Pfeil rechts
1

angsthäschen 1986
Habe Todesangst vor Gewitter so wie jetzt gerade!
Habe folgende Angst bei Gewittern:
Das es im Haus einschlägt,das ich in der Wohnung vom Blitz getroffen werde (gerade der Fall),das ich vom Blitz getroffen worden bin und es nicht gemerkt habe!
Total schlimm diese Gewitter Angst bei mir!

25.06.2017 15:29 • 25.06.2017 #1


5 Antworten ↓


Zitat von angsthäschen 1986:
...das ich vom Blitz getroffen worden bin und es nicht gemerkt habe!

Nein, das geht nicht daß du sowas nicht merken würdest.
Ansonsten ist Angst vor Gewitter eine sehr reale Angst. Vernünftigerweise sollte man vor Gewitter auch einen gewissen Respekt haben. Naturgewalten eben!

Bist du denn schon einmal von einem Gewitter 'getroffen' worden?

25.06.2017 16:11 • x 1 #2



Todesangt wegen Gewitter

x 3


angsthäschen 1986
Zitat von Reenchen:
Nein, das geht nicht daß du sowas nicht merken würdest.
Ansonsten ist Angst vor Gewitter eine sehr reale Angst. Vernünftigerweise sollte man vor Gewitter auch einen gewissen Respekt haben. Naturgewalten eben!

Bist du denn schon einmal von einem Gewitter 'getroffen' worden?


Nein,bin ich noch nicht,versuche mir aber schon seit einer Stunde wo zu reden,das da nix ist!
Außerdem meide ich so wie so unter Amgs-und Panikstörungen!

25.06.2017 16:23 • #3


Gandalf der Graue
Wenn man vom Blitz getroffen wird, dann merkt man das. Auch wenn es mir noch nie passiert ist bin ich mir da absolut sicher. Hab schonmal einen leichten Stromschlag bekommen, das zeckt ganz schön. Ein Blitz hat da etwas mehr Energie.

Denke mal an die Wahrscheinlichkeit. Sitzt du alleine in einem einzelnen Haus auf einem Berg? Dann hätte ich auch berechtigte Sorge.
Bist du in einem Haus auf dem Dorf? Dann wird es nicht sehr hoch sein und es wird ne Menge Bäume geben die höher sind und die sich der Blitz zuerst aussucht. Ist deine Wohnung in der Stadt? Dann gibt es bestimmt Häuser in der Umgebung die höher oder gleichhoch sind, wieder sinkt die Wahrscheinlichkeit.

Was sich sagen will, die Gefahr im Haus ist sehr gering. Nur im Auto ist es sicherer.

Ich liebe Gewitter, da schlafe ich auch immer besonders gut. Aufs freie Feld würde ich da aber auch nicht rennen.

25.06.2017 16:34 • #4


angsthäschen 1986
Zitat von Gandalf der Graue:
Wenn man vom Blitz getroffen wird, dann merkt man das. Auch wenn es mir noch nie passiert ist bin ich mir da absolut sicher. Hab schonmal einen leichten Stromschlag bekommen, das zeckt ganz schön. Ein Blitz hat da etwas mehr Energie.

Denke mal an die Wahrscheinlichkeit. Sitzt du alleine in einem einzelnen Haus auf einem Berg? Dann hätte ich auch berechtigte Sorge.
Bist du in einem Haus auf dem Dorf? Dann wird es nicht sehr hoch sein und es wird ne Menge Bäume geben die höher sind und die sich der Blitz zuerst aussucht. Ist deine Wohnung in der Stadt? Dann gibt es bestimmt Häuser in der Umgebung die höher oder gleichhoch sind, wieder sinkt die Wahrscheinlichkeit.

Was sich sagen will, die Gefahr im Haus ist sehr gering. Nur im Auto ist es sicherer.

Ich liebe Gewitter, da schlafe ich auch immer besonders gut. Aufs freie Feld würde ich da aber auch nicht rennen.


Wohne in einer kleinen Stadt,in einem Mehrparteienhaus im 3ten Stock!
Habe aber trotzdem Angst sogar Todesangst deswegen!

25.06.2017 17:20 • #5


Angst vor Gewitter soll tiefenpsychologisch die Angst vor dem Jähzorn eines cholerischen Vaters(in der Kindheit) sein.
Vielleicht guckst Du da mal nach!

25.06.2017 17:47 • #6




Dr. Christina Wiesemann