Pfeil rechts
15

Zitat von boomerine:
ich mag gar nicht daran denken,
wieder ein Jahr älter.
Nur was wird das Jahr 2017 uns bringen ?

An das sterben mag ich gar nicht denken,
Bei uns im Bekanntenkreis siegt zur Zeit der liebe Krebs.

Ich will auch nicht wissen was 2017 so kommt , Hauptsache es wird nicht so besch.... wie dieses. Aber wir wollen nicht schon vorher negativ denken.

Was macht dein Blutdruck? Übrigens ist er am rechten Arm meistens höher.

27.12.2016 18:51 • x 1 #21


Hallo . Ich kenne deine angst und Gedanken sehr gut . Aber ich habe gelernt damit abzuschließen. Klar kannst du dir jeden tag darüber Gedanken machen ! Du wirst aber keine Antwort erhalten . Nein du lebst nicht sondern verschwendest dein Leben mit Todesgedanken . Niemand weiß wann der Tod kommt . Ja in letzter Zeit lest man sehr viel über plötzliches Herzversagen...Aber lass dir gesagt haben : auch dies hat seine Gründe und vorerkrankungen . Man macht sich mit solchen Gedanken das Leben schwer . Versuche positiv zu denken . LG

27.12.2016 19:50 • x 1 #22



Ganz plötzlich sterben geht das ?

x 3


kyra96
Zitat von frozen12:
Hallo . Ich kenne deine angst und Gedanken sehr gut . Aber ich habe gelernt damit abzuschließen. Klar kannst du dir jeden tag darüber Gedanken machen ! Du wirst aber keine Antwort erhalten . Nein du lebst nicht sondern verschwendest dein Leben mit Todesgedanken . Niemand weiß wann der Tod kommt . Ja in letzter Zeit lest man sehr viel über plötzliches Herzversagen...Aber lass dir gesagt haben : auch dies hat seine Gründe und vorerkrankungen . Man macht sich mit solchen Gedanken das Leben schwer . Versuche positiv zu denken . LG


Hast du sehr gut formuliert. Nur ist es nicht einfach damit zu leben.
Ich selbst lebe auch mit der Herzneurose umd habe angst an herzversagen zu sterben. Trotz Therapie.... mir geht's Wochen oder Monate super und dann kommt irgendwas was mich wieder runter zieht.

27.12.2016 20:27 • x 2 #23


Du solltest bzw musst auch nicht damit leben . ! Mache dir das bewusst . Du hast angst und diese Gedanken ...Jeder versucht sie zu bekämpfen . Gegen wen führst du einen Kampf ? JA GEGEN DICH . Ich kann dir nur raten
..setze dich damit auseinander ...Die Angst sitzt weit aus tiefgründiger als du denkst . Ich weiß leicht gesagt ...Aber ich habe das alles selber durchgemacht . Wünsche dir alles Gute

27.12.2016 20:39 • x 4 #24


Lolly83
Meine Ärztin sagte mir ja schon zig mal das man nicht so einfach stirbt ohne Grund schon gar nicht. Aber ich bekomme das einfach nicht in meinen Kopf. Mein Therapeut meinte ich solle mich ablenken habe mir dafür extra nen heimtrainer besorgt, ich hoffe das es klappt..

27.12.2016 21:12 • #25


Zitat von Lolly83:
Meine Ärztin sagte mir ja schon zig mal das man nicht so einfach stirbt ohne Grund schon gar nicht. Aber ich bekomme das einfach nicht in meinen Kopf. Mein Therapeut meinte ich solle mich ablenken habe mir dafür extra nen heimtrainer besorgt, ich hoffe das es klappt..



Ich höre immer "Ablenkung" was bringt das ? Man läuft davon doch weg
. Konfrontieren wäre das richtige . Gehe in dich ...höre deiner Seele zu . Was würdest du anders machen ..Wenn du nochmal neu leben dürftest? Was hält dich in deiner Angst ? Warum gehst du mit dir schlecht um ? Soviele fragen wo die Antworten tief in dir stecken . Glaube mir . Es ist ein langer Prozess aber wer den weg richtig geht und versteht warum man diese Angststörung hat ...Ist am besten Wege daraus . Eine Angststörung tritt immer ins Leben , wenn die Seele Veränderung braucht .Sie ist nicht dein Feind ! Sie ist dein freund und zeigt dir das du was in deinem Leben ändern musst . Nur durch angst reagiert der Mensch ...Und bringt ihn zum Denken . LG

27.12.2016 21:17 • x 3 #26




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer