Pfeil rechts

Da gehts mir die ganze zeit gut und nun das.
Seit zwei Tagen meint mein Herz extraschläge haben zu müssen.Eigentlich hatte ich den Mist doch durch.
Eigentlich...und trotzdem diese Angst wenn es kommt.
Im Grundsatz weiss ich das mir nichts passiert.Und im grundsatz bin ich fast Angstfrei.
Verdammt ich glaube ich brauch mal einen tritt von euch.
Diese dösigen Herzklopfer sind normal....oder?
Wer hat lust mir mal in den Hintern zu treten?

30.05.2008 08:17 • 01.06.2008 #1


6 Antworten ↓


Tritt!!

Hat dich mein Tritt erreicht?

Vielen hier geht es so. Sie können uns nichts an haben. Trotzdem weiss ich die Angst die sie auslösen beim umherschlagen die Plagegeister.

Dran gewöhnen kann man sich denke ich nie daran, nur versuchen damit zu Leben. Sicher spielt das Wetter auch eine Rolle, einigen hier geht es im Moment nicht so gut. Mir hilft da immer kaltes Wasser bei der Hitze!!

lg Sonja

30.05.2008 08:30 • #2



Kann mir mal wer den Kopf waschen?

x 3


Guten Morgen Engelchen,
hab keine Angst, du hast bestimmt schon viele EKGs hinter dir. Habe momentan auch wieder Probleme damit , obwohl ich dachte es geschafft zu haben. Wir müssen uns immer in Erinnerung rufen, daß wir gesund sind und nichts Gefährliches haben. ALLE Menschen haben diese Störungen, leider spüren wir es, aber das ist bestimmt wieder in den Griff zu kriegen. Wünsche uns Beiden einen stolperfreien Tag.

LG Claudi

30.05.2008 08:54 • #3


Hi Engel74,

ich bin zwar kein Mediziner aber das was Du wahrscheinlich meinst nennt man Extrasystolen, ein Zwischenschlag des Herzens. Hier kannst du darüber etwas nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Extrasystole

Wenn diese Extrasystolen bei sportlicher Betätigung oder körperlicher Anstrengung weg sind, dann ist das ein gutes Zeichen. Bleiben sie bestehen solltest du vielleicht mal zum Kardiologen gehen.

Ich denke in deinem Fall hast Du aber überhaupt kein Grund zur Sorge!

Grüße

D G

30.05.2008 19:10 • #4


Hallo Engel,

hast du die Geschichte beim Kardiologen abgeklärt? Es könnte natürlich
auch eine Herz-Geschichte sein

Wenn organisch alles abgeklärt ist
(nicht alles auf die Angst schieben), kannst du ja mal überlegen :
was war denn in der letzten Zeit?
Zuviel zugemutet, bist du über dich hinweggegangen?

Mir geht's zur Zeit ähnlich auf der Autobahn: wieder PA's. Ich sehe es
als Warnung. Meine Entspannungszeiten habe ich nämlich ganz schön
vernachlässigt. Ich freue ich zwar, wenn meine Kursteilnehmer bei der
PME sich wohl fühlen ... aber MEINE Entspannung kommt zu kurz.

Schau mal hin.

Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende
Michael

30.05.2008 20:20 • #5


Eigentlich völlig im gegenteil.Ich mache seit ca 4 wochen Sport und trete meinen inneren Schweinehund.Ausserdem bin ich immer noch rauchfrei.
Ok meine kurze macht im moment arge probleme.
Fast jeden morgen gibt es stress.Aber ich lese wieder,und versuche eigentlich abends so gut es geht abzuschalten.Ich hab mir sogar wieder soziale kontakte aufgebaut und hänge meist nachmittags in der Sonne auf dem Spielplatz mit meinem kleinen....Natürlich höre ich mir im moment auch viel mist an aus meiner umgebung.Vielleicht mal wieder zu viel.
Das mit den extraschlägen hat damals bei mir angefangen weil ein nachbar von uns verstorben ist.Herzinfarkt.Das heisst ich hab mir halt sorgen drum gemacht.
Damals vor 2 jahren war ich beim normalen ekg
Da war alles tutti.Ich meine die problematik ist eigentlich nicht neu.
Mache ich mich nicht sebst verrückt wenn ich jetzt gleich zum kardiologen renne?
Macht nicht vielleicht auch das wetter was aus?
Ich werde nächste woche mal zum Hausarzt gehen der soll mal vorsichtshalber ein EKG machen.
Und wenn der meint ich hab was an der klatsche
dann ist es auch oki.
Ich will mich einfach nicht wieder in diese blöde Angst fallen lassen.
Und krieg natürlich angst vor der Angst.
Im übrigen finde ich es toll Micha was du schon alles geschafft hast.Die Paras auf der Autobahn fahre ich auch,vor allem wenn ich beifahrer bin.
Hast du wieder richtige PA`s??
Dann nimm du dich auch ein bisschen zurück.

30.05.2008 21:38 • #6


Hey Engel, vielleicht liegt es am Essen?! Zu viel Luft im Bauch? Das ist bei mir oft der Fall. In den ersten Momenten bekomme ich auch eine leichte Panik und dann sage ich mir das es mir doch gut geht, rede mir gut zu und sage mir auhc den Grund warum es so ist. Und mir geht es zu 99% dann nach ein paar Minuten besser! Es ist in Ordnung wenn man mal panisch reagiert. Wir sind alle nur Menschen! Lege dein Mass an dich selber nicht zu hoch! Du bist genau recht so wie du bist! Und das immer noch rauchfrei!! Ich beneide dich!

01.06.2008 09:28 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky