Pfeil rechts
11

Rhach
Oh ja ich kenne es zu gut. Kaum kommt Entspannung auf, geht es los.
Ich denke ich hab das für mich ganz gut inzwischen analysiert.

Bei mir kommen die immer wenn ich bei einem Freund bin, dem ich blind vertraue. Mein Körper weiß dann, dass er nicht mehr stark und tapfer sein muss. Was sehr unangenehm ist, dass sie auch gerne nach dem Sex kommen, wenn man entspannt noch da liegt.

Die Attacken werden heftiger je länger ich das ganze unterdrückt habe. Das spricht dafür, dass sich ein Druck aufbaut, wenn man seine negativen gefühle unterdrückt.
Mir wurde auch schon gesagt, dass ich keine Angst vor Panikattacken haben brauche. Es passiert nichts, es ist in Ordnung aufgewühlt zu sein. Jeder von uns kennt es und wir wissen doch wie es ablauft. Es kommt, es geht. Uns passiert dabei nichts.

Manchmal hilft mir das.Vielleicht auch euch

Liebe Grüße
Lilli

PS: nicht streiten

29.05.2017 08:54 • x 1 #21





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann