Pfeil rechts

Hallo,

z.Zt. gehts mir richtig schlecht, meine Beziehung geht auseinander und plötzlich steht man wieder einsam da. Wobei ich sagen muss dass ich die Trennung initiert hatte, weil ich mich schon langem einsam in der Beziehung fühle, die Zuneigung ihrerseits fehlte mir einfach. Ja und jetzt hocke ich hier, seit 3 Tagen nix gegessen, nur Kaffee und Zig. und eine Attacke jagt die andere.

Janus

21.12.2008 16:00 • 21.12.2008 #1


4 Antworten ↓


Hallo Janus,

es tut mir sehr leid das es dir so schlecht geht. Ich denke viele Menschen leben in sehr unglücklichen Beziehungen, weil sie Angst vor der Einsamkeit haben. Wir Paniker tun uns da besonders schwer
Da du dich aber in dieser Beziehung einsam gefühlt hast, bist du bestimmt den richtigen Weg gegangen.
Wie zeigt sich deine Angst ??

Grüsse von
Claudia

21.12.2008 16:04 • #2



Schwierige Zeit im Moment

x 3


Hallo Claudi,

Danke für Deine schnelle Antwort. Die Angst zeigt sich als Atemnot, Verzweiflung, es ist so als ob meine Zunge zittern würde. Ich habe einfach Angst vor der Einsamkeit. Mein Therapeut meint dass sei bei allen Menschen so, dass sie danach traurig sind und Angst haben. Ist schon klar, nur bei uns Panikern ist das halt ne andere Liga.

LG

Janus

21.12.2008 16:09 • #3


Das schlimme ist bei uns, daß wir viele Dinge die uns gut tun würden aus Angst nicht in den Angriff nehmen können.

21.12.2008 16:34 • #4


genauso is das wir tun uns einfach selber weh....

21.12.2008 20:54 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky