Pfeil rechts
308

K
@EL77 Hallo meine Liebe, vielleicht bekommst du am Freitag endlich mal eine Antwort und die sehen, wo bei dir die starken Schmerzen wirklich herkommen, das wünsche ich dir von Herzen.
Ich seh bei mir kein Land in Sicht, hab das Gefühl mein ganzes Leben geht dadurch noch den Bach runter.
Wir scheinen hier noch die einzig übrig gebliebenen zu sein, ich hoffe es ist ein gutes Zeichen und den anderen geht es zur Zeit ganz gut und das es nicht das Gegenteil ist.
Mal schauen, wie es so alles weiter geht mir uns......
Wünsche dir heute einen guten Start in die neue Woche mit Hoffnung auf Freitag und eine Diagnose, mit der du endlich Gewissheit hast.....

27.11.2023 09:08 • #1661


M
@KWolf hallo meine Liebe,
ich hatte am Freitag geschrieben, hast du das nicht gesehen?
Mir geht es auch nicht gut. Ich weiß nicht, was mit mir genau los ist. War heute auch beim Hausarzt und hab für Mitte Dezember einen Termin für ein Check-up.
Vielleicht machen mir auch die Hormone und die letzten 11Monate zu schaffen.
Mein Wundfluss ist minimal besser, aber auch das zerrt extrem an meiner Psyche. Gibt gute Tage und dann wieder einen schlechten, der mich dann wieder völlig aus der Bahn wirft. Ich breche oft in Tränen aus.
Ich bin so durch, dass mich es sogar extrem anstrengt hier zu schreiben. Mir ist gerade wirklich alles zu viel….
Ich kenn das von mir überhaupt nicht.
Also mich gibt es auch noch, auch wenn ich gerade wenig schreib, ist es eher weil es mir so dreckig geht.

Aber dir geht es auch nicht besser und das tut mir sehr leid. Ich kann gut nachempfinden, wie du dich gerade fühlst.
Jetzt sitze ich wieder hier und bin am Heulen…..
Fühl dich gedrückt ich bin in Gedanken bei dir/Euch️

27.11.2023 19:11 • #1662


A


Analfissur Erfahrungen / wann wird es besser?

x 3


E
@KWolf @Maya1005 Hallo Ihr Lieben ️️ irgendwie scheint es gerade bei keinem ne gute Phase zu sein vielleicht spielt auch die dunkle regnerische Jahreszeit eine Rolle . Auch ich lebe zu den Schmerzen im Gefühls Chaos von ich kann nicht mehr, zu ich will die Untersuchung damit ich weiß was ich habe, zu ich schaff das alles nicht was vor mir steht und Angst Angst Angst bin heute um 4 Uhr aufgewacht mit Herzrasen träume jede Nacht von Ärzten und Krankenhaus und ich weine immer im Traum. Noch nie hat mich etwas so psychisch mitgenommen wie das, tut mir auch für die Kids/Familie leid. Ich hoffe und wünsche mir so sehr, dass jeder von uns dieses anstrengende Kapitel im Leben baldmöglichst bzw in absehbarer Zeit abschließen kann. Ich weiß trotzdem jetzt schon, dass ich einen Knacks davon tragen werde. Ich drück euch und freue mich euch hier zu haben ️️

27.11.2023 20:08 • #1663


H
Hallo ihr Lieben,
Mich gibt es natürlich auch noch. Mein OP Termin ist Mitte Jänner.

Aktuell hab ich mir Corona eingefangen und liege deshalb flach.

Seit meiner Untersuchungen macht die Fissur ein bisschen Probleme, blutet und brennt leicht, nicht schlimm aber kann man bei Corona jetzt auch nicht zusätzlich gebrauchen. Hab sonst immer gedehnt, jeden Tag. Aber jetzt weiß ich nicht, ob es das nicht schlechter macht. Wie man halt immer so rum probiert.

@EL77, ich hatte glaub ich auch mal so eine Sono irgendwas, unter Sedierung. War total unspektakulär und nichts, wovor du Angst haben musst. Ich weiß aber, das sagt sich halt so leicht...

@Maya1005 halt durch, bei mir hat es Monate gedauert bis ich mal weniger Wundfluss hatte. Das wird schon. 3 Monate sind auch hoch voll okay, ab einem halben Jahr würd ich skeptisch werden. Wie lange genau ist es jetzt bei dir?

@KWolf, das tut mir so leid, dass du lesen von dir. Ich verstehe deine Gedankenkreise, wo du dich immer fragst was ist das jetzt und ist das eine neue Fissur, am liebsten würde man sich selbst untersuchen... Wenn du die Möglichkeit zum home office hast, mach das unbedingt.

Euch allen alles Liebe!

28.11.2023 13:08 • #1664


M
@HereWeGo hallo meine Liebe,

schön von dir zu hören, auch wen du gerade mit Corona flach liegst. Hierfür wünsche ich dir eine schnelle Genesung.
Morgen ist die Op 8 Wochen her und ja, ich denke auch, dass ich mich noch nicht so verrückt machen sollte, aber ich tue es
Der Wundfluss ist aber etwas besser also weniger geworden, daher hoffe ich weiter.
Wenn es in 2 Wochen nicht noch besser geworden ist, schreibe ich nochmal meinen Proktologen an.
Die Wunde juckt auch vermehrt, da denke ich, dass es hoffentlich auch ein Zeichen der voranschreitenden Heilung ist.

Ich sende dir viele liebe Grüße ️

28.11.2023 16:23 • #1665


K
Hallo ihr Lieben, schön das ihr noch da seit, das ist irgendwie tröstlich.
Ich hatte heute das erste Mal Blut am Toilettenpapier und da ich mich heut nicht entspannen konnte ist der Stuhl (obwohl weich) stecken geblieben und dann kam auch schon der starke unangenehme Fissurschmerz. Also wieder Fissur auch zusätzlich noch an anderer Stelle. Da fing der Tag schon mal schrecklich an. Ich bin einfach so hoffnungslos. Ein Oberarzt von uns will sich noch mal meiner annehmen, hat sich schon ein Teil der Vorgeschichte durchgelesen und will dann mal mit mir sprechen. Man muss alles probieren.

Liebe Maya, hab ich wohl überlesen, sorry, aber ich bin grad nicht mehr voll zurechnungsfähig. Ich glaube deine Heilung ist eine Bilderbuchheilung, du brauchst nur noch etwas Geduld, 8 Wochen ist noch keine lange Zeit für die Heilung, ist ja keine Wunde, wie am Bein, die man verbinden und in Ruhe lassen kann, sondern es kommt immer wieder Kot dran und in die Wunde, ist ja schon ein Wunder, das sowas überhaupt heilen kann, aber du bist noch voll im Zeitplan, du musst dich nicht sorgen, es wird alles gut gehen.

Stimmt, die dunkle Jahreszeit macht es auch nicht besser, bei mir echt keine gute Stimmung und schon gar keine Weihnachtsstimmung

Allen eine gute Besserung, auch von Corona, nicht schön noch zusätzlich....

28.11.2023 20:01 • x 2 #1666


M
@KWolf einen schönen guten Morgen ️,

das kann ich nachvollziehen, dass du in deiner Situation neben dir stehst und dadurch auch mal etwas überliest.
Was mich echt freut, ist, dass sich einer der Oberärzte deiner nochmal annehmen möchte.
Ich drück ganz ganz fest die Daumen, dass er dir helfen kann und endlich eine Lösung!
Es ist echt furchtbar, wenn auf der Toilette nichts vorwärtsgeht und Blut am Toilettenpapier gibt einem noch den Rest! Ich lasse inzwischen Wellness-Musik laufen, wenn ich auf die Toilette gehe.
Wenn es nicht so schlimm wäre, könnte man darüber lachen.

Mein Morgen ist heute leider nicht gut gestartet, musste 2x auf die Toilette und jetzt nach dem 2x ist mein Schließmuskel wieder mal beleidigt und tut weh. Da weiß ich jetzt schon, dass der Wundfluss heute wieder stärker sein wird. Am Besten schaue ich mir die Kompressen gar erst an, sonst wird das wieder ein ganz furchtbarer Tag, den die Angst sitzt laut winkend auf meiner Schulter.
Gestern war in Summe, was den Wundfluss angeht, mit einem kleinen Ausreißer ein ganz guter Tag.
Dann ist es für mich immer doppelt so schlimm, wenn ich dann wieder mehr habe….
Ich koche gerade schon Eichenrinde und mache nachher wieder ein Sitzbad, in der Hoffnung, dass es dann heute nicht so schlimm wird.
Mein Verstand sagt mir auch, dass ich mich noch nicht verrückt machen sollte, aber die Gefühle und die Angst in mir, haben ein unwahrscheinliches Eigenleben…ätzend….!

Ich hoffe, dass dein Tag heute besser gestartet ist und auch der Toilettengang komplikationslos war.
Fühl dich gedrückt ️

29.11.2023 07:08 • #1667


M
@Bokunotenshi206 einen schönen guten Morgen,

wie geht es dir? Hast du schon deinen Termin bei dem Proktologen gehabt?
Wenn ja, was hat er gesagt?

Ich freue mich von dir zu hören.
Viele liebe Grüße ️

29.11.2023 07:11 • x 1 #1668


M
@EL77 auch dir einen schönen guten Morgen ️,

Ich hab gerade schon KWolf geschrieben, dass mein Morgen nicht mit meinen 2 Toilettengängen nicht gut gestartet ist.
Mein Po muckt und in meinem Kopf dreht sich wieder alles nur darum, wie der Wundfluss jetzt heute wird.
Mir würde es schon reichen, wenn er nicht schlimmer geworden ist. Dann komme ich auch damit klar, dass der Schließmuskel gerade bockig ist.
Ich gehe nachher seit Ewigkeiten zur Mass.. Ich muss meinem Körper einfach mal was Gutes gönnen.
Ich hoffe, dass sich mein Schließmuskel bis dahin beruhigt hat.

Ich hoffe dein Tag wird heute gut. In zwei Tagen hast du auch endlich Gewissheit und dann geht es in eine neue Richtung. Ich weiß, dass du Angst vor der Untersuchung hast, aber der Arzt wird ganz vorsichtig sein.
Fühl dich ganz fest gedrückt ️

29.11.2023 07:17 • #1669


Bokunotenshi206
@Maya1005 guten Morgen. Ich wollte sowieso dir antworten. Es war einfach so treffend was du gesagt hast. Jetzt ist es dreieinhalb Wochen nicht aufgegangen und ich brauche gerade keine Schmerzmittel, kein Kühlpack. Es ist nicht alles gut, aber dieser Zustand wäre so gut aushaltbar! Wenn da nur nicht die Angst wäre... Habe heute den Termin um 12 Uhr... Bin sehr gespannt was er sagt und natürlich habe ich den Termin wenn es mir ganz gut geht, schön blöd, aber die Hoffnung, dass der neue Proktologe sich es dann wenigstens anschaut und für den Notfall, dass es wieder aufgeht mir die Salbe verschreibt... Melde mich, wenn ich mehr weiß und danke dir fürs zuhören und mitfiebern! Ich hoffe bei dir ist es wieder besser geworden und @KWolf ich Fieber so mit dir mit, dass es auch von dir positive Nachrichten gibt! Drücke dir fest die Daumen.

29.11.2023 08:26 • #1670


Bokunotenshi206
So jetzt komme ich auch dazu euch von meinem Termin zu berichten. Da es aktuell nicht so schlimm ist, hatte ich auch das Gefühl, dass es gerade nicht so dringend ist. Der Arzt meinte auch, dass die Fissur nicht so tief sei. Hat mir jetzt aber das Diltiazem verschrieben und ich kann es morgen bei der Apotheke abholen. Wenn es nicht besser wird soll ich in 2-3 Monaten mich nochmal melden. Er fragte mich ganz irritiert warum ich nickend vor ihm sitze, ob ich vom Fach sei, Dank euch wusste ich genau was ich will. Danke! Ich hoffe jetzt geht es weiterhin in Richtung Heilung. Er fand auch irritierend , dass ich solange Ibuprofen nehmen sollte und Levorag, wo es immer wieder aufgegangen ist.... schade ist nur, dass es im Krankenhaus ist und ich für Rezepte usw immer zum Hausarzt dann nochmal muss...Interessant fand ich, dass alle immer die Manirisken ansprechen und sagen sie würden sie erstmal nicht wegmachen (schönheit finde ich wirklich nicht wichtig xD, ich habe schon im Lotto gewonnen, wenn ich endlich keine Schmerzen mehr habe)..
Hoffe bei euch ist auch eine gute Woche! Ganz liebe Grüße an alle!

30.11.2023 21:24 • #1671


M
@Bokunotenshi206 einen schönen guten Morgen ️,

es freut mich, dass dein Arztbesuch positiv war und deine Fissur nicht so tief ist.
Das sind doch sehr gute Voraussetzungen, dass die Fissur heilt und dass es so bleibt. Ich drück dir dafür ganz fest die Daumen. Es gibt ja auch viele, die es so in den Griff bekommen.
Ich hätte gerne bei meinem ersten Besuch auch das Wissen von heute gehabt. Vielleicht, wäre dann mein Verlauf ein anderer gewesen. Aber das sind natürlich Spekulationen…
Ich wünsche dir einen schönen Tag, viele liebe Grüße

01.12.2023 07:12 • x 1 #1672


M
@EL77 meine Liebe ich bin heute in Gedanken ganz fest bei dir und ich bin sicher, dass die Untersuchung
nicht so schlimm wird.
Lass bitte was hören, sobald es dir möglich ist.
Fühl dich ganz fest gedrückt ️

01.12.2023 07:13 • #1673


M
@KWolf wie geht es Dir? Ich mach mir etwas Sorgen, da du auf meine Nacht seither gar nicht geantwortet hast. Ich hoffe es ist soweit alles in Ordnung meine Liebe.
Lass bitte was von dir hören ️

01.12.2023 22:23 • #1674


K
@Maya1005 Hallo, ich war total im Stress. Viel zum tun auf der Arbeit wegen vieler kranker Kollegen. Gestern Weihnachtsfeier, heute Weihnachtstanzen und das Aales mit Fissur und den Ängsten weil man anders isst und aus seinem Rhythmus ist.
Ich hatte ein gutes und sehr langes Gespräch bzgl meiner Fissur mit einem Oberarzt von uns und er hat sich über 1 Stunde Zeit genommen, fand ich toll. Er sagt ich soll 3 mal täglich für 5 Minuten dehnen und das für 3 Monate, danach würde er es aus seiner Sicht operieren lassen.
Das musste ich erstmal sacken lassen und war ganz für mich und mit meinen Gedanken dazu.
Ich bin irgendwie aus meiner Balance und überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung oder Adventstimmung.
Wie gehts euch? Wie geht's dir Maya und wie geht es eigentlich
EL77 nach ihrem Termin gestern, wir haben noch nichts gehört. Die haben doch gestern nicht operiert oder?
Ich grüß euch und bin wieder da......

02.12.2023 20:34 • #1675


E
@KWolf @Maya1005 Hallo Ihr Lieben ️️ ich war gestern bei meinem Termin im Krankenhaus Der Oberarzt war wieder sehr sehr nett. Die Untersuchung hat sehr lange gedauert ich muss sagen sie war nicht angenehm aber er hat es so vorsichtig und einfühlsam wie möglich gemacht. Das fand ich wirklich sehr nett. So nun zum wesentlichen er meinte ich habe keine Fistel auf dem mrt Bericht stand Verdacht er hätte alles durchsucht und er sieht und findet keinen Gang. Ich habe jedoch eine Flüssigkeitsansammlung oder Abszess zwischen dem inneren und äußeren Schließmuskel diese ist Richtung Rücken. Da aber meine Schmerzen hauptsächlich in der linken Pobacke und dann nach innen führen kann er mir nicht versichern, dass wenn wir das operieren auch die Schmerzen weg sind da das eine dort ist und die Schmerzen wo anders. Er meinte wir können es operieren und werden dann sehen ob es zusammenhängend war bin dann halt operiert. Ich freue mich keine Fistel zu haben wirklich es gibt auch keine gründlichere Untersuchungen er hat alle gemacht die für die genaue Diagnose notwendig waren. Es ist nun leider so, dass ich nicht weiß was ich tun soll. Ich soll nächste Woche nochmals kommen und wir können nochmals darüber sprechen hat er gemeint.
@KWolf Ich finde es toll, dass sich der Oberarzt bei dir so viel Zeit genommen hat, ich wünsche dir dass du s schaffst, dass die Fissur ohne Op heilt
@Maya1005 wie war dein Wundfluss heute?
Ich drück euch alle ganz fest ️️

02.12.2023 23:13 • #1676


M
@KWolf @EL77 einen schönen guten Morgen ihr Lieben,

KWolf wow, das ist doch echt super, dass sich der Oberarzt Zeit für dich genommen hat und du ein gutes Gespräch mit ihm hattest. Ich wünsche dir von Herzen, dass die Fissur mit dem Dehnen heilt und du keine weitere OP über dich ergehen lassen musst. Aber falls es gar nicht geht, hast du eine Perspektive.
Mir geht es heute mental wieder schlechter. Toilettengang war komplikationslos und trotzdem spüre ich heute je nach Bewegung ein leichtes Stechen an der Wunde. Ich bekomme auch meine Periode und dadurch bin ich psychisch wieder im Keller. Ich will nicht schon wieder darüber jammern, dass ich Angast habe, hadere, hoffnungslos etc. Ich kämpfe darum positiv zu bleiben, was mir heute aber extrem schwer fällt. Grundsätzlich hänge ich noch in meinem Loch fest.
Außerdem sehe ich mich zu 100% in zwei Wochen wieder nach Stuttgart fahren, weil es nicht besser geworden ist.
Kannst du mir bitte sagen, wie bei euch die Erfahrungen bezüglich der Heilungsdauer/Wundflussdauer
nach der Fissurektomie ist? Auch auf die Gefahr, dass ich genau das nicht hören möchte, sei bitte ehrlich.

EL77
es freut mich, dass der Arzt so nett, einfühlsam und vorsichtig war. So kann man auch eine schmerzhafte Untersuchung etwas besser aushalten, als wenn man so ein Grobian hat.
Leider bist du jetzt auch wieder nicht wirklich weiter. Das hatte ich mir für dich so gewünscht.
Jetzt musst du dir wieder Gedanken machen, was du machst bzw. wie du dich entscheidest.
Was hat er denn gesagt bezüglich der Wasseransammlung/Abszess? Sollte man das öffnen?
Oder geht das auch wieder von alleine weg?

Ich bin seit ich wach bin, wieder nur am heulen. Heute habe ich vom Geschäft Weihnachtsfeier und würde aber am liebsten zu Hause bleiben und mich vergraben. Aber das kann ich momentan ja grundsätzlich.

Ich hoffe euer Tag ist/wird besser gestartet/starten.
Fühlt euch ganz fest gedrückt ️

03.12.2023 08:09 • #1677

Sponsor-Mitgliedschaft

K
@EL77 huhu, freut mich sehr, dass der Arzt wieder so nett war, dass ist wirklich oft im Krankenhaus so, aber nicht immer leider.
Also ein Abszess ist ja eine Flüssigkeitsansammlung im oder zwischen dem Gewebe, entweder aus Blut, Gewebewasser oder Eiter bestehend.
In diesem Fall liegt ja die Entstehung oft in den Krypten (kleine Ausbuchtungen entlang der Linea dentata (Linie der Verbindung Rektum/Enddarm). Wenn es hier zu einer Entzündung kommt, weil sich zum Beispiel Stuhl in den kleinen Taschen festsetzt, dann bildet sich aufgrund der Entzündung Gewebewasser oder Eiter. Dies fließt manchmal unbemerkt über den After ab und manchmal sitzt die Entzündung aber zwischen den Gewebeschichten und kann nicht weg. Dieser Eiter bleibt dann aber an dieser Stelle und sucht sich irgendwann eine Möglichkeit zu entweichen und das geschieht dann über einen Tunnel. Und das ist dann in Form einer Verbindung der Entzündungsstelle durch die Darmwand, durch den Muskel, manchmal auch so wie bei mir durch einen oder beide Schliemuskel verlaufend bis nach außen, das nennt man dann eine Fistel. Also würde ich den Arzt fragen, ob sich daraus jetzt eine Fistel bilden könnte. Wenn das der Fall ist, würde ich mich operieren lassen. Denn einen Abszess operieren zu lassen, ist wesentlich einfacher. Beim Abszess räumt man diesen aus und lässt dann die Wunde auch offen abheilen, während es dann bei einer Fistel, weitaus schwieriger wird. Da du ja noch einen Termin hast wäre meiner Meinung nach die wichtigste Frage an deinen Arzt , ob sich aus deinem Befund eine Fistel bilden könnte und ich würde ihn fragen, was er machen würde, wenn du seine Frau wärst. Dann würde ich ihn genau fragen wie es gemacht wird und wie die Heilung inklusive Schmerzen ungefähr verläuft und wie lange die Heilungsdauer ist.
Du sagst ja, dass deine Schmerzen auf der anderen Seite sind. Das hat meines achtens ja oft nicht so viel zu sagen, weil es ja drauf ankommt wo die Nervenverbindungen verlaufen. Es gibt auch viele Blinddarmentzündung, wo die Patienten genau auf der gegenüberliegenden Seite ihre Schmerzen haben und nicht auf der Seite, wo der Blinddarm liegt. Ich würde ihn fragen, ob das so in etwa auch bei dir sein könnte.
Dann würde ich mir die Fragen alle aufschreiben und die Antworten dazu, so viel Zeit muss immer sein. Denn in der Aufregung vergisst man auf die Hälfte.

03.12.2023 10:15 • #1678


K
@Maya1005 hallo liebe Meyer. Ich kenne das von früher, weil ich meine Regel bekommen habe, ging es mir psychisch immer sehr schlecht. Obwohl ich meine Tage jetzt nicht mehr habe, merke ich immer noch der psychischen Verfassung, dass ich die jetzt eigentlich bekommen würde. Ich hoffe es wird auch irgendwann auf. da ist der Schmerz empfinden oft viel schlimmer und wir natürlich auch durch die Psyche verstärkt. Ich wollte mich dann auch am liebsten verkriechen und hab nur noch eine Schwartz gesehen.
Ich habe mein Oberarzt gefragt, auch anhand der Berichte von den Frauen hier, wie oft man ein zweites Mal operiert werden muss, weil dieses zur *beep* OP nicht ab heilt und er meinte so zwischen zehn und 20 % werden zweimal operiert. Wie lange die Abteilung dauert, kann ich dir nicht genau sagen, was ich so mitbekommen habe, so zwischen acht Wochen und einem Jahr und das sind immer auch auf die Fälle, die noch einmal operiert werden müssen, manchmal versucht man es auch noch ein Jahr noch konservativ.
Du bist aber meiner Meinung nach immer noch in einer guten Heilungstendenz auch was die Zeit betrifft. Solche Operation brauchen einfach länger in der Abteilung und die würde ich mir an deiner Stelle auch zugestehen.
Wenn du keine Lust auf deine Weihnachtsfeier hast und dich nicht in der Lage dazu siehst, würde ich absagen. Du bist doch sicherlich auch noch krankgeschrieben und dann hat ja jeder eigentlich auch Verständnis dafür. Man sollte generell nur noch das tun, wozu man auch Lust hat, denn das sind die Sachen, die erinen auch gut tun. Wenn du meinst, es wäre eine gute Abwechslung, das ist es ja auch oft, dann würde ich versuchen hinzugehen und wenn es nicht geht einfach früher wieder gehen

03.12.2023 10:21 • #1679


Blutigefee
Hallöchen zusammen
Ich bin Gestern auf diese Seite gestoßen. Erstmal zu mir. Ich bin 42 4 fache Mama Oma. Ich komme aus NRW. Ich leider seit 6 Wochen nach Hartem Stuhlgang an Starken Schmerzen, brennen, es pocht und manchmal fühlt es sich an als Hätte ich einen Fremde Körper und Glas in meinem Po. Ich war vor 3,5 Wochen dann beim Proktologen. Dort hab ich mich überhaupt nicht ernst genommen gefühlt. Er hat mich nicht wirklich beraten und mir auch sehr weh getan. Blöde Sprüche Inklusive. Jetzt trau ich mich nicht mehr zum Arzt. Ich hab viel im Internet gelesen. Halte mein Stuhl weich. Hab mir für 36 Euro ein gel gekauft ( hab jetzt den Namen vergessen) . Villt kann mir jemand Tipps geben . Diese Sche***e raubt mir denn lebebsmut lg

03.12.2023 13:07 • #1680


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel