Pfeil rechts
100

Zitat von michi7575:
@Skade Viele davon habe ich auch,aber das problem bei mir ist komme nicht vor die tür,und ärzte kommen keine, also geht mein leidensweg weiter,
ich weiss echt nicht mehr was ich tuen soll ,einfach hinlegen und warten ,weil langsam habe ich keine kraft mehr,diesen synthomen stand zu halten
ich suche das internet ab um ärzte zu erreichen die mir vieleicht helfen ,aber alles um sonst .

Du musst wirklich raus.
Rein in die Angst - aushalten - Pause machen.
Ich konnte früher keine Öffis fahren. Nicht ins Geschäft gehen. Nicht in geschlossenen Räumen sein.

Aber ich habe gekämpft.
Psychotherapie.
Selbsthilfegruppe.
Konfrontationstraining.

04.02.2019 12:23 • x 2 #61


Sells1234
Zitat von Therock85:
Du musst raus , denk dran dir passiert nix obwohl es ech ne Qual ist aber du musst raus und deine Gesundheit in die Hand nehmen und was tun.

Das ist wohl war,aber wie. Mir geht es genau so gehe schon lange nicht mehr raus. Ich weiss das es falsch ist aber es geht nicht. Hört sich dumm an ist aber so. Ich habe hier einiges gelesen und finde es toll das die meisten sich noch Hilfe holen können. Möchte auch niemand runter ziehen doch bei mir geht es nicht. LG. Toni

04.02.2019 12:25 • x 2 #62



Hat jemand eine somatoforme Störung?

x 3


Zitat von Sells1234:
Das ist wohl war,aber wie. Mir geht es genau so gehe schon lange nicht mehr raus. Ich weiss das es falsch ist aber es geht nicht. Hört sich dumm an ist aber so. Ich habe hier einiges gelesen und finde es toll das die meisten sich noch Hilfe holen können. Möchte auch niemand runter ziehen doch bei mir geht es nicht. LG. Toni

Du musst raus , du hast meine oben genannte Symptome gelesen und ich kämpfe weiter seit Jahren lebe ich so , du darst es nicht zulassen das die Symptome dich im Griff haben , schau ich mach trotzdem alles obwohl ich diese schei. Symptome habe aber ich Versuch so gut wie möglich zu leben und mich um meine Familie zu kümmern und für sie da zu sein usw. glaub mir ich heule jeden Tag und bete das es vorbei geht du glaubst net was für Wutanfälle ich hab aber net auf andere sondern auf meine Symptome was ich habe da donnere ich gegen die Wände so schlimm ist es , aber aufgeben gibts nicht immer weiter es haben viele Menschen es geschafft da raus zu kommme , warum sollten wir es auch nicht schaffen .

04.02.2019 12:32 • x 3 #63


Sells1234
Zitat von Therock85:
Du musst raus , du hast meine oben genannte Symptome gelesen und ich kämpfe weiter seit Jahren lebe ich so , du darst es nicht zulassen das die Symptome dich im Griff haben , schau ich mach trotzdem alles obwohl ich diese schei. Symptome habe aber ich Versuch so gut wie möglich zu leben und mich um meine Familie zu kümmern und für sie da zu sein usw. glaub mir ich heule jeden Tag und bete das es vorbei geht du glaubst net was für Wutanfälle ich hab aber net auf andere sondern auf meine Symptome was ich habe da donnere ich gegen die Wände so schlimm ist es , aber aufgeben gibts nicht immer weiter es haben viele Menschen es geschafft da raus zu kommme , warum sollten wir es auch nicht schaffen .

Vielen Dank für die schöne Antwort.

04.02.2019 12:35 • #64


kira-kira
Ihr habt alle so typische Symptome. Also sprich Magen-Darm-Beschwerden, Herzklopfen, Engegefühl in der Brust, Klos im Hals etc.
Das hab ich alles NICHT!
Ich habe Hals-Ohrenschmerzen und ein Krankheitsgefühl wie bei einer starken Erkältung.
Ich finde meins so untypisch

04.02.2019 12:48 • #65


Zitat von kira-kira:
Ihr habt alle so typische Symptome. Also sprich Magen-Darm-Beschwerden, Herzklopfen, Engegefühl in der Brust, Klos im Hals etc.
Das hab ich alles NICHT!
Ich habe Hals-Ohrenschmerzen und ein Krankheitsgefühl wie bei einer starken Erkältung.
Ich finde meins so untypisch

Seit Jahren?

04.02.2019 13:11 • #66


michi7575
Ich habe schon soviele jahre damit zu tuen,und habe immer noch nicht rausbekommen ,was der auslöser überhaupt ist,als kind nach der schule hatte ich es ganz schlimm,
dann war es weg ,und paar jahre später hatte ich es wieder,aber es war all die jahre immer leicht bei mir,also diese synthome als ob ein angst schub kommt konnte es aber immer blocken, so das ich einigermaßen normal leben konnte,und jetzt mit 43 hat es mich wieder voll im griff,aber warum kann ich es nicht mehr ablocken ich weiss einfach keinen rat mehr ,naja morgen kommt der hausarzt ich hoffe er weiss was ich habe, er hat ja gesagt ich weiss was er hat das bekommen wir so in den griff auf keinen fall eine
klinik.

04.02.2019 13:42 • #67


Zitat von Sells1234:
Das ist wohl war,aber wie. Mir geht es genau so gehe schon lange nicht mehr raus. Ich weiss das es falsch ist aber es geht nicht. Hört sich dumm an ist aber so. Ich habe hier einiges gelesen und finde es toll das die meisten sich noch Hilfe holen können. Möchte auch niemand runter ziehen doch bei mir geht es nicht. LG. Toni


Ich kenn das sehr gut und kann es verstehen. Ich gehe auch kaum raus. Aber mir ist es egal, es stört mich nicht mehr. Ich bin sowieso jemand, der gern seine Ruhe hat und haben muss sowie gut allein sein kann. Konnte mich schon immer sehr gut allein beschäftigen. Das heißt nicht, dass ich einsam bin. Ich fühle mich auch nicht einsam.
Es kommt halt auch immer auf jeden Einzelnen selbst an, jeder hat einen anderen Lebensweg hinter sich, jeder Mensch denkt und handelt anders, deshalb darf man nicht von sich selbst auf andere schließen.
Aber ich finde, dass es schon viele hilfreiche Tipps hier im Forum gibt und man die für sich annehmen kann, wenn es nicht klappt, muss man eben wieder einen anderen Weg einschlagen.

04.02.2019 14:15 • x 1 #68


Bin vorhin draußen spazieren gewesen und wieder immer das selbe Ohnmachtsgefühl als ob gleich was passiert und weg bin ich ...... Schwindel einfach benebelt und Benommenheit konnte wieder vor Wut fast Platzen ich hasse es so sehr das kann ich nicht in Worte fassen .

04.02.2019 15:46 • x 1 #69


kira-kira
Zitat von Skade:
Seit Jahren?


Seit 2,5 Jahren.

04.02.2019 16:12 • #70


kira-kira
Zitat von Therock85:
Bin vorhin draußen spazieren gewesen und wieder immer das selbe Ohnmachtsgefühl als ob gleich was passiert und weg bin ich ...... Schwindel einfach benebelt und Benommenheit konnte wieder vor Wut fast Platzen ich hasse es so sehr das kann ich nicht in Worte fassen .


Kannst du nicht mit jemand rausgehen? Also dass jemand bei dir ist? Der dich unterstützt und für dich da ist?

04.02.2019 16:13 • x 3 #71


Nein nur meine Tochter ich geh nur mit ihr raus. Mein Therapeut sagt ich soll alles machen was ich früher auch Gemacht habe , aber leicht ist es nicht , wie gesagt man sagt immer spazieren hilft und Bewegung ? Für mich ist es ne einzige Qual muss mich so beherrschen vor meiner Tochter das ich nicht komplett durchdrehe alles was ich mache ist mit den Symptomen verbunden das ist doch kein Leben hab nur nix Lust und kein Spaß an Dingen die ich früher gemacht habe ist jetzt nur noch schei. jeder Tag läuft gleich ab wenn ich wenigstens mal ein Tag hätte wo ich keine Symptome habe aber darauf warte ich seit 5 Jahren ich war so ein lebensfroher Mensch und jetzt fühlt es sich so an als ob ich todkrank bin , ich bin echt stark und halte viel aus aber sowas ist sowas von ätzend das ich einfach an manchen Tagen einfach nicht mehr kann so schlimm empfinde ich es das ist schlimm solchen Zustand wünscht man sein schlimmsten Feind net mal . Das schlimme für micv ist wenn ich sehe wie alle Spaß haben alle unterwegs sind lachen und ohne irgendwelche Symptome dann könnte ich weinen weil ich ganz genau weiß das ich nur Beschwerden habe und so leben muss und kann nicht mal Spaß an was haben weil die Symptome einfach so schlimm sind das man am liebsten flüchten würde und sich verkriechen aber ich bin net so ich bleib bei den Situationen und halte es aus . Ach ich kann hier ein Roman darüber schreiben aber für was ,?

04.02.2019 16:27 • x 2 #72


Warum bist denn gegen Medis?

04.02.2019 16:37 • #73


Vor der Angst das es schlimmer wird . Ich leide schon genug.

04.02.2019 16:40 • #74


Zitat von Therock85:
Vor der Angst das es schlimmer wird . Ich leide schon genug.

Bei mir wurde nie etwas schlimmer beim Einschleichen eines Medikaments. Nie!

04.02.2019 16:44 • #75


Muss Ma halt die richtigen Medikamente finden .

04.02.2019 16:51 • #76


Sonja77
Medis helfen aber nicht bei allen....also finde ich es gar nicht schlecht wenn man es auch ohne versucht....ich nehme 3 verschiedene...und habe einige ausprobiert...nichts hatt bis jetzt meine Symptome und schmerzen gelindert

04.02.2019 16:57 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

petrus57
Zitat von Ewigeangst:
Medis helfen aber nicht bei allen....also finde ich es gar nicht schlecht wenn man es auch ohne versucht....ich nehme 3 verschiedene...und habe einige ausprobiert...nichts hatt bis jetzt meine Symptome und schmerzen gelindert



Wolltest du nicht mal auch CBD Öl probieren? Soll ja auch gegen Schmerzen helfen.

LG Petrus

04.02.2019 17:00 • x 1 #78


Sonja77
Zitat von petrus57:


Wolltest du nicht mal auch CBD Öl probieren? Soll ja auch gegen Schmerzen helfen.

LG Petrus

Langsam aber sicher werde ich das machen....

04.02.2019 17:07 • #79


kira-kira
Zitat von Therock85:
Muss Ma halt die richtigen Medikamente finden .


Ich glaube wäre ich in deiner Situation würd ich alles ausprobieren.
Ich war sogar auch schon mal fast so weit, und ich denke meine Symptome sind nicht ganz so schlimm.
Vielleicht probierst du es mal?
Es gibt ein Medikament was gegen Angststörung und somatoforme Schmerzen hilft.

04.02.2019 19:30 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann