20:52 • #5


Hai

Also ich denke auch,dass du zu fast 100% kein Lungenkrebs haben wirst.
Meine Mum hatte Lungenkrebs und die hatte ganz andere Symptome.
Kopf hoch,morgen weißt du das es kein Krebs ist

09.12.2013 20:57 • #6


Guten morgen,

als das Röntgen war ohne Befund. Natürlich freut sich eine Hypochonder nicht wirklich. Ging wieder zum Hausarzt und der tut so wie ich Lungenkrank wäre. Warum ich noch nie beim Lungenfacharzt war, ob ich Asthma hätte etc..etc..etc..jetzt bin ich wieder verunsichert. Weil ich trotz AB noch so Rasselgeräusche habe. Ich habe zwar angemerkt, das die Antibiotika meiner Meinung nach für die Katz sind, weil mein Schleim der hochkommt ist klar, eigentlich ein Zeichen für viralen Infekt....

So ich bin jetzt quasi 10 Tage krank, der Allgemeinzustand hat sich schon gebessert, aber in der rechten Lungenhälfte rasselt es total laut. Ich kann es beim Atmen gut hören ....so und am Freitag soll ich nochmal kommen.....

LG

10.12.2013 10:51 • #7


Hallo geh doch mal zu einem anderen Arzt.Ich denke das du eine Bronchitis hast die nicht ganz ausgeheilt ist!Rauchst du...Falls ja kann dies den Heilungsprozess sehr verlangsamen...ausserdem ist Rasseln ind der Lunge eher für Bronchitis und Asthma.Meinem Arzt habe ich immer gesagt hör mir bitte die Lunge ab weil ich so Angst hatte vor Krebs!Er hat nie was gehört und in Wirklichkeit hatte ich Asthma.Habe sofort zu rauchen aufgehört und es ist mittlerweile mit dem Asthma besser und ich habe keine Angst mehr vor Lungenkrebs!Da ich selbst ein Krebshyperchonder bin.Ach ja und mach Umschläge am besten Kartoffeln kochen oder Dinkelkörner kochen und in beutel auf die brust der warme dampf wirkt wunder bei rasseln.pass auf dich auf und alles gute

10.12.2013 18:00 • #8


Hallo
10 Tage husten und Rassel in der Lunge ist doch nicht schlimm!
Wenn mein Sohn Bronchitis bekommt dann dauert das in der Regel 3 Wochen bis er wieder gesund wird oder manchmal auch länger...
Mach dir keine sorgen du hast bestimmt kein Lungenkrebs

11.12.2013 23:40 • x 1 #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel