JuliaJ

Hallo!

Ich bin Schülerin und schreibe für die Schule eine Arbeit zum Thema Hyperhidrose, da ich davon selbst betroffen bin und es auch wichtig finde, die Krankheit etwas bekannt zu machen. In diesem Zusammenhang führe ich gemeinsam mit einem Dermatologen, der sich auf das Gebiet der hh spezialisiert hat, eine Studie zur Lebensqualität nach einer Behandlung der fokalen Hyperhidrose mit Botulinumtoxin oder Iontophorese im deutschsprachigen Raum durch, die auch in Form einer wissenschaftlichen Arbeit veröffentlicht werden soll.
Dafür sind wir natürlich auf die Erfahrungen möglichst vieler Patienten angewiesen. Wenn ihr also bereit seid, einen Fragebogen zu diesem Thema auszufüllen, schreibt mir bitte eine kurze mail an Ich werde euch dann den Fragebogen zuschicken.

Danke für eure Hilfe!
Gruss, Julia

27.08.2003 20:37 • 25.09.2003 #1


1 Antworten ↓

JuliaJ


Vielen Dank an diejenigen, die mir bereits einen Fragebogen ausgefüllt haben!
Ich wollte aber nochmals darauf hinweisen, dass man sich bis am 1. Oktober (oder etwas später) immer noch melden kann und dass man nicht unbedingt eine Behandlung mit Botox oder Iontophorese gemacht haben muss, um Teile des Fragebogens ausfüllen zu können.
Ich würde mich freuen, wenn sich noch ein paar mehr melden würden!
Gruss, Julia

25.09.2003 08:51 • #2