» »


201927.03




8
1
NRW
7
«  1 ... 25, 26, 27, 28, 29
Aufgrund meiner eigenen Erfahrung gehe ich mittlerweile davon aus, dass man vermutlich schnellere Erfolge bzw. Fortschritte erzielen kann, wenn die Fahrangst nicht allzu lange besteht. Je länger die Ängste bestehen, desto stärker graben sie sich ins Bewusstsein ein, werden sozusagen chronisch. Ich konnte innerhalb von wenigen Tagen riesige Fortschritte verzeichnen, nach mehreren Wochen täglichen Fahrens auf der Autobahn hat sich der Puls, die Aufregung bzw. Angst völlig verflüchtigt. Fahre inzwischen in der 8 Woche regelmäßig zur Arbeitsstelle und zurück, ich bin zeitweise sogar ungeduldig und überhole regelmäßig. Ich kann bei allen Wetterverhältnissen fahren, Brücken, breite mehrspurige Farbahn, Dunkelheit, schlechte Sicht, Steigungen und Tunnel sind ohne Ängste auszustehen wieder möglich. Bei mir bestand die Problematik erst wenige Monate, ich gehe davon aus, dass es sich verstärkt hätte, wenn ich ein vollständiges Vermeidungsverhalten an den Tag gelegt hätte.

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


14
6
  06.04.2019 13:10  
nachtmahr hat geschrieben:
Habe auch ziemlich große Angst vor dem Autofahren und vermeide es, wo es nur geht. Bekannte Kurzstrecken sind kein Problem, aber etwas längere Strecken, vor allem, wenn sie unbekannt sind, schon. Bei mir hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr das Gefühl aufgedrängt, dass ich für das Autofahren einfach nicht geschaffen bin und lieber gar nicht den Führerschein hätte machen sollen. Fahre daher, wenn möglich, nur noch mit Bus oder Bahn. Ist viel angenehmer und stressfreier.


Mir ging es ähnlich. Trau mir einfach oft zu wenig zu. Dann hab ich einen Kurs von der VHS entdeckt
Das war ein Fahrlehrer in Begleitung einer Psychologin. Theoretisch wurde mit der Angst gearbeitet und dann durfte
jeder in Begleitung des Fahrlehrers fahren. Dann hat sich rausgestellt, daß ich alles richtig und auch super mache.
Es hat mir wirklich geholfen. Vielleicht gibts bei Dir ein ähnliches Seminar.
Bei mir liegt das jetzt alles schon ein bisschen zurück. Momentan ist die Angst wieder größer, aber das hat noch andere Gründe



62
3
18
  09.04.2019 22:59  
Vielen Dank für den Tipp. Werde mich mal erkundigen



14
6
  10.04.2019 23:06  
Ja mach das, hoffe Du hast Erfolg. Ich drück Dir die Daumen



Dr. Reinhard Pichler

« Panik und extremer Gewichtsverlust Ich brauche dringend Tipps gegen das Würgen » 

Auf das Thema antworten  564 Beiträge  Zurück  1 ... 25, 26, 27, 28, 29

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

angst vor dem autofahren

» Spezifische Phobien & Zwänge

10

3771

08.08.2011

Angst vor'm Autofahren

» Einsamkeit & Alleinsein

4

2172

29.07.2007

Angst vor Autofahren

» Agoraphobie & Panikattacken

10

1975

29.07.2014

Angst vor dem Autofahren

» Agoraphobie & Panikattacken

15

1613

14.09.2015

Angst vor dem Autofahren

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

5

875

07.05.2009


» Mehr verwandte Fragen anzeigen