Pfeil rechts
1

Jonas
Hallo Maurice . Du solltest dir eine psychologisch/neurologische Praxis suchen . Nicht jedes Medikament ist für jeden immer geeignet( sagt mir meine Neurologin ) da muss halt immer geguckt werden wie es anschlägt . Klar bei diesen Ärzten gibt es Wartezeiten . Es gibt aber auch genügend Praxen die abgesagte Termine neu vergeben . alternativ kannst du dir vom Hausarzt eine Überweisung holen in dem er eine Dringlichkeit vermerkt. Dann wirst du innerhalb 4 Wochen einen Termin bekommen . Zur Therapie : du kannst bei einer zentrale Listen für deinen Bezirk anfordern in denen dir Therapeuten aufgelistet werden die zumindestens in absehbarer Zeit einen Platz frei haben . Und bis zu dem Punkt solltest du dich in einer neurologisch / psychiatrischen Praxis beraten lassen wenn deine Lebensqualität sehr leidet . Nur Medikamente sind nie eine gute Lösung . Aber allein das wissen , dass es was gibt was dir hilft , ist immer schon beruhigend . ! Und zum Thema angstörung: das ist eine mitlerweile sehr gut heilbare Erkrankung !

10.02.2016 21:23 • #21


17.03.2021 20:10 • #22



Hypochonder und Panikattacken - Erfahrungsaustausch

x 3


cube_melon
Zitat von Nati42:
Eine frage qie kommt ihr mit stress klar?

In dem ich einen entsprechenden Gegenpol aus Ressourcen mir erarbeitet habe.

Zitat von Nati42:
Werden eure Symptome dann auch schlimmer ?

Wenn ich zu wenig Ressourcen habe oder nutze um den Stress zu kompensieren und/oder mir zuviel zumute - ja.

Zitat von Nati42:
Was macht ihr dagegen .

Stressfaktoren aus meinem Leben entfernen. Meine Ressourcen nutzen, meine Skills anwenden.

17.03.2021 20:59 • x 1 #23


Nicht all zu gut,
Versuche dich nicht zu stressen, lasse dich nicht Stressen! Das wird wieder , gegen Stress hilft es mir raus zu gehen zum Beispiel in den Wald, mir helfen auch meine Haustiere, zur Beruhigung ist auch lavendel/Hopfen/Baldrian und passionsblume als Tee super oder lasea die nehme ich gerne meditieren ist auch super gegen stress

17.03.2021 22:14 • x 1 #24




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann