Pfeil rechts

ich war letzte woche krank geschrieben, da ich einen virus hatte und mir gings gut zu hause, denn so war ich in sicherer umgebung und musste nichts riskieren oder durchziehen, denk das ich krank war kam auch weil ich letztes jahr um die zeit meine schlimmsten phasen hatte mit meinen pa´s, wenn ich nun immer krank war klappte der wiedereinstieg in den alltag eigentlich immer gut.

doch nun wo ich weiß das ich morgn wieder zur schule muss und dann in meinen betrieb bekomm ich iwie auf einmal voll panik, mir wird super heiß, und schlecht und in meinem bauch is ein ganz komishes gefühl, so wie einfach nur total aufsteigende angst und nun frag ich mich was kann ich dagegen tun, ich möcht doch so gern morgn wieder raus gehen um auch ein stückweit mir beweisen zu können, das es nich wie letztes jahr is wo ich 5 wochen krank geschrieben war.

ich hoff ihr antwortet mir und habt viellei strategien, würde mich unglaublich freuen.

28.11.2010 23:20 • 28.11.2010 #1


8 Antworten ↓


Hallo,

du solltest den Schritt einfach wagen.
Geh einfach raus und einfach zur Schule.
Mach ich auch, weil ich mich meiner Angst stellen will und sie überwinden möchte.
Und das kann ich nur, wenn ich meine Sachen und Dinge ganz normal weiter mache, EGAL ob eine Attacke kommt oder nicht.
Wenn es so ist, lass ich sie zu bis sie weg ist.
Das alles mag hart klingen, aber ich bin mir sicher, dass es hilft.
Ich habe näml. auch irgendwie immer Pa's wenn ich zur Schule fahre und einmal gings mir während der Zugfahrt total schlecht und es fing an .
Seitdem habe ich Angst mit dem Zug zufahren, weil es ja keine Möglichkeit gibt auszusteigen .
Nun mach ich es aber einfach und wage mich an die Sache heran.
Ich werds immer und immer wieder tun, bis es ganz nachlässt.
Und wenns mal so schlimm ist, gibts auch genug Atemübungen.
Tief ein und ausatmen, Handfläche über den Bauchnabel und auf den Bauch konzentrieren .

Du wirst es schaffen glaube mir.
Hab nur genug Mut, du bist der Chef und nicht deine Angst !

28.11.2010 23:26 • #2



Brauche ganz dringend rat !

x 3


danke für die antwort, aber ich hab solche angst das is unglaublich iwie heut bin schon am weinen weil ich einfach denk ich pack das nich, dann komm so horrorgedanken dazu und boah das nervt mich so ich hab da einfach kein bock mehr drauf immer dieses auf und ab und mal läuft es gut dann wieder nich, das soll endlich aufhören, wieso gibt es nich dafür ein medikament das alles wieder schön macht un so wie vor nem jahr, das ich iwie wieder glücklich sein kann?

28.11.2010 23:32 • #3


Ich weiß, dass es nicht einfach ist. Ich kenn das.
Aber denk doch einfach mal an was Schönes - Neutrales.
Dein Gehirn kann nämlich nicht Schlecht, Neutral und Schön zugleich denken .
Deine Psyche, dein Gehirn spielt dir ein Streich mit den Panikattacken.
Wieso machst du es dann nicht auch mal ?
Willst du dich echt mit Medikamenten behandeln ?
Möchtest du es nicht lieber von alleine schaffen und auf die Reihe bekommen ? - Therapeut, Verhaltenstherapie, Konfrontationstherapie ?
Atemübungen ?

Glaub mir, das ist um einiges besser.
Die Medikamente verringern vielleicht deine Pa's, aber sie machen sie nicht weg.
Dann würde ich mir ja wünschen Zauberin zu sein !

Und das du weinst, ist vollkommen in Ordnung !
Wenn ich weinen muss, wein ich.
Besser als wenn du es in dir hinein frisst. Um einiges besser !

28.11.2010 23:36 • #4


oh ich bin dir sehr dankbar das du mir grad zuhörst, denn das is leichter als mit welchen die das iwie alles nich so nachvollziehen können, dann kommt man sich so dumm vor.

ich mach seit fast nem jahr verhaltenstherapie und seit nem monat nehm ich pflanzliches antidepressiv, was au ok is, aber soll ich dir was sagen ich würd auch chemische tabletten nehmen wenn ich dann wieder in ruhe mein leben, leben könnte, denn ich hab keine lust mehr. jeden tag hoffen zu müssn, das ich einen guten tag erwische, es is so unglaublich anstrengend und raubt so viel energie, das schöne dinge einfach in hintergrund rücken und ich die schönen dinge garnich mehr wahrnehme und einordnen kann, man was soll ich denn nur machen, bin grad iwie verzwifelt und mich ärgert das jetz grad die pa´s gewonnen haben in meinen gedanken

28.11.2010 23:45 • #5


Zuckerschnute33
Hallo!

Das was Du schreibst kenne ich auch!
Wenn Du Dich jetzt Krank melden würdest in der Schule und auch in Deinem Betrieb, würde es Dir sofort besser gehen weil der Druck weg ist und Du keinen Grund mehr hättest Angst zu haben!
Kenne ich von mir, mir ging es auch ganz übel bis ich nicht mehr da hin mußte was mir Angst machte bzw. ich die Angstauslösende Situation gemieden habe.

Das ist allerdings das schlimmste was Du machen kannst! Geh morgen zur Schule, auch wenn Du die erste Stunde denkst das Du es nicht packst....die Angst wird nach und nach weniger und ich wette mit Dir gegen MIttag wirst Du Dich bestimmt schon besser fühlen.

Es ist so wichtig nicht nach zu geben, glaub mir!

Ich wünsche Dir viel Kraft für morgen und einen guten Start!

LG Zuckerschnute

28.11.2010 23:49 • #6


Gerne. Ja, ich kenns nur zu gut.

Also ich hab mir z.B ein Buch bestellt. "Ängste verstehen und überwinden" von Doris Wolf.
Das Buch ist echt der Hammer .
Allein durchs lesen habe ich meine Einstellung schon total geändert.
Vielleicht solltest du auch mal hinein schauen. Gleichzeitig ist Lesen ja auch noch eine gute Ablenkung .
Du solltest dich aufjedenfall nicht verrückt machen.
Wie gesagt, denk an was Schönes - Neutrales !
Wenn die Gedanken kommen sag dir innerlich "STOPP!" oder wenn du alleine bist klatsch in die Hände.
Ansonsten gibts auch so ein paar kleine Übungen. - die Atemübungen.
Du schaffst das ! Ich glaub an dich !

28.11.2010 23:51 • #7


ich danke euch sehr, für die lieben worte und um wieder einmal festzustellen das man nich allein is auch wenn man sich oft so vor kommt.

ich werd mal nun versuchen einzuschlafen denn das dauert jetz sicher ne weile und morgn werd ich das schon iwie packen so i hope.

bis dahin wünsh ich euch noch einen schönen abend und morgn einen schönen start in die woche

28.11.2010 23:58 • #8


Gerne.
Schlaf gut und hab nen schönen Tagen !
Kannst ja mal texten wie es gelaufen ist .

Lg Patti

29.11.2010 00:00 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky