Pfeil rechts

Hallo, bei mir fing es im januar an. ich hatte letztes jahr ganz schlimme angstattacken auf gund von ehec. ich konnte nichts mehr essen und habe 20 kg abgenommen war stänig unter strom.
im januar ging es mir wieder richtig gut habe kaum noch an die angst gedacht und war wieder lebensfroh. dann kam der morgen an dem ich meinen sohn in den kindergarten gebracht habe, habe mich noch unterhalten und währen des gespräches kam von hinten im kopf ein ganz komisches gefühl. als ob der kopf blutleer war und ein komischer druch als ob ich gleich umfalle. ca 2 sekunden danach totale panik und es war weg.
das gleich bekam ich märz auf der arbeit im ruhezustand. ich habe totale panik das das wieder kommt. letzte woch hatte ich nur einen leichten anfall. war beim eeg alles ok. mrt kann ich nicht machen da ich schwanger bin. kann das panik sein und was sagt ein eeg aus ist das aussagekräftig ?
LG fari

15.07.2012 18:06 • 18.07.2012 #1


1 Antworten ↓

Hallo fari2,

das klingt nach einer beginnenden Panikstörung. Deshalb solltest Du möglichst bald etwas dagegen tun. Versuche einen Platz für eine ambulante Verhaltenstherapie zu finden. Es ist sinnvoll nicht zu warten, bis sich das Ganze verschlimmert und mehr festsetzt.

Bis dahin solltest Du lernen, was Panik eigentlich ist und wie Du am besten damit umgehen kannst. Dazu empfehle ich Dir das Buch: Wolf,D., Ängste verstehen und überwinden,
als Grundlage.
Danach setze Dich bitte hiermit auseinander:


Konkrete Selbsthilfematerialien findest Du hier:


Wenn Du damit konsequent arbeitest, wirst Du sicherlich schon ein schönes Stück weitergekommen sein.

Viel Erfolg und alles Gute

Bernd Remelius

18.07.2012 17:22 • #2