28318

Peppa952

Peppa952


122
1
116
Guten morgen ihr Lieben

Tut mir leid zu hören das die Nacht für einige nicht so gut war. Das ist immer blöd so in den Tag zu starten.

@nieaufgeben
Mach dich bitte nicht so schlecht. Du siehst es vielleicht jetzt gerade so, aber das entspricht überhaupt nicht dem was wir hier so von dir lesen. Ich finde es super wie du deinen Alltag meisterst und alles für deinen kleinen tust. Und er ist bestimmt froh eine so starke Mama zu haben.
Denke nicht an die schlechten Dinge, diese Gedanken werden auch wieder gehen, so wie sie gekommen sind. Mach dir das bewusst. Ich hoffe auf jeden Fall das sie schnell verschwinden.

Ich finde es auch sehr schön das man sich hier austauschen kann. Ohne Vorurteile oder das man sich groß erklären muss. Das ist im privaten Umfeld immer sehr schwer, wie soll man erklären was man gerade "durchmacht"?
Deshalb ist das hier eine super Möglichkeit für alle.

@HerrPalomar
Das macht wirklich Mut was du da schreibst, da kann man klar erkennen woher die Symptome bei dir herkamen. Ich hoffe es bleibt noch lange Zeit so gut.

Und zum Thema Urlaub fällt mir ein...hätte ich auch mal wieder nötig:D
Ist schon wieder 2 Monate her, so ein bisschen Meeresrauschen und Zeit für sich kann man immer gut gebrauchen:)

11.09.2019 09:26 • x 1 #20421


Cloudsinthesky

Cloudsinthesky


5611
59
6623
@Jante ich fürchte, dass dein Lebensgefährte dir immer wieder KRaft abzieht. Hast du das Video zur Erschöpfung und Wut zufällig angeschaut, dass ich gestern hier rein gestellt habe? GEht so 7 Minuten glaube ich und erklärt ein wenig was beides miteinander zu tun hat.
Versuch dich nicht für die Erschöpfung zu verurteilen? Hattest du nicht auch mit dem Antidepressiva begonnen?



Falls du es schauen möchtest. Der Mann hat generell gute Sachen. Bin ich jetzt schon einige Male darüber gestolpert.

Ich wünsche euch lieben einen guten Vormittag. Muss jetzt noch die Unterlagen über die Ablation heraussuchen und dann gehe ich wohl zu dem Treffen der Klinikleute...da fahre ich zwar ne Weile, aber vielleicht tuts ja gut...weiß nicht. werde ich sehen..

11.09.2019 09:40 • x 2 #20422


Billie2805


44
2
41
Bei n grad extrem unruhig..... So ein Mist. Denke wieder dass ich was am Herz habe. Sticht in der linken Schulter und strahlt auch auf die linke brustseite aus. Habe aber massive Rückenprobleme und bin arg verspannt. Immer diese Gedanken- grrrrr

11.09.2019 09:47 • #20423


petrus57

petrus57


14254
158
7996
@nieaufgeben

Warum sollte man sich für eine Krankheit schämen? Du gibst das Beste für deine Familie. Trotz Schmerzen machst du eigentlich mehr als vielleicht notwendig wäre. Vielleicht solltest du dir auch etwas Ruhe gönnen und tue dir ab und zu auch mal was Gutes.

LG Petrus

11.09.2019 09:48 • x 5 #20424


Cloudsinthesky

Cloudsinthesky


5611
59
6623
Zitat von petrus57:
@nieaufgebenWarum sollte man sich für eine Krankheit schämen? Du gibst das Beste für deine Familie. Trotz Schmerzen machst du eigentlich mehr als vielleicht notwendig wäre. Vielleicht solltest du dir auch etwas Ruhe gönnen und tue dir ab und zu auch mal was Gutes. LG Petrus


Mit Siegel unterschrieben

11.09.2019 09:53 • x 5 #20425


Cloudsinthesky

Cloudsinthesky


5611
59
6623
Zitat von Billie2805:
Bei n grad extrem unruhig..... So ein Mist. Denke wieder dass ich was am Herz habe. Sticht in der linken Schulter und strahlt auch auf die linke brustseite aus. Habe aber massive Rückenprobleme und bin arg verspannt. Immer diese Gedanken- grrrrr



HAst du mal an Osteophatie gedacht , oder zumindest Physiotherapie? Ich kenne diese Gedanken, aber die blocke ich konsequent ab, auch wenns schwierig ist, denn es könnnnnte ja sein, dass..... aber nein. Und wenn e sso ist muss ich darauf vertrauen, dass mir zeitig geholfen wird...aber dafür, ernsthaft, sind wir noch bissi zu jung oder bist du starke raucherin?

So nun muss ich aber was tun. Ihr lieben bis später

11.09.2019 09:55 • x 3 #20426


Billie2805


44
2
41
Bin wegen dem Rücken bei einem Chiropraktiker in Behandlung. Die letzten Male haben aber keinen Erfolg gebracht. Habe am 8.10. einen Termin beim neurochirurgen wegen meinem Bandscheibenvorfall in der HWS. Meist habe ich mich im Griff und sage mir, kommt vom Rücken und alles gut.
Naja, so 15 Zig. habe ich schon geraucht. EKG vor 2 Wochen war ok.

11.09.2019 10:11 • x 2 #20427


NIEaufgeben

NIEaufgeben


5999
10
5591
Ihr lieben danke,ich bin sehr froh dieses forum zu haben und viele liebe Leute hier die einem nicht verurteilen wenn es einem schlecht geht...ich habe mich wieder beruhigt und habe etwas mit dem kleinen gespielt...nun mache ich weiter im Haushalt...
Lieber @petrus57 danke auch dir das du mich immer wieder auffängst wenn es schlimm ist...ich drücke dich ganz fest...
Ich denke einfach das zu den Schmerzen auch das absolute nicht schlafen dazu beigetragen hatt das es heute Morgen so schlimm wurde..
So jetzt aber genug gejammert draussen scheint die sonne und ich versuche den Tag zu geniessen.

11.09.2019 10:12 • x 4 #20428


Jante

Jante


1062
1
1390
Nieaufgeben,
Du bist trotz allem noch so aktiv, so kämpferisch und ja, was du noch alles auf die Beine stellst und hier sogar Trost spendest. Trotz allem.

Cloudsinthesky,
das Video kenne ich schon. Hab mir gestern noch alle passenden Videos angeschaut, nachdem du das hier verlinkt hast. Die sind richtig gut. Ja, da ist was dran. Energie abziehen. Mir ist das auch bewusst.

11.09.2019 10:25 • x 3 #20429


Jasy1983


946
27
1138
So hab mich aufgerafft und war mit meiner Tante beim Lidl, Kleinigkeiten holen und Katzenfutter, und mal wieder diese Benommenheit beim Auto fahren und dieses nicht fit sein Gefühl, danach waren wir eine Runde um den Block laufen, tat gut bei dem Wetter, jetzt Sitz ich wieder auf dem Sofa

11.09.2019 10:40 • x 2 #20430


Cloudsinthesky

Cloudsinthesky


5611
59
6623
Ich bjn total benommen gerade und Kopfschmerzen kommen.
Ich werde jetzt zu dem Treffen gehen, bzw fahren, obwohl ich eigentlich denke, dass ich Ruhe brauche hm. Schwindel hab ich auch ziemlich

11.09.2019 10:50 • #20431


NIEaufgeben

NIEaufgeben


5999
10
5591
Zitat von Cloudsinthesky:
Ich bjn total benommen gerade und Kopfschmerzen kommen.Ich werde jetzt zu dem Treffen gehen, bzw fahren, obwohl ich eigentlich denke, dass ich Ruhe brauche hm. Schwindel hab ich auch ziemlich

Hör bitte auf dich und deinen Körper...wenn du Ruhe brauchst dann gönn dir Ruhe...übergehe deinen Körper nicht

11.09.2019 10:55 • x 2 #20432


Jante

Jante


1062
1
1390
Heute müsste ich eigentlich auch noch zu Lidl, aber ich bin so kraftlos und naja, deprimiert. Mal sehen wie es später aussieht, vielleicht schaffe ich es dann.

11.09.2019 11:14 • x 1 #20433


Guatemala7


321
2
161
Zitat von Jante:
Guten MorgenGerade dachte ich, wie lange es mag es her sein, dass ich morgens aufwache und denek dass es ein schöner Tag werden könnte. Etwas ansteht worauf ich mich freue. Jetzt wache ich nur noch auf und die negativen Gedanken kreisen. Wie geht es mir heute, schaffe ich was, mag ich überhaupt... eigentlich nur negativ. Und so erschöpft bin ich heute wieder. Meine Magenschmerzen wollen auf nicht aufhören. Mal mehr mal weniger, aber immer so als ob ich Steine mit mir herumschleppe.Euch allen einen guten Start in den Tag. HerrPalomar,das liest sich doch richtig gut. Deine Auszeit von der Arbeit hat dir sicher geholfen.


Hallo jante! Wie genau sehen die Magenschmerzen bei dir aus? Bei mir ist es meist dann ein permanenter Druck , jedoch nicht schmerzhaft. Eher unangenehm. Ich weiss auch nicht ob das vom Magen kommt oder vom Darm. Stuhlgang ist auch nicht immer optimal , manchmal Brauner Schleim als Auflagerung und manchmal denke ich mir auch die Farbe neigt zu Organe braun ... deswegen habe ich Angst dass es doch was organisches ist. Habe das jedoch nicht immer , immer mal in Etappen eher. Hinzu kommen dann die Symptome die hier beinahe jeder hat wie Schwindel , Benommenheit , Anspannung , und meine ständigen Gedanken. Es spricht halt alles für eine angststörung aber irgendwie auch nicht . Meine Therapeutin jedenfalls hat mir eine generalisierte Angststörung diagnostiziert und all meine organischen Untersuchungen waren bisher unauffällig (Darmspieglung, stuhlprobe , Ultraschall des Bauches, kleines blutbild ). Eine Magenspieglung möchte ich jetzt ungern noch machen ... wurde mir damals auch nicht zu geraten von meinem Arzt. Dennoch bleibt jetzt die Unsicherheit ob da was.im Magen ist ..

11.09.2019 11:47 • #20434


NIEaufgeben

NIEaufgeben


5999
10
5591
Meine lieben wir haben gerade fertig gegessen,jetzt mache ich mich ans sauber machen und danach muss ich etwas ausruhen bin total kaputt und müde....
Etwas spazieren gehen möchte ich auch noch bei diesem schönen Wetter..
Ich wünsche euch allen einen guten Mittag und viel kraft wem es braucht

11.09.2019 11:50 • x 1 #20435


NIEaufgeben

NIEaufgeben


5999
10
5591
Liebe @Easy wie geht es dir heute mit deinen Kopfschmerzen?

11.09.2019 12:38 • #20436


Jante

Jante


1062
1
1390
Guatemala7 ,

schwer zu beschreiben. Es sticht ständig im Bereich des Zwölffingerdarms und fühlt sich an als ob etwas schwer darin lastet. Da ist aber nichts, wurde durch eine Magenspiegelung festgestellt. Ich hatte auch schon 2 Mal wochenlange Beschwerden, die dann so schlimm wurden, dass auch Krämpfe, extreme festgesetzte Blähungen und Durchfall dazu kamen. Auch mit ja, orangefarbendem Stuhl . So schlimm ist es aber nur, wenn ich zuvor extremsten Stress hatte. So sticht es ständig, mehr mehr mal weniger heftig.

Eine Darmspiegelung hatte ich noch nicht, fürchte mich auch davor. Aber es bleibt immer diese Unsicherheit ob da doch noch mehr ist als nur ein Stresssymtom.

Kannst du alles essen, oder verträgst du bestimmte Nahrungsmittel nicht mehr? Bei mir kann ich das gar nicht richtig beurteilen.
Eigentlich kann ich so alles essen, wird nicht dadurch ausgelöst. Es kommt wie es will.

11.09.2019 12:43 • x 2 #20437


Cloudsinthesky

Cloudsinthesky


5611
59
6623
Ich könnte gerade einfach heulen wäre eben fast noch überfahren Worden. Meine Schuld, aber macht es nicht besser. Ich hätte zu Hause bleiben sollen bin einfach fertig. Eine Stunde bleibe ich dann heim

11.09.2019 12:45 • x 1 #20438


Guatemala7


321
2
161
Zitat von Jante:
Guatemala7 ,schwer zu beschreiben. Es sticht ständig im Bereich des Zwölffingerdarms und fühlt sich an als ob etwas schwer darin lastet. Da ist aber nichts, wurde durch eine Magenspiegelung festgestellt. Ich hatte auch schon 2 Mal wochenlange Beschwerden, die dann so schlimm wurden, dass auch Krämpfe, extreme festgesetzte Blähungen und Durchfall dazu kamen. Auch mit ja, orangefarbendem Stuhl . So schlimm ist es aber nur, wenn ich zuvor extremsten Stress hatte. So sticht es ständig, mehr mehr mal weniger heftig.Eine Darmspiegelung hatte ich noch nicht, fürchte mich auch davor. Aber es bleibt immer diese Unsicherheit ob da doch noch mehr ist als nur ein Stresssymtom. Kannst du alles essen, oder verträgst du bestimmte Nahrungsmittel nicht mehr? Bei mir kann ich das gar nicht richtig beurteilen. Eigentlich kann ich so alles essen, wird nicht dadurch ausgelöst. Es kommt wie es will.


Ich kann gefühlt auch alles essen, also ich kann da keinen Zusammenhang feststellen. Ausser scharf , das geht irgendwie nicht mehr so.

Für mich ist es eh so dass ich derzeit nur esse weil ich muss. Ich habe derzeit kaum Appetit, und essen ist eher eine Qual als Freude.
Was ich jedoch oftmals feststelle ist, dass gefühlt während und nach dem Essen meine benommenheit schlimmer wird. Und da kommt wieder die Sorge, dass es mit einer tödlichen körperlichen Krankheit zusammenhängt. Ich weiss wie schlimm dieser Gedanke ist, aber leider bekomme ich diesen Gedanken noch immer nicht immer in den Griff.. anderseits denke ich evtl weil ich denke dass es während und nach dem Essen schlimmer ist das es dann tatsächlich auch so kommt. Weil gefühlt ist meine benommenheit auch während des Auto fahrens schlimmer ...

11.09.2019 12:52 • #20439


NIEaufgeben

NIEaufgeben


5999
10
5591
Zitat von Cloudsinthesky:
Ich könnte gerade einfach heulen wäre eben fast noch überfahren Worden. Meine Schuld, aber macht es nicht besser. Ich hätte zu Hause bleiben sollen bin einfach fertig. Eine Stunde bleibe ich dann heim

Ja mein Schatz,du hättest zu Hause bleiben sollen...dein Körper hatte es dir signalisiert das es zu viel ist...bitte überhöre ihn nicht immer,aber nehme ihn ernst und kümmere dich um ihn....ich drücke dich

11.09.2019 12:53 • x 1 #20440




Dr. Christina Wiesemann

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag