Pfeil rechts
5

Monika1963
Mir ist eben beim Kuchen essen ein Stück vom Backenzahn abgebrochen. Ich glaube mein Weisheitszahn hat sie zusammen geschoben. Nun bin ich voll in Panik. Was soll ich machen, ich bin gerade sowieso nervlich am Ende. Wie soll ich da einen Zahnarzt überstehen. Und was muss ich bei der Betäubung beachten, ich nehme Paroxetin 10 mg und bisoprolol 10 mg am Tag. Weiß das jemand?
Grüße Monika

04.03.2020 17:59 • 04.03.2020 #1


8 Antworten ↓


Schlaflose
Wenn du keine Schmerzen hast, ist es doch nicht schlimm. Es ist wahrscheinlich nur ein kleines Stück. Hatte ich auch schon. Es wurde bei der Behandlung nichts betäubt, nur das abgebrochene Stück mit Kunststoffmasse aufgebaut. Wegen den Medikamenten solltest du den Zahnarzt fragen, wenn doch betäubt werden sollte. Ich nehme seit über 20 Jahren ADs und hatte nie Probleme mit der Betäubung.

04.03.2020 19:13 • x 1 #2



Zahn abgebrochen was tun

x 3


Monika1963
Zitat von Schlaflose:
Wenn du keine Schmerzen hast, ist es doch nicht schlimm. Es ist wahrscheinlich nur ein kleines Stück. Hatte ich auch schon. Es wurde bei der Behandlung nichts betäubt, nur das abgebrochene Stück mit Kunststoffmasse aufgebaut. Wegen den Medikamenten solltest du den Zahnarzt fragen, wenn doch betäubt werden sollte. Ich nehme seit über 20 Jahren ADs und hatte nie Probleme mit der Betäubung.
nein schmerzen habe ich keine, aber es betrifft die eine Seite des Zahnes, da stehen nur noch kleine Spitzen.

04.03.2020 19:22 • #3


Gorilla
Auf jeden Fall zum Zahnarzt.

Der kann dir auch sagen wie es ist mit den Medikamenten und der Betäubung.

04.03.2020 19:24 • x 1 #4


Schlaflose
Dann ist der Zahn bestimmt schon tot und wurzelbehandelt, sonst hättest du extreme Schmerzen. Wenn nur noch Spitzen da sind, bleibt nur noch übrig, zu überkronen, wenn die Wurzeln noch fest genug sind.

04.03.2020 19:30 • x 1 #5


Monika1963
Zitat von Gorilla:
Auf jeden Fall zum Zahnarzt.Der kann dir auch sagen wie es ist mit den Medikamenten und der Betäubung.
ja morgen gehe ich zum Zahnarzt, tut ja nicht weh.

04.03.2020 19:33 • #6


Monika1963
Zitat von Schlaflose:
Dann ist der Zahn bestimmt schon tot und wurzelbehandelt, sonst hättest du extreme Schmerzen. Wenn nur noch Spitzen da sind, bleibt nur noch übrig, zu überkronen, wenn die Wurzeln noch fest genug sind.
ist schwer zu beschreiben, die innen liegende Seite ist komplett da nur die Seite die man sieht ist abgebrochen. Der Zahn hat auch eine Plombe auch die ist fest.

04.03.2020 19:35 • #7


Dann ist dir vermutlich eine Wand vom Zahn weg gebrochen. Das muss keine Schmerzen verursachen.
Gehe morgen hin, es wird ein Röntgenbild gemacht und dann sehen die weiter. Das wird schon werden! Du schaffst das, und dann kannst du stolz auf dich sein!

04.03.2020 20:52 • x 1 #8


Monika1963
Zitat von Lara1204:
Dann ist dir vermutlich eine Wand vom Zahn weg gebrochen. Das muss keine Schmerzen verursachen.Gehe morgen hin, es wird ein Röntgenbild gemacht und dann sehen die weiter. Das wird schon werden! Du schaffst das, und dann kannst du stolz auf dich sein!
Dankeschön, mache ich auf alle Fälle. Danke für die liebe Antwort.

04.03.2020 22:01 • x 1 #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann