Pfeil rechts

Hallo Mike!
Panikattacken hatte ich heut keine...War aber nicht wirklich draußen, außer einmal bei der Tankstelle. Gestern hab ich mich der Panik gestellt und bin mit ins Freibad gefahren. und es gepackt, zwar mehr schlecht als recht, aber immerhin.
Heute ist mir total heiß...Heißer Kopf, Kopfschmerzen, heiße Ohren usw. Total unangenehm.Da ich beim Arzt letztes mal zu hohen Blutdruck hatte, mach ich mir ein weig Sorgen. Obwohl ich sonst fast immer niedrigen habe. So 110 zu 70. Und leider finde ich mein Blutdruckmessgerät nicht mehr. Hab es das letzte Mal vor fünf Jahren benutzt und wahrscheinlich liegt es ijn irgendeiner Kiste im Keller. Grummel....Wie ging es dir heut, Mike? Wien ist super schön! ich beneide dich!

21.08.2011 23:05 • #81


Hi

Zuerst mal find ich super das du dich deiner angst gestellt hast das ist ein wichtiger schritt damit wir uns besser fühlen können.Mach weiter so mir hilft das auch und du wirst sehen es wird dadurch besser je mehr du dich stellst.

Bei mir wars jetzt eine woche super keine anfälle nur kleinere eher dumme gedanken die einen etwas ängstlich werden lässt.Leider waren die letzten 2 tage nicht so gut hatte zwar wieder keinen richtigen panikanfall aber mir gings nicht gut und ich musste mich dauernd meiner angst stellen was ziemlich auf die substanz geht.

Aber die gute nachricht heute gehts mir wieder besser und das zeigt mir das wir auf den richtigen weg sind.Mal schauen am 30 august hab ich einen Arzttermin beim hausarzt mal schauen was da rauskommt.
Weil so wie bei dir schlägt mein herz immer ziemlich schnell das mich natürlich auch verwundert da ich normal immer einen guten Blutdruck habe aber wie gesagt jetzt mal den ärztlichen weg suchen damit ich weiss obs krankheitsbedingt ist oder nur meine Ängste.

Ja in wien ist es echt schön bin froh hier zu leben heut wirds wieder super schön und ich geh mit meiner frau schwimmen freu mich schon.

Hoffe und wünsche dir einen schönen Tag wir lesen voneinander

Gruss Mike

22.08.2011 12:02 • #82



Frage zu Panikattacken

x 3


JA, das mit den dummen Gedanken kenne ich. Grins....Und es ist so schwer, diese Gedanken abzustellen. Und du hast recht. Es ist ein wahnsinniger Kampf, gegen die Ängste selbst vorzugehen. Bin danach auch regelmäßig platt....
Oh, schön...ihr geht schwimmen....Supi! Eine neue Herausforderung für dich! Du schaffst das bestimmt! Ist bei euch denn das Wetter heut so gut? Bei uns nur 20 Grad....
Bussi

22.08.2011 12:18 • #83


das wetter ist sehr heiss sicher so um die 30 grad und es wird heisser diese woche sollen wir in wien 33 grad bekommen.

Für mich ist schwimmen gehen nicht so schlimm meine ängste beziehen sich auf krankheit und tod gott sei dank nicht auf bestimmte orte. Meistens kommen die ängste abends wenn ich eher zur ruhe kommen, sicher manchmal hab ichs auch beim schwimmen oder im auto aber ich beziehs halt nicht auf einen bestimmten ort.
Bei mir kommen die anfälle gefolgt mit atemnot und erstickungsangst bei euch zeigt sich das ja ein wenig anders.

Aber gemeinsam schaffen wir das ich finde es super ein forum und Menschen wie dich gefunden zu haben wo man seine gefühle ängste und gedanken schreiben kann ist fast so wie ein tagebuch für uns.

22.08.2011 12:29 • #84


Puh, da ists ja mächtig heiß bei euch. Stimmt... Ist etwas anders bei mir. Sobald ich unterwegs bin, kommt die angst. Nicht immer, aber besonders dann, wenn ich nicht enfach dem ganzen Ausweichen kann. Zum Beispiel beim Zahnarzt....Das war schon übel, obwohl ich selbst vor der Zahnbehandlung keine Angst habe und es vorher auch immer gut überstanden hatte. Manchmal auch beim Autofahren....Das werde ich aber wieder unter Kontrolle bekommen. Meistens hab ich vorher schon das Gefühl, nicht rihctig atmen zu können. Also auch Atemnot. Das schleppt sich dann meistens über den ganzen Tag, kann aber auch allergisch bedingt sein. So, dann viel Spaß heute...

22.08.2011 12:41 • #85


hallo

Na wie war heute euer Tag? hoffe das es euch gut gegangen ist.Bei uns in wien ist es wieder sehr heiss gewesen und jetzt ist es auch sehr schwül.Jetzt gerade gehts mir nicht so gut hab heute eher mal einen schlechten Tag wieder atemnot=Erstickungsangst, versuch mich gerade zu beruhigen und runter zu kommen hoffe es klappt.

Vielleicht hängst auch damit zusammen das ich morgen lungenröngten gehe weiss auch nicht genau woran oder auch an der hitze.

Was machst du wenn du atemnot hast ,hast du da ein mittel das dir hilft??

Gruss Mike aus wien

23.08.2011 22:22 • #86


Hallo Mike! Ich hatte eigentlich ein Asthmaspray ohne Cortison, dass ich früher mal bei Bedarf genommen habe. Nachdem ich aber das letzte Mal damit eine Panikattacke ausgelöst habe, an diesem Tag war es auch sehr schwül, nehme ich es jetzt nicht mehr. Ihc versuche dann ganz ruhig zu atmen. Wir werden schließlich nicht daran ersticken...Und das sag ich mir dann auch immer.Wir konzentrieren uns in diesem Moment einfach nur zu sehr auf unsere Atmung. manhcmal möchte ich meine Gedanken dann auch ganz einfach nur ausstellen. Hab schonmal über Hypnose nachgedacht. Hast dus schonmal mit einer Tüte versucht?
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es jetzt besser ist und du gut schlafen kannst. Denk an dich...
LG darleen

24.08.2011 00:00 • #87


Hi darleen

Also gott sei dank ist es dann besser geworden bin dann auch schon eingeschlafen.Und wie gehts dir heute? bei mir bis auf kleinere anfälle leichte atemnot sonst nix besonderes.
Hab zwar Angst weil ich ja heute lungenröngten war ob alles in ordnung ist oder nicht,
morgen bekomme ich mal den befund und nächste woche dienstag hab ich dann arzttermin.
Ich frag mich nur ob ich schon den befund lesen soll oder ob ich lieber auf den arzttermin nächste woche warten soll was würdest du machen lieber lesen oder warten??

Mit einer tüte hab ichs noch nicht probiert hab zwar als tennie mal eine tüte geraucht hat mir aber nicht wirklich was gegeben und jetzt ist es schwierig da ich bei der eisenbahn arbeite sollte ich das lieber nicht machen.Rauchst du den Tüten und wie gehts dir dann ?

Hoffe du hattest auch einen schönen tag

Gruss mike

24.08.2011 22:18 • #88


Huhu Mike! nein, Tüten rauche ich nicht.,..grins....hab mir das Rauchen aber noch nicht ganz abgewöhnen können....Also, hab mal keine Angst, dir den Befund anzugucken...Wenn es etwas schlimmes wäre, dann hätten sie dich direkt ins Krankenhaus überwiesen. Also, los...aufreißen und dann kannst hoffentlich, bestimmt beruhigt sein! Sonst machst du dir das ganze Wochenebde einen Kopf und das Atmen wird dadurch auch nciht besser! Und wenn du jetzt liest, dass es nichts oder maximal allergisches Asthma ist, gehts deinem Atmen bestimmt schon viel besser! Schlaf schön! LG darleen

25.08.2011 00:54 • #89


Danke für die schnelle antwort vllt hast du recht ich sollte versuchen den befund lesen zu können,dann weiss ich wenigstens was ich habe.
Na du bist aber noch ganz schön spät munter gewesen konntest nicht schlafen und wie war dein tag gestern.Ich versuch mich fest anzustrengen damit ich auch mit dem rauchen aufhöre aber leider is das ziemlich schwer


Gn8 Mike

25.08.2011 04:34 • #90


Welches Rauchen meinst du?? Öffne den Befund...Da wird nichts SChlimmes drin stehen! Also nur Mut! Gestern war ich extrem müde...Jetzt nach dem Kaffee hab ich wieder dieses Unruhegefühl im Körper....so als wenn sich etwas anbahnt...Mach mir aber auch etwas Sorgen, weil meine Eltern für vier Tage nicht da sind und ich im Notfall keine Hilfe hätte. Und außerdem muss ich heute Nachmittag zum Zahnarzt. Nur zum Nachgucken. Aber beim letzten Mal hatte ich dort eine schlimme Attacke....vielelicht fühl ich mich auch deshalb so. Hab auch immer das Gefühl, dass mein Herz unregelmäßig schlägt. DA aber ein EKG in Ordnung war, ist ds wohl nur Anspannung.Und wie gehts dir heute? Ja, irgendwie konnte ich erst nicht einschlafen. hab damit eigentlich nie Probleme...Liegt bestimmt daran, dass ich gestern nachmittag so müde war und die Tabletten abgesetzt habe.

25.08.2011 10:59 • #91


Hi

Naja ich war in der nacht arbeiten konnte aber leider vormittags nicht wirklich schlafen weil ich wieder ängste habe und so ein richtiges kribbeln im ganzen körper,aber ich muss sagen deine aufmunterungen helfen mir auch bin jetzt ein wenig ruhiger.Naja mal schauen zumindest hab ich dann gewissheit wie es mit meiner lunge aussieht.

Naja das deine Eltern nicht da sind musst du dir denken sie sind nur 4 tage weck und kommen bald wieder ich bin auch ein wenig für dich da und schlimmstenfalls hast du ein händy du wirst sehen du schaffst das schon ganz sicher.

Beim zahnarzt denk an was schönes oder daran das du mir am abend davon berichten kannst das du es geschafft hast.

Ich meinte Zig. rauchen .Welche tabletten hast du leicht genommen?

25.08.2011 11:25 • #92


Hallo Mike...danke für deine lieben Worte! Es tut ehct gut,d Ar. wir uns hier gegenseitig unterstützen können. Natürlich war ich gerade auf dem Weg zum Zahnarzt kurz vor einer Panikattacke, habs aber durchgestanden. Bin danach noch kurz in ein Geschäft,ich kann dir gar nicht sagen, wie schwummrig mir war. Grauenvoll. Ist aber auch wieder recht schwül hier...Eklig. Schön, dass ich dich etwas beruhigen konnte. Dieses Kribbeln bekomme ich dann auch immer. Und meine Hände fangen dann an zu zittern.Kann dann eben auch schlechter atmen. Oder hab zumindest das Gefühl..
Jetzt muss ich aber mit dir schimpfen...Wieso hast denn den Befund noch nicht aufgemacht? Jetzt aber flott! Bin doch schon so gespannt!

25.08.2011 16:10 • #93


Hallo

Na bitte also hast du es doch durchgestanden zwar mit ein wenig symptome aber du hast es geschafft das sind wichtige erfahrungen die uns helfen besser mit unsern ängsten umzugehen.

Hab den Befund gelesen und so wie es ausschaut bin ja kein Arzt scheint alles ok mit der lunge zu sein genaueres erfahr ich dann nächsten dienstag beim hausarzt du kannst dir ja gar nicht vorstellen wie erleichtert ich war als ich den befund gelesen habe.

Naja heute wird der heisseste Tag in wien bis zu 38 grad solls heute werden und ich sitz bis 18 uhr in der arbeit na super oder.

Hoffe du hast einen schönen tag und kannst mir tolles berichten

Gruss mike

26.08.2011 09:13 • #94


Morgen Mike-Herzchen! na, hab iochs doch gesagt....Alles GUT! kannst also wieter rauchen....grins...
Also ich muss dringend aufhören...Verrtrage echt die Hitze nicht...hier ists auch tierisch schwül heuet, hab aber noch nicht aufs Thermometer geguckt, aber gestern nachmittag war mir auch schon so heiß und schwindelig und kennst du so ein brennendes Gefühl in den Adern? Als wenn die Durchblutung nihct stimmte, aber alles ist total warm... und eben Beklemmungen. Meine Nachbarin brachte mir später Ar., sollte ich mal länger nehmen und habs dann heute nacht auch genommen, dadieses Gefühl von zu engen Adern immer heftiger wurde...Ich weiß, klingt total blöd.Immerhin....hab auch nur eine Zig. bis jetzt geraucht....Ich bleib heut schön in der Wohnung....Hab gerade nur den Müll runtergebracht,....ist mir einen Tick zu viel...Hoffe, bei dir gibt es positiveres?

26.08.2011 12:15 • #95


Hallo Darleen

Na das hört sich gar nicht gut an bei dir muss ich gleich direkt schimpfen.Das brennende Gefühl in den adern kenn ich nicht hatte ich auch noch nicht aber ist sicher unangenehm, ist es dann weggegangen oder hast es noch, ich kenn nur das gefühl wenn es durch den ganzen körper grippelt. Also bei uns ist es jetzt runtergekühlt auf 19 grad is richtig kalt gerade draussen aber ist auch irgendwie angenehm jetzt.

Also weiterrauchen Zig. mag ich gar nicht will jetzt ernsthaft versuchen aufzuhören is glaub ich ein sehr guter moment dafür.
Bei mir ist es seit ich den befund gelesen habe ruhiger hab vllt 1-2 mal am tag das gefühl nicht richtig einatmen zu können aber das hab ich dann gleich in den griff bekommen hoffe das bleibt jetzt mal eine weile so.

Sag mal hast du einen Mann oder kinder die dich unterstützen??

Ich hoffe das es dir gerade besser geht wenn nicht denk daran du kannst dich zumindest hier ein wenig aussprechen.

Gruss aus dem kalten Wien
mike

27.08.2011 19:27 • #96


Hallo Mike! Das brennende Gefühl ist zum Glück weg und ich war heute sogar schon im Supermarkt..Bin so froh, dass der Temperatursturz kam. Klar,d as Kribbeln, dass du beschreibst, kenne ich auch nur zu gut....Nein, ahb derzeit keinen Freund, fehlt mir auch gerade die Kraft zu. Bin alleinerziehende Mama, aber ein Kind, dass 8 Jahre alt ist, kann das natürlich noch nicht so verstehen.....
Und? Wie ists jetzt bei dir??
LG
Monika

27.08.2011 21:05 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Also wie gesagt seit ich den befund habe und ihn gelesen habe gehts mir eigentlich gerade richtig gut wie gesagt manchmal kurzes gefühl nicht richtig einatmen zu können aber das legt sich dann gleich wieder schau ma mal wie lange das anhält.

Ja versteh dich hab auch ne 8jährige tochter die versteht das auch nicht und ich versuch das sie auch nicht wirklich was mitbekommt.Sie war ja so lieb sie wusste ja das ich lungenröngten war und hat sich ur sorgen gemacht obwohl ich ihr erzählt habe das gehört zur jahresgesundenuntersuchung, heute hat sie mir erzählt das sie schlecht geträumt hat das ich im spital liege mit einer sauerstoffmaske und das es mir nicht gut geht.Sie hat das halt geträumt weil sie sich sorgen macht also wir sehen das sie auch schon mit 8jahren sie ein wenig auskennen.

Ist schon klar das dir die kraft fehlt aber einen partner zu haben der einen versteht hilft auch schon mal,soll jetzt nicht heissen das du dir deswegen einen suchst mein ich eher wenn man jemanden kennenlernt lass dich ruhig ein

Sag mal bist du auch im facebook?

Gruss mike

27.08.2011 23:00 • #98


Nein, auf fave book bin ich nicht,,,Aber bei stayfriends und wkw. Bei facebook nur unet Pseudonym,um mal zu gucken....Bist aufd en anderenSeiten?
Tja, deine Kleine scheint sich schon sehr zu Sorgen...iche dneke m, eine Tochter nimmt meine Sympotme nicht so ernst.Ist eigentlich auch gut so.grins---Haben lange geschlafen und hab wieder dieses Hitzegefühl in Armen und Beinen. Veilleicht stimmt doch irgend etwas nicht mit meiner Durchblutung, ggr...oder ich werd echt noch zum Hypochonder.Irgndwie hab ich echt krasse Träume gehabt. War bei einem Arzt, der eine GAnzkörperscanner hatte und somiz sagen könnte, was ich habe. Ich war ganz begeistert. Schade, zur Untersuchung kam es nicht, da der Arzt im TRaum im Urlaub war....
Siehst du `Es ist gut zu wissen, dass du nichts an der Lunge hast. Mus es endlcih schaffen, mit dem RAuche aufzuhöpren...dann geht dieses Hitzegefühl hoffentlcih weg.Mach mir da echt Sorgen.So, wünsch dir erstmal einen schönen Tag...
glg Monika

28.08.2011 10:17 • #99


Hi du

Na wie geht es dir heute so hoffe du hattest einen schönen tag.
Ich habe nur ein facebookprofil mich hats nur interessiert wie du aussiehst bin immer neugierig "gggg"

Ich glaube es ist besser wenns die kinder nicht so mitbekommen versuche immer das sie nichts mitbekommt,das mit lungenröngten hat sie leider mitbekommen und deshalb hatte sie angst.

Das mit den träumen hatte ich auch eine zeit lang nur schlechte träume von tod krankheit usw, jetzt ist es zurzeit besser bin auch froh darüber.Sag mal hast du schon alles checken lassen beim arzt so gesundheitlich wegen panikattacken??

heute habe ich einen termin beim hausarzt der wird mir dann genau sagen wie die röntenbilder aussehen und meine blutwerte bin schon gespannt.

Gruss mike

30.08.2011 00:17 • #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky