» »


201831.01




155
18
27
Hallo an Alle;
ich bin momentan sehr traurig da mich mein Zwang so aus der Bahn wirft.

Ich versuche aber alles um wieder realistisch denken zu können bzw diese Unsicherheit zu verlieren.

Vielleicht ist es nicht auf Dauer eine Lösung aber ja ich brauche einen ,,Beweis'' für mich selber um den Gedanken loslassen zu können.

Und zwar geht es darum, dass ich die ganze Zeit denke, ich hätte eine Freundin von mir angerufen.

Und ja fragt euch nicht wieso ich über sowas nachdenke, aber es spuckt eben in meinem Kopf, dass ich sie anrief und hat eine wirklich große Bedeutung für meine Zukunft (mit ihr).


So und nun meine Frage, ich habe KEIN Vertraghandy, muss also immer wieder Guthaben aufladen.

Und ich meine mich zu erinnern, zu wissen, dass mein Guthaben schon vor ein paar Wochen leer ging.

Ich telefoniere sehr selten von daher weiß ich es nicht sicher.

Doch meine Frage ist nun ob man irgendwie rausfinden kann, wann ich den letzten Anruf getätigt habe, der auch raus ging?

Es ist mir sehr wichtig schriftlich zu haben seit wann ich null Euro und null Cent auf dem Handy hab.

Dann kann ich endlich den Gedanken nämlich vergessen, sie versehentlich angerufen zu haben.

Gibt es auch die Möglichkeit irgendwie einen Nachweis zu bekommen wen ich wann anrief und wie lange das Telefonat dauerte?

Im Verlauf steht das zwar drin aber manchmal löscht mein Mitbewohner auch den Verlauf und geht an mein Handy (und ja ich weiß ein Passwort wäre ratsam und das habe ich auch eben eingestellt). Nur trotzdem ist der Verlauf mir nun eben nicht sicher genug.

Ich habe außerdem kein Vertrag Handy...

Ich will einfach die Sicherheit haben, ich weiß es klingt dumm, aber mich macht diese Unsicherheit fertig.

Wer weiß Rat?
Wie finde ich raus ob ich sie anrief bzw noch besser wäre das mit dem Guthaben also es schriftlich zu haben seit wann das Guthaben weg ist.

Danke ^^

Auf das Thema antworten


982
5
642

Status: Online online
  31.01.2018 22:33  
Hallo, ich glaube dass du ziemlich durcheinander bist . Wenn du das Menü von deinem Handy aufmachst sprich unter Einstellungen gehst oder unter anruflisten so kannst du erfahren wann und wie lange du ein Telefonat geführt hast.

Danke1xDanke




155
18
27
  31.01.2018 22:38  
tuffie 01 hat geschrieben:
Hallo, ich glaube dass du ziemlich durcheinander bist . Wenn du das Menü von deinem Handy aufmachst sprich unter Einstellungen gehst oder unter anruflisten so kannst du erfahren wann und wie lange du ein Telefonat geführt hast.

---

Ja das bin ich auch normal ist das nicht so schlimm aber die letzten Tage ging es mir sehr schlecht sodass auch solche Gedanken mehr kommen/kamen.

Und ja wegen der Anrufliste ist so ne Sache, denn wie gesagt der eine Mitbewohner löscht die gerne mal. Ist ein komischer Vogel (aber passt ja zu mir wa ).

Hab jetzt auch ein Passwort drin aber es geht um vorgestern und da hatte ich noch keines drin und darum brauche ich auf einen anderen Weg irgendwie diesen Nachweis.

Hoffe du verstehst was ich meine.



982
5
642

Status: Online online
  31.01.2018 23:55  
Nein verstehe ich nicht. Wie wäre es mal mot vertrauen oder du schließt das handy weg oder du sprichst mit ihm ,viellcht kann er dir in aller ruhe erklären warum er sein handy benutzt .

Danke1xDanke




155
18
27
  01.02.2018 01:04  
tuffie 01 hat geschrieben:
Nein verstehe ich nicht. Wie wäre es mal mot vertrauen oder du schließt das handy weg oder du sprichst mit ihm ,viellcht kann er dir in aller ruhe erklären warum er sein handy benutzt .

----

Ja hab mittlerweile auch ein Passwort aber mit Vertrauen ist so ne Sache er gIng halt manchmal ans Handy ran auch wenn ich es dann mitbekam sogar mal.

Und einmal meinte er meinen Therapeuten spielen zu wollen und hat meinen Verlauf dann gelöscht, weil er meinte dann kann ich ja nicht mehr kontrollieren. War vielleicht gut gemeint, aber dadurch ging es mir dann erst echt schlecht.

Seitdem vertraue ich da auch nicht mehr drauf und da mein Zwang mir gerade einredet ich muss es ganz sicher wissen reicht mir das nicht als Sicherheit wenn ich darauf vertraue das er nichts gemacht hat.

Weißt du denn ob man ohne Vertraghandy auch rauskriegen kann seit wann man kein Guthaben mehr hat?


Vielleicht wäre es auch schlau zu nem Handy Laden zu gehen und sich da mal zu erkundigen?

Die müssen den Grund ja nicht wissen aber zumindest könnten die mir vermutlich eher was dazu sagen..



982
5
642

Status: Online online
  01.02.2018 22:52  
Hallo, ich empfehle dir , zum arzt zu gehen, du schreibst etwas durcheinander, bestimmt kann man dir helfen was dein seelisches Gleichgewicht angeht. Die Sache mit deinem Kollegen finde ich merkwürdig aber an deiner stelle würde ich das Handy weg legen und um.meine Gesundheit kümmern. Zu deinem handy . Man kann das gerät unter Einstellungen,zurück setzen, auf Ursprung so sind alle daten gelöscht aber ich gebe dir einen tipp, bevor du dass machen solltest, schreibe dir deine kontakte ab . Wie gesagt , erst die Gesundheit. Lg

Danke1xDanke




155
18
27
  01.02.2018 23:09  
tuffie 01 hat geschrieben:
Hallo, ich empfehle dir , zum arzt zu gehen, du schreibst etwas durcheinander, bestimmt kann man dir helfen was dein seelisches Gleichgewicht angeht. Die Sache mit deinem Kollegen finde ich merkwürdig aber an deiner stelle würde ich das Handy weg legen und um.meine Gesundheit kümmern. Zu deinem handy . Man kann das gerät unter Einstellungen,zurück setzen, auf Ursprung so sind alle daten gelöscht aber ich gebe dir einen tipp, bevor du dass machen solltest, schreibe dir deine kontakte ab . Wie gesagt , erst die Gesundheit. Lg



Ja das stimmt, aber es ist ja jetzt sowieso zu spät.
Denn in meinem Kopf spuckt ja der Gedanke das ich sie vielleicht angerufen hab.

Und das ist vergangen und für die Zukunft könnte es jetzt vielleicht helfen, wenn ich das lösche, doch wegen der Person, bei der ich diese Gedanken habe, ändert das dann ja auch nichts mehr.

Ein ,,Beweis'' das ich sie nicht angerufen habe wäre da besser. Aber der Handy Verlauf reicht alleine nicht, denn da mein Mitbewohner gerne mal an mein Handy geht und auch mal im Handy Verlauf Dinge gelöscht hat, reicht mir das als Sicherheit auch nicht....:/

Früher hätte es vielleicht gereicht, aber momentan reicht mir das nicht, da meine Psyche ziemlich verrückt spielt.


« Frage zum Thema Zwangsgedanken Imperativer Harndrang » 

Auf das Thema antworten  7 Beiträge 

Foren-Übersicht »Phobien Forum »Spezifische Phobien & Zwänge


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Kontrollzwänge, wie bekomme ich die in den Griff?

» Angst vor Krankheiten

11

1841

06.04.2010

Ich bin neu hier - Freund leidet unter Kontrollzwänge

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

16

1083

17.08.2009

Grübelzwang?

» Spezifische Phobien & Zwänge

14

1015

07.03.2017

Grübelzwang

» Agoraphobie & Panikattacken

6

746

16.08.2015

Grübelzwang, Depersonalisation & Freudlosigkeit

» Agoraphobie & Panikattacken

18

2521

11.07.2018










Phobien Forum