45

Lea2311

Lea2311


233
8
138
Zitat von Nini0023:

Bei mir is es des selbe, duschen geht mittlerweile aber wieder ganz gut.. ich habe auch eine kleine Tochter, und immer Angst mit ihr alleine zu sein... das mit dem Brustkorb habe ich auch, und oft halt so starke Anspannung um Hals oder so.


Wie alt ist deine Tochter?
Ach das ist echt so ein Mist.. hoffentlich wird das mal besser..
seit wann hast du das?

18.03.2019 20:47 • x 1 #41


Nini0023


34
5
6
Zitat von Lea2311:
Wie alt ist deine Tochter?


14 Monate und dein Sohn ?

Zitat von Lea2311:
seit wann hast du das?


Seit 1,5 Jahren ca .. und du ?

Ich hoffe auch das es endlich mal besser wird ..

18.03.2019 20:57 • #42


Lea2311

Lea2311


233
8
138
@Nini0023

Fast 4 Monate

Seit der Geburt ist das erst so schlimm geworden, davor hatte ich nur leichte Probleme.

18.03.2019 21:04 • #43


MädchenMami

MädchenMami


57
2
21
Mir geht es genauso. Durch die Geburt meiner ersten Tochter ist es erst richtig schlimm geworden. Sie ist mittlerweile 4,5 Jahre und die Kleine 1,5 Jahre... Ich hatte auch schon alle möglichen Symptome. Herzangst und Angst vor irgendwas im Kopt (Tumor, Schlaganfall) sind die größten Baustellen. Ich habe immer wieder Herzstolpern. Leider so unregelmäßig, dass es noch nie in einem Langzeit-EKG aufgezeichnet wurde. Somit konnte mir noch kein Arzt sagen, ob es was Schlimmes ist oder nicht.
Aktuell habe ich wieder mehr mit Problemen bezüglich des Kopfes zu tun. Schwindel, Missempfindungen, Sehstörungen, Ohrgeräusche (wie wenn man gähnt, es aber nicht tut),... Ich fühle mich echt schlecht und habe Angst jeden Moment umzukippen. Und es ist wirklich schwer zu glauben, dass das nur die Psyche sein soll....

19.03.2019 11:33 • x 1 #44


Lea2311

Lea2311


233
8
138
@mädchenmami vielleicht wurde das bei uns ja durch die Hormone verschlimmert?
Ich habe auch ab und zu so ein Herzstolpern, mir wurde gesagt, dass das harmlos ist.
Das mit dem Schwindel habe ich auch.. wie gehst du in den Situationen dann damit um?
Lg

19.03.2019 11:45 • x 1 #45


MädchenMami

MädchenMami


57
2
21
In dem Moment kommt dann einfach die Angst hoch. Ich versuche ruhig zu atmen, merke dann aber wie mir heiß wird und dann hoffe ich nur, dass es nicht immer schlimmer wird und ich umkippe. So richtig ablenken kann ich mich in einem solchen Moment leider nicht. Wie machst du das?

19.03.2019 11:49 • x 1 #46


Lea2311

Lea2311


233
8
138
Ich hab da leider auch noch keine Methode gefunden, meistens lege ich mich einfach ruhig hin und warte ab oder rufe jemanden an, der mich beruhigen kann.

19.03.2019 14:50 • #47


Nini0023


34
5
6
Bei mir hat sich es auch nach der Geburt so richtig verschlimmert.. wie schafft ihr so den Alltag mit Baby/Kind ? Ich finde das extrem schwierig und auch Spaziergänge oder so mache ich kaum..

20.03.2019 17:45 • #48


Jaxiju


116
15
23
Hallo Leute, es tut irgendwie gut zu wissen, dass es noch gleichgesinnte da draußen gibt. Natürlich hoffe ich, dass es uns einfach wie durch Zauberhand von jetzt auf gleich gelingt, keinerlei Ängste mehr zu haben und dass es uns wirklich gut geht.
Ich bin auch seit ca. 9 Monaten extremer Hypochonder und hab seit Sommer 3 Krankenhausaufenthalte hinter mir, jegliche Untersuchungen. Reizdarm-Diagnose gestellt ansonsten alles auf die Psyche geschoben. Mittlerweile hab ich mir auch eingestanden, dass es psychisch ist.
Was mich am meisten fertig macht bzw. ängstigt, ist diese Kraftlosigkeit und Müdigkeit zurzeit. Will aber auch nicht schon wieder zum Arzt rennen, er hält mich eh schon für leicht verrückt.
Trau mich deswegen auch nicht zum Arzt zu gehen. Aber diese Energielosigkeit macht mich echt fertig.

28.03.2019 14:32 • #49


Cassiopeia

Cassiopeia


159
3
132
"Charlie Chaplin und Friedrich der Große, Woody Allen, Harald Schmidt, Franz Grillparzer und Thomas Mann - sie alle zählen zu den Heerscharen der Hypochonder dieser Welt."

und noch mehr;

http://www.welt.de/angst/experten/133710073/

28.03.2019 17:15 • #50


Beafied123


1
Hallo...ich habe auch schon viele Jahre panikattacken...zwischendurch gar nicht und bei über mäßigen stress kommen die immer wieder..mache mir viel sorgen usw..aber seit einiger zeit habe ich so ein ganz komisches gefühl im magen..so wie schmetterlinge aber auf einer unschönen art.. dann wird mir schwindelig und bekomme herzrasen..aber richtig doll...ca über ne stunde...kennt das jemand? Blut wurde untersucht mal wiederaber alles gut..mir macht das gefühl echt angst..

Gerade eben • #51



Dr. Reinhard Pichler


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag